Netzathleten

Hertha BSC - 1. FC Union Berlin

  • ich bin tatsächlich schon erstaunt, wie viele user hier solch spiele unter irregulären bedingungen doch wirklich noch so ernst nehmen?! wie viele emotionen sowas noch hevorrufen kann. für geisterspiele! für ein "derby" ohne wert! wow. hätte ich nicht erwartet. :huh:

    Weil es eben die Bitch ist und eine Niederlage gegen eben diese schon ankotzt, ob nun auf nem Sportplatz von Blau-Weiss Siehste nich oder im leeren Oly! Bei jedem anderen Spiel wären die Emotionen auch nicht so,bin ich sicher. Aber im Grunde hast du völlig recht: Ein Derby ohne Wert! Und lasst die Hirntoten da jetzt abfeiern, wie schon geschrieben, wir nehmen es wie Männer!!!


    Eisern

  • Mir ist egal ob wir Stadtmeister sind oder wir 4:0 gegen BCC verlieren.


    Mir geht es eher um das wie.

    Zumal es jetzt eigentlich und eventuell "nur" unentschieden steht. Der Stadtmeister wird dann wohl - hoffentlich - in der nächsten Saison bestimmt. :beerDas beide Berliner Truppen in der ersten Liga dann sind, macht das doch erst so richtig schmackhaft.


    Aber da müssen wir uns in den nächsten Spielen noch extrem strecken, zumal sie ja daheim ohne den 12. Typen spielen... :/

    "Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig." Ernest Hemingway

  • Meine Fresse ey, war euer Bier gestern schlecht? Ich verstehe ja, dass die Enttäuschung groß ist aber manch einer schreibt hier schon die restliche Saison ab weil sie einmal scheiße gespielt haben. Wenn die Mannschaft genau so ran geht, dann prost Mahlzeit.


    Hertha war einfach ne Klasse besser heute, muss man mal anerkennen. Wie immer nach Niederlagen wird die Mannschaft stark zurück kommen. Mittwoch gehen wa nen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. So sieht’s aus.

    Mal ehrlich, es ist nicht der Grund! Es ist ein weiterer. Wir haben die letzten spiele verloren. Damit sieht es für den rest der Saison doch zugegebenermaßen nicht so dolle aus oder? Natürlich ist es nie eine Niederlage es ist immer ein haufen davon.

    Wir können nur hoffen das es besser wird.

  • Der erste Kommentar der die Niederlage uff den Punkt bringt.

  • Ich bin überrascht, wie viele hier mit Verve bei der Sache zu sein scheinen. Aus meiner Sicht... das Derby hat mich schon die ganze Woche über nicht interessiert, das Spiel hat mich hauptsächlich gelangweilt und das Ergebnis verursacht bei mir hauptsächlich ein Achselzucken. Da hab ich normalerweise selbst beim AOK Hallenmasters mehr mitgefiebert. Glückwunsch an Hertha, dort kann man sich jetzt stolz als Testspielstadtmeister feiern lassen.


    Ich stimme Tom78 Aussage vollkommen zu. Ein "Derbysieg" ohne Fans und ohne Emotionen ist wertlos. Ich kann ja verstehen, dass die Saison irgendwie zu Ende gebracht werden muss... aber es macht keinen Spaß und es ruft bei mir keinerlei Interesse und Begeisterung hervor.

  • Verdienter Sieg der aufgepimpten Tante.


    Mich hat das emotional NULL berührt und ich weiss jetzt es war das erste und letzte Geisterspiel was ich mir am TV angetan habe. Lieber hätte ich heute die Klatsche im Oly gesehen, mich dort geärgert, oder zumindest mit Zuschauern im Stadion im TV verfolgt.

    Wirklich, die Niederlage berührt mich überhaupt nicht. Diese Art von Kommerz nimmt mir den letzten Spass am Fussball.


    Ich schau noch auf die Ergebnisse und hoffe mein Verein hält die Klasse und auf bessere Fußballkulturzeiten.

  • Ich bin überrascht, wie viele hier mit Verve bei der Sache zu sein scheinen. Aus meiner Sicht... das Derby hat mich schon die ganze Woche über nicht interessiert, das Spiel hat mich hauptsächlich gelangweilt und das Ergebnis verursacht bei mir hauptsächlich ein Achselzucken. Da hab ich normalerweise selbst beim AOK Hallenmasters mehr mitgefiebert. Glückwunsch an Hertha, dort kann man sich jetzt stolz als Testspielstadtmeister feiern lassen.


    Ich stimme Tom78 Aussage vollkommen zu. Ein "Derbysieg" ohne Fans und ohne Emotionen ist wertlos. Ich kann ja verstehen, dass die Saison irgendwie zu Ende gebracht werden muss... aber es macht keinen Spaß und es ruft bei mir keinerlei Interesse und Begeisterung hervor.

    Alles richtig!

    Aber wer, bitte, lässt sich schon, unter welchen Umständen auch immer, einfach so blamieren???

    Hätten wir heute gewonnen, hätte ich eine gewisse Genugtuung gehabt, wäre hier aber nicht vor Freude ausgerastet. Ist wie "Monopoly", wenn der Gegner sich irgendwie verzockt hat, obwohl man selbst sonst kaum gewonnen hätte. Man freut sich und feiert innerlich.;)

    UNVEU

  • Ja, aber warum waren die heute eine Klasse besser?

    Es ist die gleiche Truppe, wie vor der Corona-Pause. Nur der Trainer ist neu. Und das soll's gewesen sein???

    UNVEU

    Marktwert Hertha 188 Millionen.

    Marktwert Union 40 Millionen.


    Hertha hat durch Missmanagement und falsche Entscheidungen auf der Trainerbank in den ersten 25 Spielen unterdurchschnittlich gepunktet.


    Union hat durch Kampfkraft, Laufleistung, Standardstärke und Kompaktheit in den ersten 25 Spielen überdurchschnittlich gepunktet. Der Trainer hat in diesen Spielen sehr viel richtig gemacht.


    Nur die Spiele gegen Düsseldorf und Paderborn sind auf Augenhöhe.


    Gegen alle anderen Mannschaften muss sich der Trainer etwas einfallen lassen und die Mannschaft über sich hinauswachsen, um zu gewinnen.


    Nicht zu vergessen, wir brauchen als Underdog auch Matchglück. Für uns ist es sehr wichtig in Führung zu gehen.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Was soll das Gejammer? Das war desaströs, vorallem in Hälfte 2. Die Tante war schon vor der Pause besser, und schlug dann - wie zuletzt in Hoffenheim - recht effizient zu. Das muß man anerkennen. Da müssen wir jetzt durch, Männer! In solchen Situationen erweist sich Union als Union.

  • Reklame:
  • Heute hat eigentlich alles gefehlt, was uns in der bisherigen Saison stark gemacht hat. Gute Organisation und Defensivarbeit, Zweikampf- und Kopfballstärke, schnelle Konter, Gefahr bei Standardsituationen.

    Gegen Mainz muss eine gewaltige Steigerung her.

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Wenn wir unsere Mannschaft schon nicht im Stadion unterstützen dürfen, dann sollten wir es wenigstens hier im Forum.

    Egal wie sie gespielt haben

    Richtig aber man darf auch mal sauer sein und dies kundtun. Nicht das noch eine "Egal"-Stimmung entsteht und wir wieder gegen Stuttgart spielen müssen. Man hat sich mit 30 Punkten eine Topsituation erspielt, die man nicht fahrlässig aus der Hand geben sollte.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Ergebnis wie letzte Woche im Ticker zur Kenntnis genommen. Glückwunsch der Tante zum Sieg.


    Ansonsten bekomme ich Teil 1 der Saison und das, was man den Leuten jetzt unter dem Namen "Fußball" verkaufen möchte (im wahrsten Sinne des Wortes) nicht mehr zusammen. Für mich ist die Saison bereits vor dem Bayern-Spiel beendet gewesen. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass mich Niederlagen meines Vereins irgendwann derart unberührt ließen. War der Fußball vorher schon krank, so ist er jetzt ein Untoter.

    "Der Regierung Geld und Macht zu überlassen ist so, als überließe man Halbwüchsigen Whisky und Autoschlüssel."


    P.J. O'Rourke


  • Erstmal sacken gelassen. Was soll’s, wir haben bislang eine tolle Saison erlebt, da müssen wir diese Phase jetzt einfach mal annehmen und in einen massiven Abstiegskampf münden lassen. Insbesondere gegen Hertha haben wir zuletzt hoch emotionale positive Spiele erlebt, da kann man diese Klatsche vor Geisterkulisse auch mal schlucken und als Ausrutscher verbuchen. Die haben mit Labbadia offensichtlich den richtigen Mann zu rechten Zeit und waren heute eine Klasse besser. Das gehört zum sportlichen Wettkampf dazu, auch den ungeliebten Gegner Respekt zu zollen. Wir müssen jetzt diese Atmosphäre schnellstmöglich adaptieren, unsere Stabilität und Effizienz wiederfinden, damit uns diese Situation nicht doch noch aus der Buli spült. Wir müssen beißen und kämpfen , alles geben. Wir können es schaffen, davon bin ich überzeugt. Also Kopf hoch , das wird wieder besser...

  • immer diess gesseier, punkt ist, uff de schicht ,werden se lachen, mit ein finger uff mir zeigen, na du unioner

    ein schwerer tag

    Infiziert seit 1980 aber wegen 'nem Derby jammern? Nem Derby ohne Zuschauer und Stimmung? Meine Fresse da haben wir ganz andere Sachen durch. Sind wir verwöhnt mittlerweile.:dash


    Im Normalfall, so wie wir letzte Saison ein Silbertablett nach dem anderen liegen lassen haben und mit 'nem 0:4 in die Saison starten hätten wir uns auch derbe Klatschen abholen können von Spieltag zu Spieltag. Von 30 Punkten hätten wir nur geträumt...


    Mit dem Finger auf einen zeigen, ausgelacht werden... Ich schreibs nochmal: NA UND!!!


    Wo ist nur der Union-Trotz geblieben?:dash


    Grinste Montag weg, beglückwünschst die Herthies, am Ende ärgern die sich viel mehr das du da drüber stehst. Nicht Mal das kann uns treffen. Endlich Bundesliga!!! Die hauen im Winter Ablösesummen raus die unseren kompletten Etat stellen... Wooow große Leistung der Hertha, das sie ohne Zuschauer den normalen Verlauf Abrufen können.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Ergebnis wie letzte Woche im Ticker zur Kenntnis genommen. Glückwunsch der Tante zum Sieg.


    Ansonsten bekomme ich Teil 1 der Saison und das, was man den Leuten jetzt unter dem Namen "Fußball" verkaufen möchte (im wahrsten Sinne des Wortes) nicht mehr zusammen. Für mich ist die Saison bereits vor dem Bayern-Spiel beendet gewesen. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, dass mich Niederlagen meines Vereins irgendwann derart unberührt ließen. War der Fußball vorher schon krank, so ist er jetzt ein Untoter.

    Wenn wir nach Spieltag 34 Vorletzter seien sollten, kannst Du natürlich auch von Untoten im Quadrat schreiben.

    Mich nerven diese Unspiele genauso, wenn wir aber schon 39 Punkte hätten, würde ich an den Spieltagen Angeln ( obwohl ich das nicht mag), Wandern oder Pilzsammeln gehen.

    Aber vielleicht wäre Dir die 2.Liga auch wieder recht.:/

    UNVEU

  • Habe ich mir irgendwie anders vorgestellt/ gewünscht.

    Aber was will man von einem Gratis-Abo verlangen?

    Kündigung an DAZN ist raus.

    Wattn war denn mit DAZN los.

    Icke heute geguckt uff Zweitaccount,weil ick Pause habe beantragt für 4 Monate.

    Macht 47,96 Ersparnis.

    Für dieses eine Spiel wieder bezahlen nein.

    Aber DAZN ist besser als Eurosportplayer und Amazon Prime.

  • Wenn es so kommt (was ich nicht glaube), wäre mir 2.Liga auch wieder recht. Dir nicht? ;)

    "Der Regierung Geld und Macht zu überlassen ist so, als überließe man Halbwüchsigen Whisky und Autoschlüssel."


    P.J. O'Rourke


  • Reklame: