Netzathleten

Stadionumbau/weiterbau.....

  • Reklame:
  • Die erforderlichen (oder evtl. zu leistenden) Bedingungen betreffs des Stadions sind tatsächlich in der 1. und 2. BL völlig GLEICH! Ähnlich wie andere zu erbringende Leistungen (Fragen der Sicherheit, der Medien usw.) ja auch. Von daher ist die Angstmache von André (fragt mal, fragt mal...) lediglich das, was das Wort sagt, sie macht künstlich Angst. Soll sie scheinbar auch... Das ist also NICHT das Problem!!! Der Kartenansturm könnte tatsächlich das Problem werden, wenn erst Schalke, Dortmund und die Bayern hier zum Punktspiel eintreffen... Eintreffen sollten, muss man ja sagen! Ist doch alles noch Zukunftsmusik! Die ich aber schon gern mal hören würde, bevor es auf den Unionfriedhof geht... ;)

  • Schön, wie Du das geschrieben hast. Nein, selbstverständlich bin ich AdAF, egal in welcher Liga. Seit 1967 übrigens. Komm, trinken wir ne schöne RixFaß...


    Danke für die Blumen - ich arbeite parallel angestrengt. Aber bald nehme ich mir richtig Zeit, um Dir mal konzentrierter zu schreiben.
    1967 - Du bist ja ein richtig alter Sack!!! Da haben wir uns ja nur knapp verpasst! Schön, dass wir Dich in Liga 1 nicht verlieren und wir werden in der AA im Mittelkreis RixFass anstechen - beim Aufstiegsspiel im Mai in Müchen. Halte Dir den Termin frei!

  • Danke für die Blumen - ich arbeite parallel angestrengt. Aber bald nehme ich mir richtig Zeit, um Dir mal konzentrierter zu schreiben.
    1967 - Du bist ja ein richtig alter Sack!!! Da haben wir uns ja nur knapp verpasst! Schön, dass wir Dich in Liga 1 nicht verlieren und wir werden in der AA im Mittelkreis RixFass anstechen - beim Aufstiegsspiel im Mai in Müchen. Halte Dir den Termin frei!


    ach, haben wir wieder die rosaroten Fanbrillen im Fanshop Sortiment? :thumbsup:

  • nun mein Senf dazu....


    es wird sehr wahrscheinlich bald umgebaut...egal in welche Liga, also werden manche Änderung da kommen. Es wird enger und leider wird die Sitztribüne erst Mal wegfallen, so dass wir 1 Saison weniger Zuschauer haben werden.


    Dachte immer wir werden erst hinter die Sitztribüne bauen so dass am Sommer danach die fertig gemacht wird. Wie ich verstanden habe, wird es anders kommen. Denke dass genaueres auffe MV gesagt wird.


    Na ja, und die 2 Trainingsplätze werden inne Bauphase unbrauchbar sein (Eine ist ganz weg) Also werden auch dafür Lösungen gefunden werden müssen (KWO Platz? "Amas Stadion"? )


    Ich bin mir SICHER dass, wenn wir weiter so arbeiten und uns entwickeln, wir in der kommende Jahren ein Besuch inne 1. BuLi machen werden. DAFÜR reicht der Stadion. Verrückte Ideen wie z.B. ein Sitztribüne ÜBER die Stehränge anne Gegengrade, sind Zukunftmusik, und wenn nötig (z.B. wenn wir 2 Jahre Ausverkauft sind) bestimmt auch machbar . 8)

  • Erstmal die Westtribüne bauen und bezahlen, dann kann man weitersehen. Sollten wir mal ein paar Jahre hintereinander in der Liga gespielt haben, in der wir übrigens noch nie waren, könnte man weiterbauen. Für die erste reichen 21.000 Plätze definitiv nicht aus: bei uns gibt es ein paar mehr Interessenten als in Mainz, Freiburg, Cottbus etc. - und nicht viel weniger als in Charlottenburg. Die Ausbaustufen könnten so aussehen:
    1.) Aktueller Stand: 19.000
    2.) + Westtribüne: ca. 22.000 (2110)
    3.) + Oberrang Westtribüne: ca. 26.000 (nach Spielklassenwechsel in 1. Liga)
    4.) + Oberrang weitere Tribünen: ca. 38.000 (nach Etablierung in 1. Liga)
    Aber wichtig wäre, das alles zusammen wächst: die Mannschaft, der Verein, die Mitglieder und die Fans im gleichen Tempo: sonst würden wir so ein glibbriges Kunstprodukt wie Hertha oder Hoffenheim.


    Und Hektik sollte man da wirklich nicht machen: solange man Freitag abends nach einem Spiel aus einem Dixi-Klo kommend hinter der Waldseite bei einem Regen im Dunkeln durch Schlammpfützen stolpert scheint mir das alles etwas sehr vermessen. Und da habe ich noch gar nicht von einem Fanhaus, und an was hier alles zu recht erinnert wurde, gesprochen ...

    Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht. Nick Hornby

  • passen dann och mehr rin. Pro-Stehplatz!

    :beer :beer :beer :beer :beer

    Da ich mich in der Materie etwas auskenne hier ein paar unverbindliche Infos, da ja jede Gemeinde und jedes Bundesland andere Regeln haben.
    "Stehplätze" auf Friedhöfen soll es angeblich auf einigen engen Alpenfriedhöfen mit felsigem Untergrund geben. Da müssen dann die Särge etwas senkrechter in den Boden wie bei uns. Das hat Platz-, aber auch technische Gründe("buddeln mit Hammer").
    Bei uns im flachen Land, wo es immer mehr "Grüne Wiesen" auf den Friedhöfen gibt, bekommt man locker auf 1m² 8 Urnen unter.Da liegt man dann teilweise übereinander. Wer will, kann aber auch ne Einzelstelle mit Grabplatte buchen, ist dann halt etwas teurer.Ist dann wie im Stadion, wer sitzen will, muß mehr zahlen ;( Das müßte dann mit Sylvia vorher ausgehandelt werden :grumble :thumbsup: :beer

  • Da ich mich in der Materie etwas auskenne hier ein paar unverbindliche Infos, da ja jede Gemeinde und jedes Bundesland andere Regeln haben.
    "Stehplätze" auf Friedhöfen soll es angeblich auf einigen engen Alpenfriedhöfen mit felsigem Untergrund geben. Da müssen dann die Särge etwas senkrechter in den Boden wie bei uns. Das hat Platz-, aber auch technische Gründe("buddeln mit Hammer").
    Bei uns im flachen Land, wo es immer mehr "Grüne Wiesen" auf den Friedhöfen gibt, bekommt man locker auf 1m² 8 Urnen unter.Da liegt man dann teilweise übereinander. Wer will, kann aber auch ne Einzelstelle mit Grabplatte buchen, ist dann halt etwas teurer.Ist dann wie im Stadion, wer sitzen will, muß mehr zahlen ;( Das müßte dann mit Sylvia vorher ausgehandelt werden :grumble :thumbsup: :beer


    ick will aber keene urne, sondern nen soliden sarg

  • Bei uns im flachen Land, wo es immer mehr "Grüne Wiesen" auf den Friedhöfen gibt, bekommt man locker auf 1m² 8 Urnen unter.Da liegt man dann teilweise übereinander...

    Nur gleich mal zur Sicherheit: Ich will auf keinen Fall auf André gelegt werden! Und drunter schon mal gar nicht! Bitte beachten, falls es mal überraschend kommt... ;)

  • Die erforderlichen (oder evtl. zu leistenden) Bedingungen betreffs des Stadions sind tatsächlich in der 1. und 2. BL völlig GLEICH! Ähnlich wie andere zu erbringende Leistungen (Fragen der Sicherheit, der Medien usw.) ja auch.

    Siehe dazu das Stadionhandbuch der DFL. Dort steht u.a. zu lesen: "Das Fassungsvermögen der Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga muss mindestens 15.000 Zuschauer betragen, wobei mindestens 3.000 Sitzplätze vorhanden sein müssen."


    Sehr interessant ist auch der Abschnitt "Zusätzliche Anforderungen bei UEFA-Wettbewerben" auf Seite 16. Das, was dort zu lesen steht, verstehe ich so, dass für UEFA-Klubwettbewerbe Stehplätze zulässig sind.

  • Sehr interessant ist auch der Abschnitt "Zusätzliche Anforderungen bei UEFA-Wettbewerben" auf Seite 16. Das, was dort zu lesen steht, verstehe ich so, dass für UEFA-Klubwettbewerbe Stehplätze zulässig sind.


    So habe ich das auch verstanden und auch bei einigen früheren UEFA-Cup-Spielen gesehen, z.B. beim SC Freiburg vor zehn Jahren. In aller Regel verstehen viele den § 30 irrtümlich nicht als "Sollen" sondern als "müssen":


    "Artikel 30 Bestuhlung, Gänge, Stufengänge
    (1) Die Stehplatzbereiche von Stadien der Lizenzligen sollen kontinuierlich in Sitzplätze umgerüstet werden, wobei Stehplätze bis zu 20 % der gesamten zulässigen Stadionkapazität erhalten bleiben können. In diesen Bereichen sollen Wechselplätze eingebaut werden."

    Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht. Nick Hornby

  • Sieh mal einer an. Was ich allerdings nicht ganz verstehe, ist folgender Punkt:


    "Artikel 31 Sektoren, Blockbildung und Abschrankungen


    (5) Stehplätze müssen in Blöcken für höchstens 2.500 Zuschauer angeordnet werden, die durch mindestens 2,20 m hohe Abschrankungen mit eigenen Zugängen abgetrennt sind."


    Das ist doch in unserem Stadion nicht der Fall.