Netzathleten

Fahr Bus und Bahn - aber nicht S-Bahn

  • vielleicht weil heute um 19Uhr (genauso wie gestern) Annenmaykantereit in der Wulheide spielt und die Bahn gerammelt voll sein wird. War sie gestern auch...ohne ein Union-Spiel.

    dann sollen die besucher sich aber nicht wundern, wenn, die bahn gen köpenick nach dem spiel nehmend, das konzert schon längst läuft. ;-)

  • Auf der Anreise am Samstag gibt es 3x Ersatzverkehrim S-Bahnverkehr.


    S2 Blankenburg - Bernau

    S5 Strausberg Nord - Mahlsdorf

    S7 Ahrensfelde - Springpfuhl

    S8 Blankenburg - Mühlenbeck-Mönchsmühle


    Seit gestern und bis 14.10. fahren keine Regionalbahnen zwischen Zoo und Hauptbahnhof.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Sorry. Übersehen.


    Auch da ist SEV.

    Wartenberg-Springpfuhl über Marzahn.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Reklame:
  • Seit heute früh keine S3 und RE1 zw. Erkner und Ostkreuz.


    Für die S3 fahren Busse die von der S75 abgezogen wurden.


    Der RE1 soll nur Lichtenberg-Frankfurt/Oder fahren und östlich Ostkreuz-Magdeburg.


    Viel Spaß heute im Osten :-)

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Der RE1 soll nur Lichtenberg-Frankfurt/Oder fahren und östlich Ostkreuz-Magdeburg.


    Viel Spaß heute im Osten :-)

    nö, bin ick freitach mitjefahren, solange jebaut wird fährt der nich von ostkreuz, sondern vom bahnhof zoo richtung osten - und achtung, man muß um den janzen bahnhof rum an den janzen bussen vorbei, um zum entsprechenden bahnsteig zu kommen!

    "Das Herzstück der Demokratie und die Bedingung der Möglichkeit von Demokratie ist aber der öffentliche Debattenraum, in dem sich alle gleichberechtigt einbringen können."

    Prof. Dr. Rainer Mausfeld im SWR am 02.12.2018



  • Also Freitag dann ooch keene S3?

    werden sie wohl hinbekommen bis freitag:

    https://www.morgenpost.de/berl…en-dauern-ganzen-Tag.html


    möglicherweise waren wohl wieder einige aktivisten für ne besser welt tätig:


    "Wie die Bundespolizei mitteilte, hat es in der Nacht zu Montag gegen vier Uhr in einem Kabelschacht in der Nähe von Karlshorst gebrannt. Es kam zu einem Hubschraubereinsatz, um mutmaßliche Täter lokalisieren zu können.

    Die Brandermittler der Berliner Polizei sind vor Ort, um zu klären, ob es sich um einen technischen Defekt handelt oder um einen eventuellen Brandanschlag. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt."

    "Das Herzstück der Demokratie und die Bedingung der Möglichkeit von Demokratie ist aber der öffentliche Debattenraum, in dem sich alle gleichberechtigt einbringen können."

    Prof. Dr. Rainer Mausfeld im SWR am 02.12.2018



  • Diese Spinner werden immer aktiv wenn sie meinen das ihr linkes anarchistisches denken in Gefahr ist. Das sind die die auch beim Weltwirtschaftsgipfel in Hamburg & anders wo

    aktiv sind.


    Mit wenig Aufwand erreichen die maximalen Schade, das ist das Ziel & nicht ein Unweltfreundliches Verkehrsmittel zu stören, das stört sich seit Jahren selbst.


    Sehr , sehr viel Arbeit die dort erledigt werden muss. Hier wurde geäußert das die das wohl bis Freitag schaffen. Bei ähnlichen Sache hat man 10 Tage gebraucht, bei Tag- & Nachtschichten.

    Da dieses in "schöner" Regelmäsigkeit ist kann ich einschätzen was das für Arbeit ist.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • paßt bloß auf, sonst wird der thread abgetrennt und in den Politikteil verschoben, weil Linksextreme Gewalt gibts ja gar nicht (Frau Schwesig).

    Lt. indymedia , sollte der Anschlag auf die Regionalbahn nach Schönefeld die Vielflieger treffen, na wenn das mal nichts ist.

    der Staatsschutz ermittelt wie immer für umsonst, was Greta wohl dazu zu sagen hätte....

  • https://www.tagesspiegel.de/be…fenbar-echt/25051572.html


    "Das Bekennerschreiben zum Brandanschlag auf die S- und Regionalbahn in Karlshorst ist wohl echt. Das erfuhr der Tagesspiegel aus Sicherheitskreisen. Die Polizei bestätigte das auf Nachfrage.

    In einem Text auf der linksextremen Onlineplattform Indymedia hatte, wie berichtet, die „Vulkangrupppe OK“ die Tat für sich reklamiert. Unter Bezug auf die „Fridays for Future“-Bewegung hieß es, „zu einem richtigen Generalstreik gehören auch Blockaden und feurige Sabotageaktionen“. In sozialen Netzwerken wurden zunächst Zweifel an der Urheberschaft des Anschlags geäußert . So vermutete die Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), eine bewusste Diskreditierung der „Fridays for Future“-Bewegung."

    "Das Herzstück der Demokratie und die Bedingung der Möglichkeit von Demokratie ist aber der öffentliche Debattenraum, in dem sich alle gleichberechtigt einbringen können."

    Prof. Dr. Rainer Mausfeld im SWR am 02.12.2018



  • https://www.rbb24.de/panorama/…stkreuz-unterbrochen.html


    Zitat:


    "Fridays for Future" wies am Dienstag jede Verantwortung für den Brandanschlag zurück und betonte den friedlichen Charakter der Klima-Bewegung. "Wir können ganz klar sagen, dass wir uns von der Aktion distanzieren", sagte Fridays-Sprecherin Irma Hausdorf am Dienstag in der rbb-Abendschau. "Wir als 'Fridays for Future' haben mit der Aktion nichts zu tun", sagte Hausdorf. "Wir werden weiterhin auf die Straße gehen, aber als friedliche Bewegung wird der Streik unser Mittel sein", ergänzte Hausdorf.

    "... wir zeigen heute unsere DNA, große Cojones, und ja, wir gewinnen Spiele." - Rafał Gikiewicz, 1. FC Union Berlin, 28.04.2019

  • Reklame: