Netzathleten

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin

  • Polti wollte doch nur ein "Zeichen" setzen, war halt etwas übermotiviert. Da hätte ich mir gewünscht, dass wir die Leverkusener schon vorher in mehr Zweikämpfe gezwungen hätten und uns ruhig mal die eine oder andere Gelbe Karte abgeholt hätten. Klar kann man diese Rote Karte geben, trotzdem wird oft mit zweierlei Maß gemessen. Oft werden die "Großen" der Liga bevorteilt, hätte z.B. ein Kimmich dieses Foul begangen, kann man davon ausgehen, dass der VAR nicht eingegriffen hätte.

    Nun sind wir am Freitag schon etwas unter Druck, gegen Frankfurt sollten wir zumindest nicht verlieren. Gut das unser Kader groß genug ist, da sollte der Urs vielleicht auch mal 2 bis 3 Änderungen vornehmen. Vorschläge wer raus könnte mache ich da ausdrücklich keine. Fakt ist aber, dass N. Subotic wieder zur Verfügung steht, wir mit M. Schmiedebach gegen Dortmund gewonnen haben, Gogia einen Startelfeinsatz verdient hätte und auch A. Ujah eine Option für die Ovensive wäre.

  • Eine interessante Art, keine Vorschläge zu machen.

    Wer reinkommen sollte bzw. könnte habe ich doch geschrieben. Wenn ich z.B. N. Subotic gegen Frankfurt einbauen würde, dann ist doch klar, dass einer der beiden Innenverteidiger weichen müsste. Heißt aber auch nicht, dass einer dieser beiden Spieler zwangsweise raus ist aus der Startelf , sondern könnte ja sein dass K. Schlotterbeck auch als linker Verteidiger aufläuft. Kann ich aber aus der Ferne nicht beurteilen, dass muss schon der Urs entscheiden.

  • Was macht einem Unioner Angst? Der

  • Was macht uns Unioner Angst? der Abstieg? Jetzt schon Muffensausen? Wenn Union absteigt dann ist es so. Was sind hier für Erfolgsfans unterwegs. Ich kenne Leute die seit Jahren Fans von Schalke etc sind und sagen euch Unionern kann dich nichts passieren. Locker bleiben.

    Aha jetzt ist man schon Erfolgsfan wenn man eine besch.... Sportliche Leistung als solche benennt & und Angst hat das diese schlechte leistung zur Normalität wird.

    Nun gut , ja wenn Union absteigt ist es halt so. Aber es muss nicht mit schlechter sportlicher Leistung sein .

    Aber Hauptsache man kann sich als einen wahren und richtigen Union darstellen. Man geht's noch

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Wenig Interesse an der Partie bei SKY- Kunden https://www.berliner-kurier.de…darf-sich-freuen-33210410

    gut so. kein geld in die strukturen des sogenannten "modernen fußball"

    Also wenn keiner messbar Lev-Union gesehen hat, dann müssen die Kneipen mit Übertragungsrechten regelrecht leer gewesen sein. Sogar in Tempelhof wurde Union gezeigt in einem Raum der gut und gern mit 15 Leuten besetzt war, in Baume war es rappelvoll.

  • Reklame:
  • gut so. kein geld in die strukturen des sogenannten "modernen fußball"

    Also wenn keiner messbar Lev-Union gesehen hat, dann müssen die Kneipen mit Übertragungsrechten regelrecht leer gewesen sein. Sogar in Tempelhof wurde Union gezeigt in einem Raum der gut und gern mit 15 Leuten besetzt war, in Baume war es rappelvoll.

    und ick hab ooch uffjezeichnet , ergo anjekiekt im tv

  • Selbst als Auswärtsfahrer betrachtet man das Spiel in Leverkusen als notwendiges Übel. Wenn ich die Wahl am Fernseher habe, völlig klar das ich mir das gegurke nicht als Einzelspiel ansehen würde.

    doch , weil ick nich live dabei sein konnte und weil dit mein verein ist

    ick habe noch nie , wenn union spielt ne andere option gewählt als die von union im einzelspiel . im vorfeld weeß ick doch jarnich ob dit een gurkenspiel oder een kracher ala dortmund wird?

  • Wenig Interesse an der Partie bei SKY- Kunden https://www.berliner-kurier.de…darf-sich-freuen-33210410

    Zeigt doch nur, dass Bayer Leverkusen, so gut wie gar keine Fans hat, ausser die natürlich die Live im Stadion waren. Angeblich 4000 Sky-Kunden bei diesem Spiel, kann hinkommen, viele Unioner haben eben kein Sky. Wenn Sky, dann nur zusammen mit mehreren Unionern in einer einer Sky-Lokalität und dann eben ausschließlich nur wenn das Unionspiel läuft. Schon eine Konferenzübertragung würde ich nicht gucken, ist einfach zu nervig dieses Hin-und hergeschalte.

  • gut so. kein geld in die strukturen des sogenannten "modernen fußball"

    Also wenn keiner messbar Lev-Union gesehen hat, dann müssen die Kneipen mit Übertragungsrechten regelrecht leer gewesen sein. Sogar in Tempelhof wurde Union gezeigt in einem Raum der gut und gern mit 15 Leuten besetzt war, in Baume war es rappelvoll.

    Die Leute in den Bars und Kneipen, sowie die Aufzeichnungen, werden ja auch nicht gemessen, sondern nur die Leute die das live gesehen haben. Von denen die mitmachen bei GfK... ;)

  • Wenig Interesse an der Partie bei SKY- Kunden https://www.berliner-kurier.de…darf-sich-freuen-33210410

    Zeigt doch nur, dass Bayer Leverkusen, so gut wie gar keine Fans hat, ausser die natürlich die Live im Stadion waren. Angeblich 4000 Sky-Kunden bei diesem Spiel, kann hinkommen, viele Unioner haben eben kein Sky. Wenn Sky, dann nur zusammen mit mehreren Unionern in einer einer Sky-Lokalität und dann eben ausschließlich nur wenn das Unionspiel läuft. Schon eine Konferenzübertragung würde ich nicht gucken, ist einfach zu nervig dieses Hin-und hergeschalte.

    naja , musst de ja nich für uffstehen um hin und her zu schalten

  • Zeigt doch nur, dass Bayer Leverkusen, so gut wie gar keine Fans hat, ausser die natürlich die Live im Stadion waren. Angeblich 4000 Sky-Kunden bei diesem Spiel, kann hinkommen, viele Unioner haben eben kein Sky. Wenn Sky, dann nur zusammen mit mehreren Unionern in einer einer Sky-Lokalität und dann eben ausschließlich nur wenn das Unionspiel läuft. Schon eine Konferenzübertragung würde ich nicht gucken, ist einfach zu nervig dieses Hin-und hergeschalte.

    naja , musst de ja nich für uffstehen um hin und her zu schalten

    Wieso uffstehen, och in der Sky-Lokalität wird im Stehen geguckt.

    Wat interessiert ma meen Jeschwätz von jestern :P 8):schal:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red devil ()