Netzathleten

Bundesliga Home Challenge

  • Ich halte von diesem Digitalkram überhaupt nichts, wenn das jetzt auch noch offiziell unter der "Aufsicht" der DFL erfolgt... Hat mit Fussball nichts zu tun!!

    Wer das privat spielt, ist mir schnurz, nur offiziell sollte das bei uns nicht Einzug halten... ist auch nur ein weiterer Schritt in Richtung Kommerzialisierung und Eventisierung....

    Aber kann ja jeder so sehen, wie er will....

  • In Zeiten wie diesen - okay kann man sich gerne daran beteiligen, irgendwie die Kack-Zeit eben überbrücken.


    Wenn wieder richtig gekickt wird will ich das bei uns nicht sehen. Und ich bin gerade Mal 30, zocke selbst intensiv FIFA seit Jahren. Das hat mit richtigem Fußball nichts zu tun und sowas sollte man auch der Gamer-Branche weiterhin überlassen. Auf Pro 7 MAXX kam ja bisher immer die VBL, ab und an Mal reingeschalten, nie wirklich damit warm geworden. Ich gucke doch niemanden beim Zocken zu (sowas versteh ich sowieso nicht, wie bei ganz großen Turnieren Massen zuschauen), wenn ich selbst zocken könnte.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • is wahrscheinlich wie Porno.... bloß wer will schon Herthino zuschauen wie er in der Relegation n Ding vom Hamburger Dino verbrummt bekommt und dann zuguterletzt auch noch n Hörgeräte Maskottchen aus Hannover ( oder was haben die ?) beigeht....

  • hab da mal een bericht drüber jesehen (schalke 04 war besonders im fokus)

    zweifel meinerseits über eventuelle abhängigkeiten der zocker konnten die mir nicht nehmen

    bin da och extrem dagegen , oft stundenlang am tag online zocken (training) ist bestimmt nur mit jedemenge süchte zu erklären

    niemals unsers , glaub ick jedenfalls

  • Reklame:
  • dat is keen fußball nich und hat somit damit auch nix zu tun! :opi::rot:

    "Ihr alle kennt die wilde Schwermut, die uns bei der Erinnerung an Zeiten des Glücks ergreift."

    Ernst Jünger

  • Interessiert mich einen Scheiß!!

    Hoffe, dass wir nach Wolfsburg, Schalke, Digitaltante, .... nicht auch noch diesen Mist mitmachen...:cursing:

    Ich halte von diesem Digitalkram überhaupt nichts, wenn das jetzt auch noch offiziell unter der "Aufsicht" der DFL erfolgt... Hat mit Fussball nichts zu tun!!

    Wer das privat spielt, ist mir schnurz, nur offiziell sollte das bei uns nicht Einzug halten... ist auch nur ein weiterer Schritt in Richtung Kommerzialisierung und Eventisierung....

    Aber kann ja jeder so sehen, wie er will...

    Dieser "Digitalkram" wird aber im Laufe der Zeit ein starkes Konkurrenzprodukt zum realen Sport werden.
    Nur um dir mal Zahlen zu nennen:
    nur die 2.Bundesliga Umsatz 2019: 782 Millionen Euro
    "Digitalkram" Umsatz 2019: ~ 1 Milliarde Euro


    Und die Schätzungen gehen davon aus, dass dieser "Digitalkram" bis 2022 dann bei einem Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro landen wird.

    Selbst Uli Hoeneß muss sich im letzten Jahr eingestehen, dass man diesen Wirtschaftsfaktor nicht unterschätzen sollte.


    just my 2 cents, "boomer" ;)

  • Dieser "Digitalkram" wird aber im Laufe der Zeit ein starkes Konkurrenzprodukt zum realen Sport werden.
    Nur um dir mal Zahlen zu nennen:
    nur die 2.Bundesliga Umsatz 2019: 782 Millionen Euro
    "Digitalkram" Umsatz 2019: ~ 1 Milliarde Euro


    Und die Schätzungen gehen davon aus, dass dieser "Digitalkram" bis 2022 dann bei einem Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro landen wird.

    Damit ist das Problem vollständig beschrieben, welches ich mit diesem Zeug habe:

    Reine Kommerzkacke.

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Dieser "Digitalkram" wird aber im Laufe der Zeit ein starkes Konkurrenzprodukt zum realen Sport werden.
    Nur um dir mal Zahlen zu nennen:
    nur die 2.Bundesliga Umsatz 2019: 782 Millionen Euro
    "Digitalkram" Umsatz 2019: ~ 1 Milliarde Euro


    Und die Schätzungen gehen davon aus, dass dieser "Digitalkram" bis 2022 dann bei einem Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro landen wird.

    Damit ist das Problem vollständig beschrieben, welches ich mit diesem Zeug habe:

    Reine Kommerzkacke.

    Laut deiner Logik betreiben dann Personen, die sich Trikots von unseren Spielern holen auch Kommerzkacke?
    Ah verdammt der Deal mit Adidas dürfte dann auch Kommerzkacke sein.

  • ich habe so etwas auf der Funkausstellung gesehen. Ich bin für Wichtiger und interessantere Dinge weiter gegangen.

    Kann mir irgend jemand erklären wie das den Stadionbesuch aufwiegt ?

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • ich habe so etwas auf der Funkausstellung gesehen. Ich bin für Wichtiger und interessantere Dinge weiter gegangen.

    Kann mir irgend jemand erklären wie das den Stadionbesuch aufwiegt ?

    Gar nicht, du sitzt brav Zuhause und guckst Leute beim zocken zu. Deine Stimme und deinen Jubel braucht man bei der VBL ja auch nicht, das übernimmt FIFA für dich.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Sagt doch keiner, dass man das eine oder das andere machen muss.

    Viele zocken vor der Konsole UND gehen ins Stadion.

    Viele zocken vor der Konsole UND stehen AUF dem Platz und das (schockierend, aber wahr) auch in der alten Försterei.


    (aber mal so nebenbei : Das passt hier alles irgendwie nicht ganz in den Thread :D )

  • Reklame: