Netzathleten

Unioner beim Berlinmarathon

  • Reklame:
  • Habe Startnummer für den 1. Müggelsee-Aquathlon abzugeben. Aufgrund meiner Seewasserallergie kann ich am Sonntag nicht teilnehmen, weil ich gleich am nächsten Tag zwei Impfungen bekommen MUSS. Und eine Schwächung des Körpers aufgrund einer allergischen Reaktion ist da nicht so toll.


    Gebe den Startplatz umsonst her - die Strecke ist 1,5km schwimmen, 10km laufen. Ursprünglich sollte das Ganze von der Fähre am Müggelsee starten, nun ist allerdings doch Start am Ufer.


    infos findet ihr:

  • nun will ich mich endlich auch mal wieder hier melden, hatte leider keine Zeit, mal eher wieder reinzuschaun. Also dit mit dem Kasten Bier is natürlich keen Problem, aber klärt mich doch mal bitte über "die Staffel" auf, Anlass, Ort, Länge, Datum etc! Eine Union-Staffel ist doch ein prima-Idee und macht bestimmt Riesenspaß!


    Jawohl "T35T4M3NT": ich war der "Wandersmann" an der Bergwertung in Schwerin, Vorbereitung war eben nicht optimal, beim Halbmarathon in Rostock lief es schon besser und nun hoffe ich auf einen guten Herbstmarathon, bin gerade auch in meiner Hochtrainingsphase. Vielen Dank "T35T4M3NT" für die BM-Anmeldungsmöglichkeit, abaer mittlerweile habe ich mich anderweitig verplant und möchte das Auswärtsspiel in Duisburg mit dem Kölnmarathon verbinden, hoffentlich nicht beides am selben Tag! Den Köln-Marathon wollte ich schon immer mal mitnehmen, soll ja auch tolle Stimmung garantiert sein.


    Startet zufällig noch ein Unioner in Köln? Für nächstes Jahr habe ich schon eine Anmeldung auf dem Darß fest und will unbedingt in Berlin wieder dabei sein, da ich vor zehn Jahren dort meinen ersten Marathon lief und auch noch nie mit Union-Jersey mitlief, was ja nun endlich mal Zeit wird. Hoffe nun nächste Jahr von Verletzungen etc. verschon zu bleiben, die mich in den letzten drei Jahren des öfteren vom Laufen abhielten. Aber ich kann euch sagen, über 50 wird es auch mit dem Regenerieren nach dem harten Training immer schwieriger...


    Also nochmals die Bitte um Info bezüglich der "Staffel"!!!

  • Also nochmals die Bitte um Info bezüglich der "Staffel"!!!


    Ick versuch mal ne Antwort zu geben, obwohl das andere User besser können. ;(


    Der Link zur Veranstaltung lautet:


    Am Sonntag, den 15.November 2009 trifft sich dann das "Who is who" der Union-Laufszene zum Staffelmarathon. Man teilt sich die Marathondistanz unter 5 Läufern mit den Distanzen 12/10/5/10/5,195. Kannste Dir also schon mal überlegen, welche Distanz für Dich in Frage kommt. Ansonsten haben wir sehr viel Spaß :beer , aber erst nach erbrachter Leistung. Und die ist nicht ohne, weil wir haben einige Granaten in unserer Community, so dass wir um die 3 Stunden bis ins Ziel brauchen.


    Wäre schön, nach dem Moselunioner einen Ostseeunioner begrüßen zu können. :thumbup:

  • hilfe...!!!



    ich hab heut mit dem scc telefoniert und die meinten das es am samstag keine startnummernausgabe vor dem rennen (championsrun) gibt. die unterlegen sollten also heut oder morgen am olympischen platz abgeholt werden.
    nun meine frage: wer fährt von uns so oder so dort hin und holt seine unterlagen ab, bzw. wer muss, wenn er zum spiel fährt dort vorbei und kann mir meine mitbringen, weil ich es zeitlich einfach nicht hinkriege...


    antworten gern per pn...danke und eisern, s.

  • Habe Startnummer für den 1. Müggelsee-Aquathlon abzugeben. Aufgrund meiner Seewasserallergie kann ich am Sonntag nicht teilnehmen, weil ich gleich am nächsten Tag zwei Impfungen bekommen MUSS. Und eine Schwächung des Körpers aufgrund einer allergischen Reaktion ist da nicht so toll.


    Gebe den Startplatz umsonst her - die Strecke ist 1,5km schwimmen, 10km laufen. Ursprünglich sollte das Ganze von der Fähre am Müggelsee starten, nun ist allerdings doch Start am Ufer.


    infos findet ihr:


    hochhol, bisher hat sich noch keiner gemeldet, wäre schade drum, bezahlt ist nämlich bereits alles!


  • puhhh...



    das schönste nach dem championsrun war mein warmes bier aus´m rucksack. 42,55min lassen sich für mich sehen. ich denke dieses jahr noch die 40` zu knacken...staffel, ich komme...!!!



    dieser lauf wurde ihnen präsentiert von berliner pilsener und gauloises légerés...hähähähä






  • Habe gestern ne knappe Stunde unsere Fahne durch die Berliner City getragen. Nach langwieriger Verletzung der erste richtige Lauf. Schön langsam und gleichmäßig, sechser Schnitt.
    War genial, die Stimmen aus dem Läuferfeld und die Reaktionen der Zuschauer an der Strecke.


    Irgendwo bei km 2 ist Becki im Pro-AF-Shirt an mir vorbei geschossen.
    Die anderen unserer Starter habe ich leider nicht gesehen, auch nicht beim anschließenden :beer


    Am 5. September versuche ich mal wieder nen Halbmarathon am Stienitzsee.
    Und dann wird nur noch Tempotraining für die Staffel durchgezogen. :thumbsup:


    Eisern!

  • so,



    nachdem ich gestern den championsrun hinter mich gebracht hab, stellte ich mich heut der wahrheit und gab, dank hotmailgrobi, mein kombiniertes debut zu wasser und zu lande. der 1.müggelseeaquatlon lud bei wunderschönem sonntagswetter zu entweder 750m schwimmen/5km laufen oder 1,5km schwimmen/10km laufen ein. hotmailgrobi hatte die große distanz feil geboten und so hatte ich zumindest im wasser ordentlich zu leiden. die erste furcht hatte ich zuallererst vor all dem neopren was überall zu sehen war, es gab aber auch einige ältere athleten, deren anwesenheit mich ein wenig beruhigte, ich aber ´n bissl unterschätzt hab. also rein in die brühe, augen zu und durch... nach 750m der erste wadenkrampf, bin aber bis zu schluss tapfer geblieben und nicht als letzter aus dem müggelsee, hinter mir kämpfte noch ein mädel und ein älterer herr :D :D :D . der beifall als vorvorletzter war mir also sicher.
    so, nun rein in die schuhe und los...es war nach dem wasser wie auf eiern, die beine kalt, der oberkörper fühlte sich vom dilettantischen brustschwimmen mehr als ungewohnt an. gelaufen wurden 4runden á 2,5km, das fand ich blöd, weil runden drehen einfach nicht mein ding ist. nach 1,5km bin ich über eine hochstehende betonplatte gestürzt und hab mir dabei mein knie aufgeschlagen. aufstehen, weiter...nach 4runden hab ich es dann geschafft.


    im ziel gab es kuchen, äpfel, wasser und cola...kein bier :( :( :( ... es wurden dann listen ausgehängt auf denen die ergebnisse zu sehen waren. 39min wasser, 42:08min für die 10km.


    alles in allem war es ein mordsgaudi, weil es eine neue erfahrung für mich war. ich würd "sowas" in jedem fall nochmal machen, dann aber bestimmt mit schwimmflügeln... :D :D :D


    einen lieben dank an Hotmailgrobi , wir sehen und mal...


    eisern, s.

  • Du warst es der in der Zeitung erwähnt wurde!!(letzter Satz Kurier Seite11)

  • Na Glückwunsch euch beiden zum Championsrunerfolg, :thumbsup: !!!!
    Gestern Wettkampf, heute dann gleich nochmal so ein irres Ding, du bist ja ein ganz Verrückter, :thumbsup: !
    Aber gut so, werd auch gleich aus lauter Frust nochmal raus, :thumbdown: !
    Immer wenn du denkst, jetzt hast du die Hand oben dran, tritt dir einer voll in die Eier, das ist Union !
    Dieses verdammte Stasipack verfolgt einen wohl das ganze Leben, könnt kotzen !!!!

  • Na Glückwunsch euch beiden zum Championsrunerfolg, :thumbsup: !!!!
    Gestern Wettkampf, heute dann gleich nochmal so ein irres Ding, du bist ja ein ganz Verrückter, :thumbsup: !
    Aber gut so, werd auch gleich aus lauter Frust nochmal raus, :thumbdown: !
    Immer wenn du denkst, jetzt hast du die Hand oben dran, tritt dir einer voll in die Eier, das ist Union !
    Dieses verdammte Stasipack verfolgt einen wohl das ganze Leben, könnt kotzen !!!!

    Das Denuntziantentum verfolgt einen nicht - es ist immer schon da mitten unter uns-gestern wie heute.Desto treuer mann zu sich selbst ist desto weniger können sie einem!

  • Okay, ick ooch noch. Den sogenannten Championsrun wirklich von gaaaanz hinten gestartet, die Uhr vergessen, also nicht auf Bestzeit gelaufen, wäre bei der Hitze eh nicht drin gewesen. Es war ein Erlebnis, unseren "Hönower" zu treffen, der jedoch genau wie ich ein wenig in der "Klemme" war. Aber dieser Anblick mit der Unionfahne ist schon unübersehbar! Erstmals durfte ich das auch als Mitläufer erleben. Die meisten "Eisern"-Rufe von der Strecke dürften unserem Rennsteig-Matadoren sicher gewesen sein.


    Heute noch 'ne erstaunlich lockere 25km-Runde hinterher. Man bin ick froh, das war die letzte Pflichteinheit vor der Jungfrau.


    Die Marathon-Staffel wirft auch schon ihre Schatten voraus. Die Frage lautet: 2 oder 3? Das wird sich dann kurz vor dem Anmeldeschluß klären. Die Chancen auf 3 Staffeln steigen zumindest. In diesem Sinne - EISERN in die bayerische Woche!

  • Hallo Becki,


    vielen Dank für die prompte Erläuterung zur Marathonstaffel! Find ich ne absolut tolle Idee, ich bin dabei, auch wenn ich dadurch einen Sonntag mehr von Rostock nach Berlin düsen werde, aber den Spaß möchte ich mir nicht entgehen lassen! Wer macht die Anmeldungen, an wen sollte ich mich wenden? Ich kann im Prinzip jede Strecke laufen, obwohl meine Stärken wohl eher auf den längeren Kanten zum Tragen kommen. Normalerweise laufe ich die 10 km so um die 40 Minuten, zur Zeit vielleicht etwas besser, aber bis November klingt die Form in der Regel etwas aus ;) Wenn wir auch noch Altersklassengemäß starten wollen - hier mein Jahrgang: 1959.


    Bin nicht jeden tag im Forum, darum nicht böse sein, wenn ich nicht immer gleich reagiere :)

  • so liebe gemeinde,




    es sind noch einige plätze im auto zum zu vergeben.
    alle infos sind auf der homepage enthalten. wir wollen diesen lauf als tagesausflug gestalten.
    also früh hin, kalorien runter, ab nach hause... :D :D :D 
    zur debatte stehen 10km oder 27km, @m neu und icke sind uff jeden fall an bord...also traut euch...!!!


    einen tag später gibt es dann den in lichtenberg mit bierchen vom fass, wenn ich mich nicht irre...


    also bis freitag abend pn an mich und "let´s eisern run...!!!"