Netzathleten

Der Blick nach unten - Die 3. Liga

  • Reklame:
  • Freut mich für Zwigge. Wenigstens noch 1 Punkt gerettet.

    Mich nicht🙂.

    Mich auch nicht. Mit der bewussten Planung das man mehr Geld ausgibt als einnimmt (beide Saisons vor Corona wurden mit 'nem ordentlichen Minus abgeschlossen) und dann bei Stadt, Sponsoren und Fans/Mitglieder hausieren geht, der darf ruhig wieder zurück in die Regio.

    Zumal man es in Zwigge eigentlich besser wissen müsste. Die hatten vorher finanzielle Probleme, was auch dafür sorgte das viele Fans dem Verein den Rücken kehrten. Haben sich unten konsolidiert und fangen in Liga 3 wieder mit der Scheiße an.


    Btw. haben die Mitglieder dort letztes (?) Jahr beschlossen das die Profi-Abteilung ausgegliedert wird. Noch ein Grund mehr mich nicht für die zu freuen...

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Reklame:
  • Mich nicht🙂.

    Mich auch nicht. Mit der bewussten Planung das man mehr Geld ausgibt als einnimmt (beide Saisons vor Corona wurden mit 'nem ordentlichen Minus abgeschlossen) und dann bei Stadt, Sponsoren und Fans/Mitglieder hausieren geht, der darf ruhig wieder zurück in die Regio.

    Zumal man es in Zwigge eigentlich besser wissen müsste. Die hatten vorher finanzielle Probleme, was auch dafür sorgte das viele Fans dem Verein den Rücken kehrten. Haben sich unten konsolidiert und fangen in Liga 3 wieder mit der Scheiße an.


    Btw. haben die Mitglieder dort letztes (?) Jahr beschlossen das die Profi-Abteilung ausgegliedert wird. Noch ein Grund mehr mich nicht für die zu freuen...

    Lautern genauso. Regio würde Denen auch mal ganz gut tun.

  • Mich auch nicht. Mit der bewussten Planung das man mehr Geld ausgibt als einnimmt (beide Saisons vor Corona wurden mit 'nem ordentlichen Minus abgeschlossen) und dann bei Stadt, Sponsoren und Fans/Mitglieder hausieren geht, der darf ruhig wieder zurück in die Regio.

    Zumal man es in Zwigge eigentlich besser wissen müsste. Die hatten vorher finanzielle Probleme, was auch dafür sorgte das viele Fans dem Verein den Rücken kehrten. Haben sich unten konsolidiert und fangen in Liga 3 wieder mit der Scheiße an.


    Btw. haben die Mitglieder dort letztes (?) Jahr beschlossen das die Profi-Abteilung ausgegliedert wird. Noch ein Grund mehr mich nicht für die zu freuen...

    Lautern genauso. Regio würde Denen auch mal ganz gut tun.

    Nö. 🙂

  • Reklame:
  • Mich auch nicht. Mit der bewussten Planung das man mehr Geld ausgibt als einnimmt (beide Saisons vor Corona wurden mit 'nem ordentlichen Minus abgeschlossen) und dann bei Stadt, Sponsoren und Fans/Mitglieder hausieren geht, der darf ruhig wieder zurück in die Regio.

    Zumal man es in Zwigge eigentlich besser wissen müsste. Die hatten vorher finanzielle Probleme, was auch dafür sorgte das viele Fans dem Verein den Rücken kehrten. Haben sich unten konsolidiert und fangen in Liga 3 wieder mit der Scheiße an.


    Btw. haben die Mitglieder dort letztes (?) Jahr beschlossen das die Profi-Abteilung ausgegliedert wird. Noch ein Grund mehr mich nicht für die zu freuen...

    Lautern genauso. Regio würde Denen auch mal ganz gut tun.

    Lautern ist 'ne Nummer anders als Zwickau...

    Lautern ist seit Jahren im freien Fall und die Sätze das denen 'ne Liga tiefer Mal ganz gut tun würde kamen schon in Liga 2 - die haben also immernoch nicht daraus gelernt.


    Da finde ich Zwickau schon 'ne Nummer extremer. Das ging sogar soweit das Spieler plötzlich nach dem Training keine Wohnung mehr hatten. Weil der Verein die für die Spieler angemietet hat, die Miete nicht zahlen konnte/wollte und die Post was die Wohnung betraf natürlich an den Verein als Mieter ging und man die Spieler nicht über den Räumungstermin aufgeklärt hat.


    Zum einen ist Lautern noch nicht an dem Punkt wo man nichts mehr zahlen kann und zum anderen hat Zwickau aus seiner Kacke gelernt, sich konsolidiert (die waren in der Regio zuletzt sogar schuldenfrei) und mit Aufstieg in die 3.Liga plötzlich alles vergessen was vor paar Jahren da abging. Das finde ich persönlich noch Mal 'ne Ecke härter, wenn man den ganzen Scheiß schon Mal durch hatte und wieder von vorne so anfängt.

    Und keiner von uns kennt die Zwänge die bei Lautern durch Geldnot entstehen. Da wird es nämlich den einen oder anderen geben. Bei Zwickau gab es den nicht.


    Nichtsdestotrotz teile ich deine Meinung das Lautern ruhig auch runter kann. Macht es für Zwickau aber eben auch nicht besser und ändert meine Meinung dazu eben auch nicht.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • man kann sich ja mal die ganzen ex-Bundesligisten anschauen von Duisburg, Nürnberg oder 1860 wem hat denn ein Abstieg wirklich geholfen oder gutgetan ,Bochum schafft es jetzt vielleicht nach 10 Jahren zurück in die 1.BL.

  • man kann sich ja mal die ganzen ex-Bundesligisten anschauen von Duisburg, Nürnberg oder 1860 wem hat denn ein Abstieg wirklich geholfen oder gutgetan ,Bochum schafft es jetzt vielleicht nach 10 Jahren zurück in die 1.BL.

    Da fallen mir Bremen, Dortmund, Mönchengladbach, Schalke (zumindest damals) ein. Stuttgart und Freiburg haben mehrfache Abstiege auch nicht wirklich geschadet.

  • Reklame: