Netzathleten

Die Europameisterschaft 2020......im Jahre 2021

  • Die UEFA wollte partout England im Finale haben, aufgrund der merkwürdigen Regeln für die überteuerten Tickets fürchteten sie wohl ein halbleeres Stadion....


    Italien wird den Engländern im Finale schon ihre Grenzen aufzeigen. Wer sich unter solchen Leiden gegen starke Spanier so ins Finale kämpft, dürfte mental kaum noch zu brechen sein. Avanti Azzurri.

    Sehr treffend. Die "leidenden" Italiener gegen die "harten Urfußballer" aus England. Ein Traum von Finale. 🙈

  • Was ich aber auch sagen kann: Letztlich hat sich fast immer das Team durchgesetzt, das auf jeder Position mehr Klasse hatte. Es war ein verdienter Sieg von England. Es war ein verdienter Sieg von Spanien gegen CH. Es gab glaubs nur eine richtige Überraschung - CH gegen FR. Alles andere eigentlich klar.

  • Verdienter Sieg Englands durch einen eher unberechtigten Elfer.


    Schmeichel heute überragend.


    Was mir aber gar nicht gefiel war Englands Spielweise nach dem 2:1.

    Die wollten gar kein 3.Tor mehr machen, sondern spielten nur auf Zeit. Und auch wie schnell Kane hinfiel, stößt mir sauer auf.


    Im Finale aber wird Italien klar gewinnen.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Reklame:
  • Wenn sie wie gegen Belgien spielen wie in der ersten Halbzeit, habe ich gar keine Zweifel, wer gewinnt.

    Geht leider nicht, weil der starke Linksverteidiger Spinazzola im Finale erneut fehlen wird. Die gesamte Statik des Offensivspiels der Squadra Azzurra ist somit verändert. Aber die Italiener sind taktisch so gewieft und geschult, dass sie immer auch neue Lösungen finden können.

    Chiesas Laufweg auf links vor dem 0-1 gegen Spanien war genial.

    Und die Italiener werden sich auch von Englands Heimvorteil nicht beeindrucken lassen. Wenn ich mir nur die ausgebufften Innenverteidiger Chiellini und Bonucci, aber auch den 6er Jorginho anschaue....

    Und trotz einiger Wackler im Aufbauspiel im Halbfinale halte ich Donnarumma auch für den eindeutig besseren Torwart.

  • Vollends verdienter Sieg der three lions. Ab min 70 fand Dänemark nicht mehr statt. Ich sah zwei Kann-Elfer, und nur einen gab er. Der erste gegen Kane war noch klarer. Wie das stets mit der Vereinsbrille ist .... für Union wären beide klar gewesen. ;)


    Gestern gewann das glücklichere Team, heute das bessere.


    COME ON ENGLAND :schal:

  • Vollends verdienter Sieg der three lions. Ab min 70 fand Dänemark nicht mehr statt. Ich sah zwei Kann-Elfer, und nur einen gab er. Der erste gegen Kane war noch klarer. Wie das stets mit der Vereinsbrille ist .... für Union wären beide klar gewesen. ;)


    Gestern gewann das glücklichere Team, heute das bessere.


    COME ON ENGLAND :schal:

    Und das von einem Verfechter englischer Tugenden. ;) Ich wünsche Dir bei spielerischem Feuerwerk der Engländer einen solchen Kann-Elfer in der 95. Minute zum 3:2 für Italien. Immobile weiß, wie es geht.

  • Nach dem Spiel heute wünscht man sich einfach nur, dass Italien am Sonntag im Finale die Engländer mit 4:0 aus dem Stadion schießen.

    https://youtu.be/G1PzZRlw0PI


    Wenn man nach dieser Szene hier geht hat es niemand der beiden verdient!!!


    Ständig hinfallen können die Italiener auch, bin gespannt was das für ein Finale wird, Spielfluss wird nicht aufkommen da Kane, Sterling und viele Spieler von Italien bei jedem Kontakt liegen werden….


    Italien wird trotzdem 3:1 klar gewinnen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Rayblue ()

  • verdient: ja; zwei Kann-Elfer: nein.


    Elfer 1. Der Däne spielt erst den Ball (der dann weg ist), danach gibt es einen von beiden ausgehenden Kontakt.

    Elfer 2: Der Engländer geht mit dem Oberkörper schon nach vorne/unten, bevor es den Minikontakt gibt.


    In der Verfassung wird es England sehr schwer haben gegen Italien, ich sehe bei denen zwar offensiv viel Dynamik, aber eben auch viel brotlose Kunst. Und sie hatten im ganzen Turnier noch keinen einzigen Gegner mit wirklich starker Offensive (Dänemark nur sporadisch und auch nur reichlich 50 Minuten lang). Einen Gegenspieler wie Chiesa in Top-Form hatten sie noch nicht. Und man hat auch nicht in jedem Spiel wohlwollen Schiris.

  • Reklame:
  • Unterstellst Du Kane und Sterling in den beiden Situationen wirklich, daß sie nicht berührt wurden? Wie dies der Schieri bewertet, ist eine andere Sache. Für mich zweimal Kann- und nicht Muss-Elfer. Aber ein Kein-Elfer ist es keinesfalls, weil beide im Tordrang klar berührt wurden.

  • Was mir aber gar nicht gefiel war Englands Spielweise nach dem 2:1.

    Die wollten gar kein 3.Tor mehr machen, sondern spielten nur auf Zeit.

    Ich nenne es reif.

    Wie schon mal erwähnt, haben sie mit den Vereinen die meisten Pflichtspiele in den Beinen.

    Sie haben sich dafür entschieden, den Ball in den eigenen Reihen zu halten, und den Gegner laufen zu lassen, als mit Macht das dritte Tor zu wollen, was auch in die Hose gehen kann.

    Was wäre los gewesen, wenn sie sich durch die Euphorie nach vorn drängen gelassen hatten, das Tor nicht gemacht hätten, und noch ins Elfmeterschießen gemusst hatten?!

    Italien hat einen Tag länger Pause, das kann man dann auch mal berücksichtigen.


    Alles richtig gemacht!

  • Und das von einem Verfechter englischer Tugenden. ;) Ich wünsche Dir bei spielerischem Feuerwerk der Engländer einen solchen Kann-Elfer in der 95. Minute zum 3:2 für Italien. Immobile weiß, wie es geht.

    Unterstellst Du Kane und Sterling in den beiden Situationen wirklich, daß sie nicht berührt wurden? Wie dies der Schieri bewertet, ist eine andere Sache. Für mich zweimal Kann- und nicht Muss-Elfer. Aber ein Kein-Elfer ist es keinesfalls, weil beide im Tordrang klar berührt wurden.

    Vor allem, wenn man die zuvor gepfiffenen Elfer der EM betrachtet.

  • Und das von einem Verfechter englischer Tugenden. ;) Ich wünsche Dir bei spielerischem Feuerwerk der Engländer einen solchen Kann-Elfer in der 95. Minute zum 3:2 für Italien. Immobile weiß, wie es geht.

    Unterstellst Du Kane und Sterling in den beiden Situationen wirklich, daß sie nicht berührt wurden? Wie dies der Schieri bewertet, ist eine andere Sache. Für mich zweimal Kann- und nicht Muss-Elfer. Aber ein Kein-Elfer ist es keinesfalls, weil beide im Tordrang klar berührt wurden.

    Ich verstehe ja, dass Du Dich freust, der Sieg war auch eindeutig verdient, Glückwunsch. Aber, nein, Berührungen im Offensivdrang sind ungleich eines Foulelfmeters. Im Sinn des britischen Fairplays war vor allem Sterlings Abtauchen - mit sehr unnatürlichem Bewegungsablauf - nicht wirklich. Das ist dann eindeutig Deine Fanbrille, ist ja okay, aber eben nicht die objektive Sicht auf die Dinge.

  • Und das von einem Verfechter englischer Tugenden. ;) Ich wünsche Dir bei spielerischem Feuerwerk der Engländer einen solchen Kann-Elfer in der 95. Minute zum 3:2 für Italien. Immobile weiß, wie es geht.

    Unterstellst Du Kane und Sterling in den beiden Situationen wirklich, daß sie nicht berührt wurden? Wie dies der Schieri bewertet, ist eine andere Sache. Für mich zweimal Kann- und nicht Muss-Elfer. Aber ein Kein-Elfer ist es keinesfalls, weil beide im Tordrang klar berührt wurden.

    Das Problem ist, dass solch Situation während des ganzen Turniers nicht ansatzweise gepfiffen wurden.
    Die Schiedsrichter wurden vor der EM auch klar darauf geschult, mehr Spielfluss zuzulassen und nicht jeden Körperkontakt zu pfeifen .

  • Reklame:
  • Wenn ich das hier so lese, hab die EM nur hier verfolgt, spielen am Sonntag die Schwalbenkönige um den Sieg. Heute England, letztens Italien. Na da bin ich ja gespannt wer den den Pokal holt.:)

    Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt

  • Und das von einem Verfechter englischer Tugenden. ;) Ich wünsche Dir bei spielerischem Feuerwerk der Engländer einen solchen Kann-Elfer in der 95. Minute zum 3:2 für Italien. Immobile weiß, wie es geht.

    Unterstellst Du Kane und Sterling in den beiden Situationen wirklich, daß sie nicht berührt wurden? Wie dies der Schieri bewertet, ist eine andere Sache. Für mich zweimal Kann- und nicht Muss-Elfer. Aber ein Kein-Elfer ist es keinesfalls, weil beide im Tordrang klar berührt wurden.

    Versteh schon, Berührungen = Elfmeter... Ich bitte Dich. Fußball ist Zweikampf- und damit Kontaktsport. Es gibt diverse Formen der Berührung, die niemals Foul sind.


    Über Kane rede ich nicht. Der hat viel geschunden, in der Szene sicher nicht. War einfach ein Zweikampf, aber kein Elfer. Kein Elfer, weil der Kontakt eher von Kane ausgeht als vom Dänen. Das Wälzen und Dramatisieren war trotzdem unwürdig und peinlich.


    Sterling schwalbt eindeutig. Es gab keinen Grund zu fallen. Wenn das Dein Verständnis von fairem Sport (englischer Härte 😄 und Tugend 😇) ist, haben wir zwei grundverschiedene Verständnisse davon. In KEINER anderen mir bekannten Sportart, die einen ähnlichen Professionalisierungsgrad aufweist, würde sowas toleriert. Und es sind auch die Fans, die sowas hinnehmen und beschönigen, die an diesen Zuständen im Profifußball der Männer eine Mitschuld tragen.


    Dass ein Halbfinale der EM so entschieden wird, ist eine Schande für den Sport. Und das hat nix damit zu tun, dass der Sieg der Engländer in Summe in Ordnung geht.

  • "eine Schande" ist mir zu hochtrabend. Im Fußball geht es um soviel Geld, dass sich der Fan damit abfinden muss, dass die Spieler vermutlich sogar trainieren, wie sie Elfer regelkonform "ziehen". Eine Schwalbe (hinfallen über ein Bein, das gar nicht da ist) ist nochmal was anderes. Wunderheilungen (immobile) gehen schon eher in Richtung Schwalbe, mit dem Unterschied zu heute, dass Italien dafür nicht belohnt, sondern streng genommen - Spinazzola - vom Fußballgott sogar bestraft wurde.

  • Der Elfer war een Witz mmn. Sowas kannste in der Liga bringen abern EM Halbfinale so zu entscheiden lässt mich dann am Sonntag schon zu nem Italienfan mutieren8o


    Fratelli d’Italia,


    L’Italia s’è desta,


    Dell’elmo di Scipio


    S’è cinta la testa.


    Dov’è la Vittoria?


    Le porga la chioma,


    Che schiava di Roma


    Iddio la creò.


    PS: Wobei dit unehrlich ist ick göns den Engländern so und so nicht^^

  • Vollends verdienter Sieg der three lions. Ab min 70 fand Dänemark nicht mehr statt. Ich sah zwei Kann-Elfer, und nur einen gab er. Der erste gegen Kane war noch klarer. Wie das stets mit der Vereinsbrille ist .... für Union wären beide klar gewesen. ;)


    Gestern gewann das glücklichere Team, heute das bessere.


    COME ON ENGLAND :schal:

    Beides waren keine Kann-Elfmeter. Die Situation bei Kane wurde mit Offensivfoul korrekt bewertet. Der Däne spielt den Ball und Kane trifft im Anschluss das Bein des Dänen (was Kane nicht von seiner Schauspielerei abhielt). Der zweite Elfmeter war eine klare Fehlentscheidung. Erstens ist eine Berührung eben kein Foul und Sterling lässt sich klar erkennbar fallen. Zweitens hätte die Situation bereits 3-4 Sekunden vorher wegen des zweiten Balls im Spiel abgepfiffen werden müssen.


    Ändert natürlich nichts am dem Spielverlauf nach klar verdienten Sieg. Aber das Zustandekommen ist halt skandalös.

  • Reklame: