Netzathleten

VfL Wolfsburg- 1. FC Union Berlin

  • Weil Gogia sich stets anständig verhalten hat. Er ist einer der wenigen Spieler der bei Fischer sehr schlechte Karten hatte. Gogia passt offensichtlich nicht in sein System. Er hat sicher zu viele Schwächen gegen den Ball. Das können seine Stärken mit dem Ball nicht ausgleichen.

    Gogia hat sich das sicher anders vorgestellt. Trotzdem hat er nie Stunk gemacht. Es gab keine Kommentare in den Zeitungen. Er ist sehr beliebt in der Mannschaft.

    Und wenn er doch einmal eingesetzt wurde, hat er hin und wieder - selbst in Liga 1 - auch etwas Zählbares produziert, was man von z.B. Endo bislang nur sehr eingeschränkt behaupten kann.

    In Liga 1 hat Gogia nichts zählbares gezeigt.

    Aber nun gut, dass hat Herr Griesbeck auch nicht.

  • Und warum hoffst du das? Damit er im letzten Spiel vlt. doch mal Leistung zeigt. Die Verpflichtung war ein Fehler. Gut, dass es nun endlich ein Ende hat.

    Weil Gogia sich stets anständig verhalten hat. Er ist einer der wenigen Spieler der bei Fischer sehr schlechte Karten hatte. Gogia passt offensichtlich nicht in sein System. Er hat sicher zu viele Schwächen gegen den Ball. Das können seine Stärken mit dem Ball nicht ausgleichen.

    Gogia hat sich das sicher anders vorgestellt. Trotzdem hat er nie Stunk gemacht. Es gab keine Kommentare in den Zeitungen. Er ist sehr beliebt in der Mannschaft.

    Gogia hat sich stets anständig verhalten??? Wie schnell man doch vergisst.. Stichwort Kaiserslautern. Abgesehen davon, zu guten Bezügen ist es nie schwer sich „anständig“ zu verhalten.

  • Weil Gogia sich stets anständig verhalten hat. Er ist einer der wenigen Spieler der bei Fischer sehr schlechte Karten hatte. Gogia passt offensichtlich nicht in sein System. Er hat sicher zu viele Schwächen gegen den Ball. Das können seine Stärken mit dem Ball nicht ausgleichen.

    Gogia hat sich das sicher anders vorgestellt. Trotzdem hat er nie Stunk gemacht. Es gab keine Kommentare in den Zeitungen. Er ist sehr beliebt in der Mannschaft.

    Jeder Platz in der Endtabelle der Bundesliga kostet über die Fünfjahreswertung vielleicht Millionen an Fernsehgeld. Da erscheint es mir keine sinnvolle Idee, Spielern einen Einsatz zu schenken, die uns verlassen und aus Leistungsgründen bisher auch nicht gespielt haben.


    Das könnte jedenfalls ein ziemlich teures Abschiedsgeschenk werden.

    Da gebe ich Dir recht. Abgeschenkt wird nichts.


    Ich glaube aber, dass Gogia unserer Mannschaft in Rückstand in den letzten 20 Minuten mindestens den gleichen Schwung geben kann, wie Endo.

    Bei eigener Führung glaube ich, dass er mindestens die gleiche Konterstärke hat.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • awgnsiK ist zum Support noch nachzutragen / richtigzustellen, daß es zwei Fangruppierungen vor Ort gab. Unsere Biker, die das Team vom Hotel zum Stadion eskortierten. Und dann kam zur 2. Hälfte eine zweite Gruppe, die dann auch den im TV vernommenen Support bestimmte. Sie sind AdAF auf der Waldseite zu Hause. So fürs Protokoll "vons janze". :gamer:grumble

  • Und wenn er doch einmal eingesetzt wurde, hat er hin und wieder - selbst in Liga 1 - auch etwas Zählbares produziert, was man von z.B. Endo bislang nur sehr eingeschränkt behaupten kann.

    In Liga 1 hat Gogia nichts zählbares gezeigt.

    Aber nun gut, dass hat Herr Griesbeck auch nicht.

    Zwei Torvorlagen in weniger als 200 Minuten kann ich sehr wohl zählen.

  • Reklame:
  • awgnsiK ist zum Support noch nachzutragen / richtigzustellen, daß es zwei Fangruppierungen vor Ort gab. Unsere Biker, die das Team vom Hotel zum Stadion eskortierten. Und dann kam zur 2. Hälfte eine zweite Gruppe, die dann auch den im TV vernommenen Support bestimmte. Sie sind AdAF auf der Waldseite zu Hause. So fürs Protokoll "vons janze". :gamer:grumble

    Kriegt man gleich ein schlechtes Gewissen, dass man nicht vor Ort war...:/;)

  • Heute gibt es mehr zu sagen, weniger zum Spiel als das Drumherum.


    Gegen eine Kompakte Mannschaft verloren. Zuhoch aber was soll es. Eine Niederlage die ich getrost abhaken kann.


    Wir haben unsere Ernte bereits eingefahren.


    Ich habe das Spiel per Internetradio verfolgt, da ich unterwegs war. Ich hörte, nach meiner Meinung, eine recht gute Repertage was den Fussball betraff. Punktabzug gibt es dafür das er die Gesänge vor dem Stadion falsch zuordnete.


    Nun zum Torwartexperten Stadionkurier .

    Die geballte Fachkompetenz. Der Verein sollte ihn als Torwarttrainer verpflichten, dann bekommen wir näcchste Saison kein einziges Tor.


    Habe mir die Zusammenfassung in der Sportschau angesehen und Speziell auf ALu geachtet.


    Beim ersten Tor konnte er garnichts machen. Ich sage es ungern das Ding war nicht zu halten, klasse Schuß , zumal unsere Abwehr recht flockig locker rum stand. Zudem Schuß darf der nicht kommen.


    Das 2. Tor wurde von Gentner noch abgefälscht. Null Chance für Luthe.


    Das dritte Tor, den ersten Schuß hält er noch, am zweiten ist er sogar noch drann, unglaublich.

    Zu dem hat er, in der1.Hz, 2 Hochkaräter gehalten.


    Stadionkurier , unsere Mannschaft hat Brekalo nicht in den Griff bekommen. Der wohl eher einen Sahnetag erwischt hat.

    Und noch eins Du kannst kritisieren wenn es was zu Kritisieren gibt. Du nörgelst und machst Stimmung , die auch noch absolut unfundiert ist.


    Mein Spieler des Tages, auf dem Feld, ist Luthe und die Veranstaltung vor dem Stadion.

    Irgendwie können wir noch 10er werden in der Tabelle, ein tolles Ergebnis. Aber Einstellig wäre absolut super.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von gneko ()

  • Reklame:
  • das schicksal will es, dass wir auch noch sechster werden können.

    einfach nur in leverkusen gewinnen (karma!) ,

    danach gegen leipzig ist ein sieg eh klar (gegen die gewinnen wir immer!), und lev verliert ganz normal in dortmund...

    8)

    so wirds kommen .

    Der Produkt schläft nie. Der Produkt wird nie müde. Der Produkt ist immer vor der Kunde in die Arena.
    Der Produkt schießt die Tore schweißfrei.

  • Sagt der Trainer ähnlich: "Wir waren heute nicht bereit". Kann passieren. Weiter geht's.

    26. April 1967. Union gewinnt gegen Ihr wisst schon wen 3:0. Mein erstes Spiel in der Alten Försterei. Als Zuschauer natürlich.

  • Golfsburg WILL in die „Schampanja-Liga“ das haben sie heute eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei uns lief heute so gut wie gar nichts, von daher geht die Niederlage, auch in dieser Höhe, völlig in Ordnung. Ich hoffe, dass es in den letzten beiden Spielen nicht genau so läuft. Highlight war für mich heute eindeutig der Support einiger Unionfans in WOB am Stadion. Klasse Aktion! 👍🏻

    Sorgen ertrinken nicht in Alkohol, sie können schwimmen.

  • Highlight war für mich heute eindeutig der Support einiger Unionfans in WOB am Stadion. Klasse Aktion! 👍🏻

    Selbst der viel kritisierte Skyreporter hat den Support der Unioner vor dem Stadion mehrfach positiv kommentiert.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Reklame:
  • Und Endo hat ein Tor geschossen. Und Gogia fand selbst, als er fit war, keine Berücksichtigung.

    1 Tor bei wie vielen Minuten im Vergleich zu den Torvorlagen Gogias?

    Dein zweiter Punkt ist kein valides Argument gegen meine Ausgangsthese.

    Mag sein, die sportliche Leitung sieht aber mehr in Endo als in Gogia.

    Deine Argumente mögen für Dich schlüssig sein, dringen aber bei den Verantwortlichen nicht durch.

  • 1 Tor bei wie vielen Minuten im Vergleich zu den Torvorlagen Gogias?

    Dein zweiter Punkt ist kein valides Argument gegen meine Ausgangsthese.

    Mag sein, die sportliche Leitung sieht aber mehr in Endo als in Gogia.

    Deine Argumente mögen für Dich schlüssig sein, dringen aber bei den Verantwortlichen nicht durch.

    Nur damit wir uns verstehen, in meinen Augen hätten beide nächste Saison nicht mehr für uns spielen sollen.

  • Kleiner Trost: Zu den Top10 zu gehören, ist doch auch schon was....

    ich denke auch. Im Worst Case beenden wir die Saison als 10. Könnte ich mit leben.

    In Deinem Szenario müsste Stuttgart nächste Woche in Gladbach gewinnen.

    Dann hätten wir selbst bei einer Niederlage in Leverkusen vor dem letzten Spieltag immer noch die Chance auf Platz 7.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Reklame: