Netzathleten

2021: Kommen - Gehen - Bleiben

  • Vydra is ein guter, würde mir gefällen und ihm warscheinlich auch.

    Weil Urs Fischer ist ein mehr zivilisierter aber eben direkten Mensch als Türsteher Sean Dyche.

    Ich denke Bockbeinig würde sich ungemein freuen !


    Nur hoffen das er all seine Weinrote Klamotten in Burnley hintenlässt....=O

    Standing and waiting for the inevitable shot that never f*cking comes....:dash

    Eisern seit 31 juli 1987

  • Querpass-Toni bei Union? ^^


    Die nächste "Sau" wird durchs Dorf getrieben. Diesmal ein Argentinier von ZSKA Moskau. Adolfo Gaich.


    https://www.transfermarkt.de/a…398/page/1#anchor_2637615

    Der würde allerdings passen. Es würde allerdings nur eine Leihe von 1,5 Jahren wirklich für uns Sinn machen.

    Wenn ich mal unterstelle, dass wir Awoniyi als Kauf finanziell nicht stemmen können.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Hatte mich gerade über den Marktwert gewundert, aber Moskau hat tatsächlich 8,5 Mio Euro für den bezahlt.

    Der Mann wird 22, wenn wir ihn für 1 1/2 Jahre ausleihen, können wir durchaus versuchen eine Kaufoption in dem Bereich zu organisieren. Die könnten wir zwar nicht bezahlen, knipst er aber wie am Fließband, gibt es sicherlich Interessenten, die deutlich mehr zahlen würden. Eine Art Gogia Deal, wie Dresden es machte ;)

    Aber naja, der Mann hat Vertrag bis 2025. Das ist eher schwierig.

  • Reklame:
  • in der aktuellen Ausgabe von football lies news europe (heutiger Nachtblog ) wird darin tatsächlich näher eingegangen:


    "... so unglaublich dieses Transfergerücht auch klingt, deuten doch einige Indizien auf eine solche Entwicklung hin. Finanziell längst ausgesorgt, mit höchsten sportlichen Meriten versehen , fehlt zum krönenden Abschluss des sich allmählich abzeichnenden Karriereendes ein emotionales Happy end. Welcher Fußballspieler träumt nicht davon durch Fans seines Vereins bedingungslos unterstützt zu werden, in Siegen wie Niederlagen nicht als profitgeiler Legionär sondern als Familienmitglied akzeptiert zu werden. Hinzu kommt das es einer Zeitreise ähneln würde, zu jenen Ort der den Zauber der ursprünglichen Fußballkultur ein Stück weit bewahrt hat, wo gestanden wird, ununterbrochen gesungen, wo die Rauchschwaden aus Brarwurst und Pyrotechnik, die frenetischen Torschreie und eine sagenhafte Lautstärke der Chants dich in jeder Faser des Körpers verspüren lassen das du in einem echten Fußballstadion bist. Weltmeisterschaften, Champion League oder Königliches können dem nichts entgegensetzen - für Fußballfreaks ist das Himmlisch. Und so sitzt der Stachel bei ihm tief, schwelt der Bruderkonflikt, Felix hat ihm das alles voraus und lächelt jedweden Titelwettkampf unter Brüdern weg. Letztlich spielt hier auch das Schlotterbecksyndrom eine Rolle, auch das war es lediglich eine Frage der Zeit bis es auch hier zum Brudernachzug kam. So unglaublich es klingt, unsere Redaktion sagt 78% Ja zum Kroos wechsel von Real zu Union."













    P.s. Guten Morgen euch allen. Mit ein wenig Hoffnung auf unser aller coming back AF

    Fußball ist VOLKSEIGENTUM. Das Recht auf Fußball ist UNANTASTBAR.

  • Guido2003 :

    Das, oder wir landen diese Saison in den Top 8, nächste Saison auch wieder, vielleicht sogar europäisch, dann können wir - Zuschauer in den Stadien vorausgesetzt - vielleicht sogar 8-10 mio. Ablöse stemmen. Man wird ja träumen dürfen... ;)


    PS: Forum spinnt gerade, daher kein Zitat und kursive Schrift...

  • in der aktuellen Ausgabe von football lies news europe (heutiger Nachtblog ) wird darin tatsächlich näher eingegangen:

    "Fussball Lügennachrichten Europa".


    Dinge die man sich nicht ausdenken kann. :P

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • doch micha. Rechne mal zusammen: allein seit März vorherigen Jahres habe ich durch ununschuldigten Stadionbesuchsausfall alleine bei Heimspielen, inklusive Fahrrad oder Schiffsanreise, 1,5 h Stadiionöffnung bis Spielbeginn, 30 min nach dem Spiel, Rücktour und abendlichen Siegesmahl mit Freunden 170 Stunden Hirnkapazitäten frei. Dazu mit ca 10 away Touren a 2 bis 3 Tagen , Trainingslager und Union Theater sind jährlich insgesamt etwa 1000 oder mehr Brain & Brägen Stunden unausgelastet....

    Fußball ist VOLKSEIGENTUM. Das Recht auf Fußball ist UNANTASTBAR.