Netzathleten

Stadionumbau/weiterbau.....

  • Einfach den Sbahnhof Köpenick 400m Richtung Wuhlheide verlegen! Ein Ausgang geht zur Bahnhofstrasse, und der andere direkt zur Hämmerlingstrasse,

    und der Bahnhof heißt dann natürlich

    Alte Försterei ! 😁

    "Wenn Klinsmann Obama ist, dann bin ich Mutter Teresa." - Ulrich Hoeneß



    Infiziert seit 2000.

  • Wurde bestimmt schon mal verlinkt/thematisiert:

    «Große Hoffnung wird auf den Ausbau des Bahnhofs Köpenick zum Regionalbahnhof gelegt. Die Sache hat nur einen Haken, räumt Hölmer ein: Bis zur Eröffnung werden noch mindestens sieben Bundesligasaisons vergehen. "Vor 2026 ist vieles schwierig. Das ist der Hauptknackpunkt, weil wir natürlich Übergangslösungen brauchen. Aber da arbeiten wir dran."«

    https://www.rbb24.de/sport/bei…erei-verkehrskonzept.html


    Wirklich noch sieben Jahre warten?

    "In der modernen Kultur preist die wissenschaftliche Gemeinschaft den Dissens als ein Mittel zur Vermehrung des Wissens. Für den Ur-Faschismus ist Dissens Verrat.“

    (Umberto Eco 1998)

  • Einfach den Sbahnhof Köpenick 400m Richtung Wuhlheide verlegen! Ein Ausgang geht zur Bahnhofstrasse, und der andere direkt zur Hämmerlingstrasse,

    und der Bahnhof heißt dann natürlich

    Alte Försterei ! 😁

    Und im Gegenzug gibt es für die Namensrechte für den Bahnhof freie Fahrt für alle Unioner. :schal:



    Eiserne Grüße

    In Erinnerung an die im WKll gefallenen Spieler vom FC Viktoria Schneidemühl u.a. mein Großvater Paul Dumke

  • man denke an das Verkehrskonzept von München....

    wer da war, weiß was ich meine

    Ein Verein mit Championsligaspielen....

    5 Minuten nach Spielende war das halbe Stadion leer, warum?

    irgendwie wollte jeder wieder zurück in die Innenstadt.

    Wir haben knapp 2 Stunden zugebracht, um überhaupt eine Bahn zu erwischen.....


    zu unserer Situation, wir gehen gerne nach dem Spiel und Sieg noch ne Molle zischen, mir ist aufgefallen , dass es nach dem Spielen ganz schnell sehr leer wurde in der Bahnhofsstrasse, war in Liga 2 nicht so, mein Empfinden.....

    heisst im Umkehrschluss, dass der Abtransport sehr zügig geht....

  • hatte ich schon einmal geschrieben, die Idee finde ich gut.


    Mein Vorschlag an den Senat! Die Osttangente Nord/Süd soll doch gebaut werden, wie wäre es gleich Gleise dazuzupacken und die S-Bahn S7 zusätzlich nach Süden zu legen, bis nach Spindlersfeld. Da hätten nicht nur Unioner was von. Links vom Bahndamm(Richtung FEZ-P) ist auch genug Platz für Parkplätze, da sind nur Industriebrachen.

  • Je mehr man sich reinliest, umso deprimierter wird man:

    «Köpenick Neuer Bahnhof könnte erst 2027 fertig werden»

    https://archiv.berliner-zeitun…27-fertig-werden-26778716


    In dem Zeitraum bauen die in China zwei! Flughäfen.

    "In der modernen Kultur preist die wissenschaftliche Gemeinschaft den Dissens als ein Mittel zur Vermehrung des Wissens. Für den Ur-Faschismus ist Dissens Verrat.“

    (Umberto Eco 1998)

  • @ fapewill "zu unserer Situation, wir gehen gerne nach dem Spiel und Sieg noch ne Molle zischen, mir ist aufgefallen , dass es nach dem Spielen ganz schnell sehr leer wurde in der Bahnhofsstrasse, war in Liga 2 nicht so, mein Empfinden.....

    heisst im Umkehrschluss, dass der Abtransport sehr zügig geht...."


    Leider bin ick einer von denen, die zwar im Stadion die komplette Verabschiedung bis zum Rausschmeißer mit nehmen, aber um 17.40 will ick dann ooch nach Hause, dauert dann noch mal 90 Minuten in die Südwest-Zone.


    PK im Stadion gucken is leider nicht mehr. Scheiß Anstoßzeiten...für mich.


    Die S-Bahn funzt meiner Erfahrung sehr jut (seit Juli muss ick damit auch zur Arbeit, auch da kaum Probleme :daumen:-wenn jut läuft darf man das ja auch mal sagen).

    Nerviger ist einfach die Enge im Wald und am Bahndamm, mit den PKW am Hacken bis Kö.

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • 17.40 Uhr ist aber das Spiel noch nicht zu Ende:) jedenfalls nicht mit diversen Nachspielzeiten wie zuletzt geschehen und anschliessender Verabschiedung

  • man wird die nächsten 2 Jahre weder neue Bahnhöfe noch irgendwelche Strassen neu bauen ,also kann das vorläufige Verkehrskonzept nur mit Taktverdichtung vom Öpnv beantwortet werden, und ein Plan wie man mit 3-4 Tausend Gästefans umgeht mit der An -und Abreise.

    man wird die nächsten 2 Jahre weder neue Bahnhöfe noch irgendwelche Strassen neu bauen ,also kann das vorläufige Verkehrskonzept nur mit Taktverdichtung vom Öpnv beantwortet werden, und ein Plan wie man mit 3-4 Tausend Gästefans umgeht mit der An -und Abreise.

    nur Hertha rausschmeissen aus der Liga, dann klappt es auch mit den Nachbarn.

    Gladbach war ein Beispiel wie es geht

  • Reklame:
  • Einfach den Sbahnhof Köpenick 400m Richtung Wuhlheide verlegen! Ein Ausgang geht zur Bahnhofstrasse, und der andere direkt zur Hämmerlingstrasse,

    und der Bahnhof heißt dann natürlich

    Alte Försterei ! 😁

    Das allein würde das Problem nicht lösen, sondern durch den dann arg verkürzten Fußweg möglicherweise sogar verschärfen.


    Durch den heutigen Fußweg zum Bahnhof Köpenick und der doch recht unterschiedlichen Laufgeschwindigkeit der Leute entzerrt sich (zumindest bei relativ kurzer Zugfolge) der Andrang etwas, zumal es ja unterwegs noch Möglichkeiten zum Abschlussbier gibt.


    Dies fiele bei einem kürzeren Weg zum Bahnhof weg und es müssten (wie z.B. in Nünberg, aber bei Union gab es das auch schon) vorübergehende Bahnsteigsperrungen vorgenommen werden, weil einfach nicht mehr Menschen auf den Bahnsteig passen. Die hier schon genannte richtungsmäßige Entzerrung wäre aber zumindest zu überlegen.


    Was aus meiner Sicht dringend geboten wäre, wäre entweder eine vollständige Sperrung (für den Autoverkehr) des Weges zum Bahnhof (wäre ja nur zweimal pro Monat) oder (besser) ein alternativer Fußweg zum Bahnhof z.B. auf der anderen Seite des Bahndamms.


    Die Anzahl der Fahrradständer fand ich bisher immer ausreichend, zumal diese ja in letzter Zeit noch wesentlich erhöht wurde. Da ich aber noch nie mit dem Fahrrad weniger als eine Stunde vor dem Spiel da war, kann ich da aber nicht mitreden.

  • Union sollte echt mehr Geld in die Forschung stecken,

    wenn wir dann erstmal beamen können 8o


    Helishuttle is leider auch zu unrealistisch

    oder dochn direkter Tunnel vom SBHF Köpenick mit Laufband ;)


    evtl bringt ja das Fahrscheinticket auch mehr Unioner dazu doch eher mit den Öffentlichen zu fahren :/

  • Wir brauchen keinen neuen S-Bahnhof.

    Die sollen endlich den Bahnhof Köpenick modernisieren und erweitern - mitsamt dem geplanten Regionalbahn-Haltepunkt.

    "Baubeginn könnte dann 2022 sein, Betriebsaufnahme 2026. Dann hätten die von der Bahn zu verantwortenden Verzögerungen fast 20 Jahre gedauert. "


    Berliner Woche


    Da wäre eine Blockstelle Hämmerlingstraße eher fertig:rofl:


    Das Konzept von uns mit der Wendeschleife ist sofort umsetzbar.

    Zudem soll ja für den Brückenneubau die gesamte Lindenstraße gesperrt werden. So könnte eigentlich zeitgleich der Stadionausbau starten.

    Zwei Sachen mit einer Sperrung durchziehen....das wäre mal eine Nummer in Berlin...nahezu Nobelpreisverdächtig!

  • Ich glaube, die überwiegende Mehrheit der Unioner kommt mit den Öffentlichen oder per Fuß/Fahrrad. Wer mit dem Auto kommt wird seine Gründe haben und auch bei inkludierter Fahrkarte nicht umsteigen.

    Pfeife nie die eigene Mannschaft aus.

    Gehe nie vor Abpfiff aus dem Stadion.

    Mache niemals einen aus dem Team zum Sündenbock.

    Heiserkeit ist der Muskelkater der Unioner.

  • 5 Minutentakt und ein zweiter Zugang zum S-Bahnhof Köpenick würde schon viel helfen .

    Genau. Der zweite Zugang auf der Seite des Forums. Dann gibt es auch nicht immer die Blockade von Autos, Straßenbahn und Bussen nach Ankommen der S-Bahnen und Querung der Bahnhofstraße ...


    Und der Weg an der Bahnstrecke entlang wird von 2m auf 5m verbreitert.

  • Einfach den Sbahnhof Köpenick 400m Richtung Wuhlheide verlegen! Ein Ausgang geht zur Bahnhofstrasse, und der andere direkt zur Hämmerlingstrasse,

    und der Bahnhof heißt dann natürlich

    Alte Försterei ! 😁

    Verlegt wird nüscht, aber in Richtung Union-Tanke verlängert für lange Züge.

    Schließlich müssen hier am Bahnhof *Köpenick - Alte Försterei* mal EC-Züge aus Frankreich und Italien halten (... und irgendwann, irgendwann einmal, spielt Union auch international...)

  • Reklame: