Netzathleten

CORONA- Auswirkungen auf Gesellschaft und individuelle Freiheit des Einzelnen

  • gneko ob gut oder abzulehnen, die Freiwilligkeit ist doch gegeben. Und damit gut. Oder?

    Mich must Du nicht argumentieren, meine Entscheidung ist doch eindeutig. Wenn der CCC dabei ist bin ich definitiv dabei. Nur ich ziere mich eben nicht.

    Und wenn ich der letzte bin der an die Kraft dieser Demokratie glaubt, habe ich das Vertrauen das das diese Daten nicht missbraucht werden .

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • gneko ob gut oder abzulehnen, die Freiwilligkeit ist doch gegeben. Und damit gut. Oder?

    Mich must Du nicht argumentieren, meine Entscheidung ist doch eindeutig. Wenn der CCC dabei ist bin ich definitiv dabei. Nur ich ziere mich eben nicht.

    Und wenn ich der letzte bin der an die Kraft dieser Demokratie glaubt, habe ich das Vertrauen das das diese Daten nicht missbraucht werden .

    Du musst aber auch nicht andere missionieren....;)

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Mich must Du nicht argumentieren, meine Entscheidung ist doch eindeutig. Wenn der CCC dabei ist bin ich definitiv dabei. Nur ich ziere mich eben nicht.

    Und wenn ich der letzte bin der an die Kraft dieser Demokratie glaubt, habe ich das Vertrauen das das diese Daten nicht missbraucht werden .

    Du musst aber auch nicht andere missionieren....;)

    Auch ich darf meine Meinung sagen, ob es einigen recht ist oder nicht.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • ...

    Und wenn ich der letzte bin der an die Kraft dieser Demokratie glaubt, habe ich das Vertrauen das das diese Daten nicht missbraucht werden .

    Ich habe dieses Vertrauen nicht. Ich weiß auch nicht, wodurch dieses Vertrauen genährt wird. Ist es der Glaube an den Weihnachtsmann?


    Mit Daten bzw. deren Beschaffungsmöglichkeiten verhält es sich doch ähnlich wie mit Steuern. Was man einmal "hat", will man auch behalten. Die Datenbeschaffungsmöglichkeiten, die "wir nun mal eben haben", kann man doch gleich für andere Zwecke nutzen.

  • Reklame:
  • Ja ja freiwillig willst in den Supermarkt App vorzeigen sonst kein Einkaufen. KINO Theater und Restaurant öffnen Eintritt nur mit App und so weiter.

    Ist in China schon Alltag inkl. Liquiditätscheck.

    Und den Konsequenzen negativer ``Bewertungen``.

    Nich nur in China. Hier in diesem Land.

    Wenn man die GiroKarte nutzt wird festgehalten, wo wann und wie viel und mit unter werden auch noch Fotos gemacht.


    Die Lohntüte ist schon lange tot.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Apropos Lohntüte. Die Pflegekräfte in den landeseigenen Kliniken können sich freuen. RBB Videotext 107

    Es gibt jetzt von April bis vorerst Juni, 150 € Takken mehr.

    In Worten -Einhundertfünfzig-.

    Danke das ihr Leben schwer Kranker rettet und dabei eure Gesundheit riskiert!

  • Seit dem sind die Umsätze der Pharmaindustrie alleine in Deutschland um mehr als 10.000.000.000 € gewachsen. Vermutlich ist also der politische Einfluss der Pharma-Lobby seit dem stark gesunken. :crazy


    Kann mich noch gut an das Interview erinnern und habe mich schon damals gefragt, ob die Demokratie-Gläubigen dieses Landes eigentlich verstanden hatten - also jetzt nicht nur rein akkustisch - was Herr Seehofer der Nation damals ohne jegliche Schminke verkündete. :nixweiss:


    Da hatte der doch schon Anfang des Jahrtausends 'nen Aluhut auf, der gute Horst. Ausgerechnet der Horst. Und noch viel besser, er durfte das ohne extremere Konsequenzen für ihn selbst sagen. Weil es keine Rolle mehr spielte, weil er damit niemandem schaden konnte, weil es egal war und die Bedeutung seiner Worte innerhalb weniger Sekunden im leeren Raum einer mit Amüsement und Konsum beschäftigten Öffentlichkeit verhallte.

    "Der Regierung Geld und Macht zu überlassen ist so, als überließe man Halbwüchsigen Whisky und Autoschlüssel."


    P.J. O'Rourke


  • ...

    Und wenn ich der letzte bin der an die Kraft dieser Demokratie glaubt, habe ich das Vertrauen das das diese Daten nicht missbraucht werden .

    Ich habe dieses Vertrauen nicht. Ich weiß auch nicht, wodurch dieses Vertrauen genährt wird. Ist es der Glaube an den Weihnachtsmann?


    Mit Daten bzw. deren Beschaffungsmöglichkeiten verhält es sich doch ähnlich wie mit Steuern. Was man einmal "hat", will man auch behalten. Die Datenbeschaffungsmöglichkeiten, die "wir nun mal eben haben", kann man doch gleich für andere Zwecke nutzen.

    Nun ist es aber so, dass die meisten von uns schon jetzt freiwillig eine Menge Daten preisgeben.

    Wenn ich allein an Google denke, dass ist schon teilweise gruselig.....

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Nun ist es aber so, dass die meisten von uns schon jetzt freiwillig eine Menge Daten preisgeben.

    Wenn ich allein an Google denke, dass ist schon teilweise gruselig.....

    Da widerspreche ich dir nicht. Reine Bequemlichkeit - auch im Denken - führt dazu, dass manche Google für das Internet an sich halten, zumindest aber als einzige Suchmaschine. Dem ist aber nicht so!

  • Selbst der ChaosComputerClub und netzpolitik.org befürworten die App, und die sind recht hellhörig, was Datenschutz angeht.


    Und es ist eben keine Tracking-, sondern eine Tracing-App. Ist schon ein Unterschied.


    https://www.spiegel.de/netzwel…41-41cf-bda1-f658068ca1a1

    Nunja, ganz so wie du es darstellst ist es nicht. Der CCC hat ganz klare Forderungen gestellt, um eine solche App zu befürworten:

    https://www.ccc.de/de/updates/…tact-tracing-requirements

  • Apropos Lohntüte. Die Pflegekräfte in den landeseigenen Kliniken können sich freuen. RBB Videotext 107

    Es gibt jetzt von April bis vorerst Juni, 150 € Takken mehr.

    In Worten -Einhundertfünfzig-.

    Danke das ihr Leben schwer Kranker rettet und dabei eure Gesundheit riskiert!

    Ist aber nur ein erster Schritt. Auch nach Corona werden wir verstärkte Pflege und Pflegekräfte brauchen. Deshalb gibt es jetzt eine Petition für u. a. dauerhaft bessere Bezahlung der Pflegekräfte, aber auch zur aktuellen Situation, die ich hiermit mal verlinke:


    Hallo,
    ich habe gerade die Petition „#COVID2019: Gemeinsamer #Pflegefachkräfte-Aufruf an @jensspahn! #Illner" unterschrieben und wollte dich fragen, ob du auch mitmachst.

    Unser Ziel ist es, 500.000 Unterschriften zu sammeln und dafür brauchen wir Unterstützung. Hier kannst du mehr über die Petition erfahren:

    Petition Fachpflegekräfte


    UNVEU

  • Reklame: