Netzathleten

Fahr Bus und Bahn - aber nicht S-Bahn

  • Ich vermute mal ganz stark, daß es hier niemanden gibt, der etwas gegen eine Taktverkürzung während der Hauptverkehrszeiten einzuwenden hat. Wollen wir tatsächlich den individuellen Kfz-Verkehr in Berlin eindämmen, werden wir um eine Verbesserung des öffentlichen Verkehrsangebotes nicht herumkommen, nicht nur im Südosten.

    Ich hoffe, diese Taktverengung geht NICHT zu Lasten anderer Strecken, sondern hat was mit der schon länger für dieses Jahr angekündigten Anschaffung neuer Fahrzeuge zu tun, welche die Kapazitäten erweitern sollte.

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Die Wagen kommen wohl von der S75 nach Wartenberg.

    Und abends ist die S75 nach Wartenberg ab Ostbahnhof tatsächlich sehr leer.

    Sie muss also nicht unbedingt mit voller Wagenlänge fahren.

    Für den Express auf der S3 braucht man drei Züge.

    Bleibt also nur noch das Fahrpersonal.

    Und das bilden sie wohl bis Dezember aus.

  • Ab 13.Mai Taktausdünnungen in der HVZ, dafür aber längere Züge auf der M2 und M4.


    M2 bisher alle 5min, bald alle 7/7/6.

    M4 statt 4/3/3 bald alle 4min, also pro Stunde jeweils 3 Fahrten weniger.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Kibi,

    der Witz der immer sehr bemühten und manchmal dabei auch sehr witzigen BVG-Social-Media-Abteilung besteht in dem Fall nach meinem Verständnis darin, dass insbesondere auf einigen M-Linien (zB M29, M41) oft erst ne ganze Weile kein Bus kommt, und dann innerhalb weniger Minuten 2, 3, 4, 5....


    Edit: Bspweise: https://www.tagesspiegel.de/be…-psychiater/11211728.html


    Eisern!

    Sweetness, sweetness, I was only joking when I said I'd like to smash every tooth in your head...

  • Reicht doch wenn 'ne rote Union-Straßenbahn fährt.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Reklame:
  • https://www.faz.net/aktuell/wi…e-ticket-ab-16214606.html Kein schönes Wochenende mehr mit der Bahn

    Dafür gibt es ja das Quer Durchs Land Ticket. Ist im Prinzip das Gleiche, nur das es an jeden Wochentag gilt.


    Die Wochenenden waren sowieso nicht mehr schön mit der Bahn. Vonwegen Liniennetzausbau, oft fährt man jetzt doppelt so lange für ein und die selbe Strecke mit den Bimmelbahnen, mit mehr Umstiegen und sinnlosen Aufenthalten als früher.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • https://www.faz.net/aktuell/wi…e-ticket-ab-16214606.html Kein schönes Wochenende mehr mit der Bahn

    Ja, schade. Aber man muss zugeben, mittlerweile auch kaum noch genutzt. Die Älteren fahrn ICE statt WET, die jüngeren meist in ihren Grüppchen Bus. Ick bin mittlerweile 31, mit WET quasi aufgewachsen, auch wenn ick die ersten paar Jahre garnicht wusste wie son Ding eigentlich aussieht, und fühl mich wie nen alter Knacker, wenn ich denke: "Früher war alles besser."


    Früher hast du Ultras neben Kutten neben Motivierten gesehen, man kommt ins Gespräch. Viele haben erst durch solche Fahrten ihren weiteren Weg gewählt. Jetzt kocht jeder bissl sein eigenes Süppchen. Spätestens mit dem Ruheticket im Sonderzug war es mit dieser Zeit für mich persönlich vorbei. Aber ick will dem VIRUS da keinen Vorwurf machen, wenn jeder seinen genauen Sitzplatz buchen will/ muss. Entspricht wohl der Nachfrage, ist halt professioneller.


    Heute trägt man sich auch in ne Liste ein und zahlt nen paar Euro um sich zumindest umfeldmäßig szenemäßig zu fühlen. Aber auch hier keinen Vorwurf, was soll man auch machen. Man sitzt halt kaum noch zufällig neben nen motivierten Ultra im Zug und kommt ins Gespräch. Da schleppt ehr jemand nen (Schul)Kameraden mit, der coole Youtube-Videos geguckt hat und dabei sein will.


    Auch fällt es mir aufgrund dieser Zeit persönlich schwer, Verständnis für Leute zu haben, die sich im Internet aufregen, weil sie 1 1/2 Stunden beim Public-Viewing angestanden haben. Wie soll ich mich mit solchen Leute verbunden fühlen, wenn man selbst 10+x Stunden für eine einfache Fahrt auf sich genommen hat? Die Leute regen sich auch lieber auf, wenn irgendein neuer Fanartikel in den Shop kommt, ist ja alles nurnoch Kommerz. Dabei gibt es ganz andere Dinge, die viel mehr Einfluss haben.


    Aber es gibt auch keine einzelne Person/ Gruppe auf die man da mit dem Finger zeigen kann. Verbindungen scheiße, Anstosszeiten (bisher) scheiße, was soll man machen. Ich selbst kann mich da, wenn es um die Überlegung geht "wie fahrn wa?", kaum noch fürs WET motivieren. Fünf mal umsteigen, Umsteigezeit entweder 4 oder 60 Minuten, boah.


    Keine Ahnung, ick hätte gerne jemanden, den ich dafür die Schuld geben könnte. Aber am Ende entsteht zumindest ein Verständnis für die Alten, wenn sie sagen: "Früher war (alles) besser!" Ich könnte es als "Gequatsche" abtun, aber das werden die jung'chen Busfahrer bei meinem "Gequatsche" wohl aus.


    Und kommt mir nicht mit Quer-durchs-Land-Ticket. An Werktagen erst ab 9Uhr. Seit die Zeit vorbei ist, wo man eh kein Ticket geholt hat, durchaus relevant. Ich bin jetzt nicht alle Buchstaben durchgegangen, aber der Name ist auch ganz anders als WET. Die Abschaffung steht am Ende eh nur sinnbildlich für etwas, was (bei uns) bereits längst vergraben wurde.


    Damals...


    Bei aller Konkurrenz und Abneigung, wenn ich die Chore zum Abschied des WET von Hansa sehe, hat mein Kopf in diesem Moment keinen Platz für Abneigung, da werde ich sentimental. Ich kann mich leider nicht überwinden und direkt einen Link hier reinstellen, aber wer neugierig ist: Suchmaschine>Hansa+WET>Bilder. Bspw. auch auch auf faszination-fankurve.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honi () aus folgendem Grund: Edit: Zuviel Ouzo heute, harte Woche.

  • https://www.faz.net/aktuell/wi…e-ticket-ab-16214606.html Kein schönes Wochenende mehr mit der Bahn

    Dafür gibt es ja das Quer Durchs Land Ticket. Ist im Prinzip das Gleiche, nur das es an jeden Wochentag gilt.


    Die Wochenenden waren sowieso nicht mehr schön mit der Bahn. Vonwegen Liniennetzausbau, oft fährt man jetzt doppelt so lange für ein und die selbe Strecke mit den Bimmelbahnen, mit mehr Umstiegen und sinnlosen Aufenthalten als früher.

    Aber nicht zum alten Preis!!

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Dafür gibt es ja das Quer Durchs Land Ticket. Ist im Prinzip das Gleiche, nur das es an jeden Wochentag gilt.


    Die Wochenenden waren sowieso nicht mehr schön mit der Bahn. Vonwegen Liniennetzausbau, oft fährt man jetzt doppelt so lange für ein und die selbe Strecke mit den Bimmelbahnen, mit mehr Umstiegen und sinnlosen Aufenthalten als früher.

    Aber nicht zum alten Preis!!

    Wenn's danach ginge gibt es das WE-Ticket schon lange nicht mehr. Früher konnte man wirklich das ganze WE damit fahren, dann wurde das nur noch auf einen Tag beschränkt, bis 4Uhr früh am Folgetag oder so.


    Und dann kam die Änderung das es nicht mehr den Standardpreis gibt, egal ob einer oder 5fahren. Sondern je Mitfahrer drauf gezahlt werden musste.


    Und wenn ich allein fahre zahle ich sehr wohl den gleichen Preis. Beide Tickets kosten 44€. "Nur" die Mitfahrer sind teurer. Beim WE-Ticket je 6€, beim Quer Durchs Land je 8€.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Reklame: