Netzathleten

Einlass Hartplatzseite

  • Sagt mal gibt es denn keine Möglichkeit vor Spielbeginn
    mehr "Ordner" an diesem Eingang zu postieren?
    Jedesmal bildet sich dort eine Riesen-Traube und nur ein Torflügel ist geöffnet.
    Da wir auch kleinere Kinder dabei haben ist es immer sehr
    belastend mit dem anstehen.


    Mit den "Ordnern" zu reden bringt eh nichts deshalb mal diese Frage an Euch!
    Ich hoffe ich habe den richtigen für das Problem gefunden.


    Die Sache verschärft sich jetzt noch mehr, denn jetzt müssen wir unseren jüngsten mitnehmen. Geboren vor dem letzten Heimspiel.
    Sonntag 15.00 Uhr ist da super, das Problem ist nur der Kinderwagen!? Mit dem Kinderwagen durch die Traube?


    Habt Ihr da nicht mal eine Familienfreundliche Idee, oder
    Vorschlag wie wir das am besten durchstehen?



    Union forever

  • Didi, hast du ein Kind was drei oder vier Jahre alt ist ?
    Glaube nicht, versuche mal einem Kind in dem alter beizubringen das es solange warten muß bis es losgeht.
    Da wirste das Stadion noch vor dem Spielbeginn wieder verlassen um deinen Frieden zu haben.
    Das ist nicht der Sinn, oder?
    Da ist ja auch ein Durchgang zur Waldseite,
    wenn wir eintrudeln dann ist es aber auch da voll.
    Sonst würden wir oder auch die anderen da durch gehen!

  • Zunächst erst einmal: Wir freuen uns, dass schon die Sprösslinge mit ins Stadion kommen, so saugen sie die Atmosphäre in der Alten Försterei quasi schon mit der Muttermilch ein. Nun zu Eurem verständlichen Problem. Es wäre sicher ratsam, mit kleinen Kindern oder gar mit Kinderwagen einen weniger frequentierten Eingang zu benutzen. Am günstigsten sind die Eingang von der Straße An der Wuhlheide kommend. Direkt links neben dem Mannschaftscontainer gibt es einen Karteninhaber-Eingang, wo sich eigentlich nie eine Menschentraube bildet. Dort wäre es ratsam, mit dem Kinderwagen ins Stadion zu gehen. Mehr kassen als am Spieltag geöffnet gibt es leider nicht. Und das von Euch beschriebene Tor ist nur deshalb hanseitig geöffnet, um den Strom etwas zu kanalisieren. Anderenfalls würde es erfahrungsgemäß kein Halten mehr geben durch drängelnde Zuschauer, die Einlass fordern.


    Ich hoffe, ich konnte Euch zumindest etwas helfen.


    Lars Töffling
    Pressesprecher

  • In den Sprösslingen liegt unsere und auch UNIONS Zukunft.


    Das mit den Karteninhaber Eingang Straße an der Wuhlheide wußte ich garnicht! Danke
    Ich komme seit dem ich denken kann von der Köpenicker Seite.
    Es geht ja nicht um das Karten kaufen, sondern um das Stadion generell betreten zu können.
    Ich habe ja eh`ne Jahreskarte, wenn wir dann zusammen kommen
    hole ich die anderen Karten ja im Vorverkauf.
    Könnte man nicht so einen Eingang auch auf der Waldseite
    mit nem Schild nur für Karteninhaber einrichten?


    Ich glaube dann würde die Traube dann nicht so Groß sein.
    Viele holen sich die Karten in der Geschäftsstelle oder im Fanshop oder im Forum von daher kommen doch auf dieser Seite vielmehr Kartenbesitzer als von der Straße an der Wuhlheide.
    Denn viele Kommen aus Richtung Köpenick oder auch vom Forum,
    vieleicht kann man ja mal darüber nachdenken und das eventuell zu Gunsten der Kartenbesitzer umsetzen.


    Union forever

  • ... man kann ebend nicht alles haben. 2 Minuten vor dem Anpfiff kommen, dann nicht anstehen und zum Schluß noch nen freien Platz. Mein Sohn war übrigens vor 10 Jahren 3 aber da hab ick ihn noch nich mitjenommen. Erst mit 5 oder 6 dit 1. Mal sonst hätt ick selber nüsccht vom Spiel jehabt. So setzt jeder seine Prioritäten.


    Gruß Didi


    Ernie : wo stehst du eigentlich an vor den Kassen oder bei den Einlasskontrollen? Denn die Einlasskontrollen sind ja für alle gleich ob mit oder ohne Karte bzw. Dauerkarte. Daran wird sich auch nichts ändern ob mit oder ohne Kind!

  • Tschuldigung das ich die Heimspiele mit der gesamten Familie genießen möchte!


    Es ging mir die ganze Zeit nur um den Einlass auf der Hartplatz Seite.


    Ich stehe bei den Einlasskontrolle an, aber nicht nur ich.
    Auch andere regen sich jedesmal auf das es gerade
    vor diesem `Tor` länger dauert und sehr eng ist.


    Ich gehe nun auch schon seit einigen Jahrzehnten zu Union
    aber halt seit dem nur Von der Waldseite oder von den Hartplätzen.


    Ich hatte Lars jetzt so verstanden das er den Einlass
    an den Klocontainern meint.
    Wenn ich jetzt darüber nachdenke ist das OK.
    Aber ich wollte ja vermeiden das ich den Kinderwagen durch den Wald schiebe, ein befestigter Weg (Hartplätze) wäre da schon besser, oder?



    Union forever

  • Zitat

    Original von Erni
    Aber ich wollte ja vermeiden das ich den Kinderwagen durch den Wald schiebe, ein befestigter Weg (Hartplätze) wäre da schon besser, oder?


    Ja wenn Du an der Sporthalle vorbeigehst, kannst Du Deinen Kinderwagen ausschließlich auf befestigten Wegen schieben. Der kleine Umweg um die Abseitsfalle sollte sich lohnen. ;)

  • Reklame:
  • Da gehe ich doch immer lang.
    Um aber auf die Seite für Karteninhaber zu gelangen,
    müßte ich trotzdem noch mal in den Wald, oder?
    Das kleine Stück hinterm Zuckertor.
    Einen seperaten Eingang auf der anderen (Hartplatz) wäre doch auch nicht schlecht.



    Union forever

  • Wie wärs denn mit dem Eingang Wuhleseite, dort ist doch nicht nur Gästeeinlaß oder? (jedenfalls kommen dort immer auch Unioner raus nach Spielende)
    Dann kannst Du dem Sprößling noch die Entchen an der Wuhle zeigen und dann das Stück von der Strasse bis zum Einlaß ist der Weg auch ganz o.k.


    UNVEU schraps

  • Zitat

    Original von Erni
    Der Vorschlag ist nicht schlecht, ich komme aber aus Richtung Bahnhof Köp. soll ich deshalb vorher nach Oberspree fahren damit ich diesen Eingang nehmen kann?



    Union forever


    Nee, ist doch überhaupt gar nicht nötig. Du läufst die Hämmerlingstraße an der Abseitsfalle vorbei. Nach dem ersten längeren, jüngst sanierten, Wohnblock gibt es einen kleinen gemütlichen Pfad - teilweise entlang der Wuhle - der einen völlig entspannten Zugang zum Stadion ermöglicht. Aber, pssst, nicht weitersagen!

  • El divino dit gefällt ihm sicher och wieder nicht, weil er da nach jedem Spiel erst warten muß bis die Gästefans raus sind. Also beim letzten Spiel gg. Lübeck bin ick wie so oft durch den Hämmerlingeingang ins Stadion und habe gegen 14.50 Uhr mein Rad angeschlossen und war 2 Minuten später drin. Etwa 10 Leutchen vor mir, kurzes abtasten, Programm jekoft und danach zum Dauerkartenknipsen. Schneller jehts wirklich nich. Dit ändert sich aber sofort wieder wenn mal wieder mehr als 7000 kommen. Da steht man dann vielleicht 20 min. an.
    Also Ernie mach dir selbst 'nen Reim drauf und entscheide was für dich und deine Familie das beste ist.


    Gruß Didi

  • hab kurz vor dem Lübeckspiel ne nette Frau mit Kinderwagen gesehen (Schwarzen Mantel) die hin und her am "HArtplatzeingang" irrte und dann zu ne Lachender Mann hin ging... :D:D:D


    Wart ihr es? Hat geklappt mit dem Kinderwagen?

    E I S E R N - Liebe auf den ersten Kick
    zurück zum SPORT...
    Ich gehe zu UNION!!!
    und nicht zu Fussball

  • Ne, warse leider nicht .
    Sie hatte nen hellen Mantel an.


    Aber trotzdem diesmal wars gut, kein Gedränge
    alles TOP!


    Ach LEO wenn du dein Kind zwingen willst das es still steht und sich nicht rühren darf na gut aber das muß nicht sein lass Ihn doch Rumspielen oder halt mit irgendwelchen Sachen beschäftigen.
    Die Kids können sich doch frei bewegen, desshalb gehe ich in Block J, denn da ist an verschiedenen Stellen viel Platz.
    LEO Block J, also warum vorher Oberspree?


    Weißt Du einer Fragte mich am Sonntag erstaunt: " Den
    Kinderwagen habt Ihr reinbekommen?"
    Ich mußte Ihn fragen wieso,
    meinst Du es sei ein Wurfgeschoß?


    Bei einigen Kommentaren hier im Forum muß ich des öfteren Schmunzeln, wirklich es kommt warscheinlich immer darauf an wie man diese ließt.
    Ich bin mir aber auch meißt bewußt wie sie gemeint sind.
    Aber Humor ist wenn man trotzdem lacht!



    Union forever

  • Reklame: