Netzathleten

Allianz Ostdeutschland im Oly 30.10.19

  • Freilos , geht mir ähnlich wenn es um Dresdner geht. Wenn ich an die Spacken aus dem Umland von Dresden denke, wird mir allerdings übel. Die sind und bleiben Honks.

    Viele Spieler, Trainer, Vorstände und Aufsichtsräte werden kommen, viele werden gehen. Was immer bleibt, ist der 1.FC Union Berlin und sein Stadion "An der Alten Försterei".

  • Hertha droht am 30.10.2019 im Olympiastadion ein Auswärtspiel gegen die Sachsen aus Dresden. Eine gelb-schwarze Welle rollt an, geschätzt 30 Ts werden erwartet.

    Ein paar tausend rot-weiße Unterstützer täten gut, auch in Anbetracht der Ereignisse in der finalen Phase letzte Saison: durchs Dresdner RH-Stadion schallte es OSTDEUTSCHLAND und EISERN UNION. Die Sachsen jubelten über Unions Aufstieg in die 1. BL.

    Was soll dat für ein Scheiss? Schon der Threadtitel ist aberwitzig.Wo liegt denn Ostdeutschland? Ick kenn nur Deutschland!!


    Und zum Fußball, da fährt eine Dresdner Fußballmannschaft nach Berlin zum Pokalspiel gegen Hertha. Und da ich mit Beiden nix am Hut habe, ist es mir Wurscht wer gewinnt. Obwohl, als Berliner bin ich natürlich für Hertha!

    Das ist jetzt aber auch ein bisschen schizophren:

    Du hältst Appelle an dein regionales Identitätsgefühl für blöd/ unzulässig (mal abgesehen von der zugegeben unvorteilhaften Formulierung) und konterst mit deinem - huch! - lokalen Identitätsgefühl.

  • 30 Jahre nach der Wende sehe DD nicht mehr als Polizeisportverein.

    Es ist für mich ein normaler Verein mit den meisten Anhängern in Sachsen.

    Also dafür pflegen die ihre VP-Tradition aber ganz schön, mit immer mehr Weinrot in den letzten Jahren. Nichts worauf man stolz sein muss. Wenn ich das D schon sehe...:sick:

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Ich glaube ich muss in diesem Forum niemand erklären, was der Unterschied zwischen DD und RB ist.

    ...war genau so ein Stasi Verein,wie die aus HSH,daß die hier jetzt hofiert werden,da kriege ich das Kotzen,erkläre es den Leuten die weggesperrt wurden,da gibt es heute noch genug,auch hier im Forum.

    Tut mir leid mich gab und gibt es einen Riesenunterschied zwischen HSH und DD.

    Du hast Deine Ansicht und ich meine.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • ...war genau so ein Stasi Verein,wie die aus HSH,daß die hier jetzt hofiert werden,da kriege ich das Kotzen,erkläre es den Leuten die weggesperrt wurden,da gibt es heute noch genug,auch hier im Forum.

    Tut mir leid mich gab und gibt es einen Riesenunterschied zwischen HSH und DD.

    Du hast Deine Ansicht und ich meine.

    ...allet jut,is'n Forum hier...,keen Neuet,aber immerhin.... ;)

    Steffen Baumgart: Wir haben genügend Potenz für die Bundesliga.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FRODO ()

  • Für mich fühlt sich das an wie: Wir gemeinsam gegen den Westen. Und genau darauf hab ich überhaupt keinen Bock. Es gibt im Westen und im Osten Vereine die ich mag. Vereine die ich nicht mag , gibt es für mich ehrlich gesagt fast nur im Osten.

    Dass ich den Fussball im Osten interessierter verfolge als den Rest, kann ich allerdings auch nicht leugnen.;)

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Neee Jungz laßt ma jut sein, alleine dieset eklige Russen D weckt in mir den Würgreiz. Egal ob Stasi oder Bullenclub, für die Generation 40 + ist beides ein absolutes No Go. Wobei wir uns im Vergleich zur Stasi schon eher und mehr mit den Ostbullen, der Trapo konfrontiert sahen. Ick kann diesem Ostdeutschland auch nichts abgewinnen. Und nächstes Jahr gäbe für die Nummer vermutlich noch die goldene Henne👌Welch reudiger Gedanke. Mann stelle sich mal vor mitten im Pulk derer und alle bellen ihr Dynämo, boaaaaah neeee.

  • Reklame:
  • Ich verabschiede mich hiermit vom Forum. Was ist hier nur für eine Scheisse los. Dynamo, Greta, Asylpolitik. Bin maßlos enttäuscht.Das ist nicht mehr mein Unionforum.

    Tschüss. Eine Beleidigung erspare ich mir. Euch wäre es sowieso egal.

  • Respekt das Dresden 30.000 da anschleppt. Naja gut 15.000 Sachsen die dann im Stadion sind leben eh in Berlin.;)


    Also uns braucht man da nicht. Wir können uns entspannt zurücklehnen.;) Und auf viele viele bunte Karten hoffen, auf Seiten der blau/weissen.:P

  • Irgendwann in den 70ern fuhr ein Union-Mob nach DD, um Hertha anzufeuern & jetzt sollen Unioner nach Charlottenburg, um die VoPos anzufeuern.

    Wenn mir dass einer damals vorhergesagt hätte, das es einmal soweit kommt.

    Ick hätte meine Dienstmütze zertreten!

    ;-)

    55/56

    Alle sagten: "Das geht nicht!"
    Aber dann kam einer, der das nicht wusste
    & hat es einfach gemacht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Suedwester ()

  • Was soll dat für ein Scheiss? Schon der Threadtitel ist aberwitzig.Wo liegt denn Ostdeutschland? Ick kenn nur Deutschland!!


    Und zum Fußball, da fährt eine Dresdner Fußballmannschaft nach Berlin zum Pokalspiel gegen Hertha. Und da ich mit Beiden nix am Hut habe, ist es mir Wurscht wer gewinnt. Obwohl, als Berliner bin ich natürlich für Hertha!

    Das ist jetzt aber auch ein bisschen schizophren:

    Du hältst Appelle an dein regionales Identitätsgefühl für blöd/ unzulässig (mal abgesehen von der zugegeben unvorteilhaften Formulierung) und konterst mit deinem - huch! - lokalen Identitätsgefühl.

    Wer...


    ...ein "lokales Identitätsgefühl" namens Ostdeutschland entwickelt, der hat sie nicht mehr alle und ist jedenfalls kein Berliner (oder auch Umland-Berliner). Das sollte auch für jüngere Menschen gelten. Niemals wären wir seinerzeit auf die Idee gekommen, uns mit Sachsen etc. gemein zu machen. Und von dem bescheuerten D ist dabei noch nicht mal die Rede...

  • Na ein Glück sind alle Berliner hier geboren und auch ihre Vorfahren seit X-Generationen hier im Gebiet aufhältig.😉

    Pfeife nie die eigene Mannschaft aus.

    Gehe nie vor Abpfiff aus dem Stadion.

    Mache niemals einen aus dem Team zum Sündenbock.

    Heiserkeit ist der Muskelkater der Unioner.

  • Reklame: