Netzathleten

Organisationsstruktur und Headcount von Union Berlin

  • Hallo Union Fans,


    bei unserem FC Basel geht es zur Zeit heiss her, es wird darum gestritten (nun auch schon vor Gericht), wer der neue Besitzer der Betreiber AG. Entweder eine Briefkastenfirma des heutigen Besitzers Bernhard Burgener oder David Degen, der als Spieler auch mal bei Dortmund war.


    Ein Thema sind enorme Kosten, die auch den Verwaltungsapparat mit einer mir zumindest unglaublich hohen Anzahl Mitarbeiter.


    Nun ist ja Union zu einem weiteren (und gefühlt bisweilen auch schon zum ersten) Lieblingsklub avanciert und es mich interessiert, wie die Organisation und Anzahl Mitarbeiter aussieht, idealerweise aufegschlüsselt eben nach Erster Mannschaft+Betreuer, Verwaltung, weitere Mannschaften o.ä.


    Auf der Homepage bin ich nicht sehr schlau geworden, ist nicht allzu übersichtlich für jemanden von Aussen. Evtl. gibt es hier einen Faden,, dann bin ich froh um einen Hinweis und das hier kann gelöscht werden.

  • Leider fallen solche Daten unter unsere Nordkoreanische Doktrin ;)


    Wird sehr schwer genauere Zahlen zu bekommen.


    Ca. Gesamtzahl alle Angestellte kannst du bei der Coronameldungen /Interviews unser Präsi raus hören.

  • Zunächst gibt es bei uns (zum Glück) keinen Besitzer einer Betreiber AG.

    Aber das weißt du natürlich selbst.;)

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Die Homepage gibt da auch einen ersten Überblick....zumindest was das Personal mit direktem/ unmittelbarem Kontakt zu den gesamten Kadern anbelangt.


    Pi mal Daumen kursierte in den letzten beiden Jahren die Zahl von ca. 300 hauptamtlichen Mitarbeitern.

    So erinnere ich es jedenfalls.

    Diese wurde im letzten Jahr im Bezug zu Corona des öfteren genannt.

    Verwaltung, Technik, Betreuung etc.

  • Reklame:
  • Das ist natürlich sehr viel. Sind das Vollzeitstellen, oder gibt es in dieser Zahl auch Teilzeitangestellte?


    Es stellt sich die Frage, was machen die alle? Es sind ja nie mehr als 11 Spieler auf dem Rasen. Sind Juniorenspieler auch Angestellte?


    Beim FC Basel sind jetzt 201 Angestellte, was sehr viel mehr ist, als bei allen anderen Klubs, einschliesslich den Berner Young Boys, die mittlerweile dem FC Basel in allen Beziehungen den Rang als Nr. 1 der Schweiz abgelaufen hat.


    Aber ich sehe, auch ein sicher bodenständiger Klub in Union hat viele Angestellte, wobei wir uns natürlich fragen müssen, ob wie gleiches mit gleichem vergleichen, denn natürlich kann es auch outgesourcte Tätigkeiten geben, wie Ticketing, Hilfpersonal am Spieltag etc.


    Der grosse finanzielle Unterschied ergibt sich dadurch, dass die Bundesliga sehr viel mehr Fernseheinnahmen hat, da sie in viele Länder ausgestrahlt wird.

  • Ich denke, wenn du Basler , wer auch immer von den Basler-FC Insidern über Union etwas Feedback benötigen, um eigne Strukturen einzuordnen,

    dann sollte es bei euch doch jemanden geben, der forumsfern zum Urs, bzw. zur Uniongeschäftsleitung einen Kontakt suchen/pflegen sollte.


    ÖFFENTLICH sind wir geradezu mit "Hosenträger und Gürtel" ausgestattete UNwissende, warum auch immer!;)

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Naja, wir halten alle Rechte selbst, also Merch, Catering, das Stadion...

    Am Spieltag sind’s ca 1.000 Leute, die vom Verein beschäftigt werden. Ein Großteil dann natürlich auf Teilzeit im Catering und der Security.

    Ich VERMUTE mal, dass auch von den kolportierten 300 Festangestellten etliche bei der Stadion-AG anzusiedeln sind.

    Im Nachwuchsbereich sind auch viele Teilzeitkräfte, die Jungs und Mädels sind natürlich Amateure.

    Aber 3 Zeughäuser, das ganze Ticketing, AFTV, Graphik usw usf...

    Und natürlich der Vereinschronist.:)

  • Reklame:
  • :* :beer

  • Auch jetzt zwischen den großen Bauphasen und werde sicher nicht der einzige sein. War in letzter Zeit auch mehrmals ehrenamtlich in der AF, habe auf Bitte mir dann frei genommen und technische Unterstützung gegeben.


    Eiserne Grüße

    In Erinnerung an die im WKll gefallenen Spieler vom FC Viktoria Schneidemühl u.a. mein Großvater Paul Dumke

  • Ja, das habe ich auch schon mitbekommen, und kann mich erinnern, dass das auf Urs sehr grossen Eindruck gemacht hat, als er zum ersten Mal durch die AF geführt wurde, auf mich natürlich auch. 140 000 Mannstunden, alle Achtung. Und dann gab es eine Blutspendeaktion, auch bekannt.

  • Reklame:
  • Das ist dann aber wirklich verrückt.

    na da bin ick aber froh dat man dit inner schweiz och so sieht. ick denke mal dit is grössenwahn jenauso wie bei der tante in charlottenburg

    solln die doch scheißen jehn

    ick hoffe das sone jeschichten bei uns nich passieren und da in der försterei welche anfangen zu spinnen

    ick bin da sehr zuversichtlich

    eisern

    Um BESONDERES zu erreichen müssen wir BESONDERES leisten. :heart: