Netzathleten

Beiträge von ukka

    Man muss schon die Jahrzehnte einzeln betrachten.

    Nach der Wende hätte man die Oberliga Vereine mehr inhaltlich unterstützen müssen und nicht ins offene Messer laufen lassen. Nicht ausweiden, sondern mit Wissenstransfer. Zuzüglich 1 bis 2 Jahre Wechselsperre bei den Profis (BL, 2BL).

    Warum ist das jetzt so ausgedünnt? Es liegt mMn nicht am Vermögen/Einkommen der Menschen in den einzelnen Regionen. Die Eintrittspreise werden überall ähnlich sein, aber oft sind deutlich mehr Zuschauer in den Stadien der neuen Bundesländer.

    Auffallend ist, dass es immer mehr Südvereine gibt, eben da wo das gewerbliche Geld hängt. Dagegen halten können finanziell, punktuell die Gazproms, AGs, RBs und Horschtis ... Investoren gesteuerte Vereine.

    In den neuen Bundesländer fehlen die großen regionalen und überregionalen Sponsoren in der Breite.


    Wir hingegen haben die letzten 16 Jahre solide gearbeitet und können dabei auf den Hauptstadtbonus bauen.


    Für viele Regionen wird es immer schwerer werden.

    ALLE hörten RIAS, was sie nicht abhielt auch ordnungsdgemäß zu Feiertagen zu flaggen.

    E.U.Wassermann

    Keine Ahnung ob bei uns im Haus alle RIAS hörten (denke eher nicht) ... ich hörte natürlich die "Schlager der Woche" (Montag, Freitag) immer mit dem Finger auf der Aufnahmetaste (falls die noch jemand kennt). Ich geflaggt haben wir auch nicht, obwohl wir direkt an der "Paradestrecke" wohnten.


    Ich habe nichts gegen Frauenbewegungen – Hauptsache, sie sind rhythmisch / Oki Doki ... machs gut.

    S04: Haben eine Riesenhalle seit fast 20 Jahren, ca. 2,3 Mio Besucher im Jahr und trotzdem finanzielle Probleme. Haben uns 2001 viele Tickets abgeluchst und glücklich gewonnen. Im Hinspiel war es ähnlich. Außerdem Sind sie gut aufgestellt was die Kommunikation mit den eigenen Fans betrifft.


    Aber Eure Glücksphase ist vorbei :schal: wir gewinnen 3:0 :schal:

    Schön das du wieder dabei bist. Ich mag den unbändigen Willen und starken Einsatz - aber bitte daran denken: Nach Gelb zur Not selbst auswechseln, bei 5 möglichen Wechseln ist das kein Problem. Eisern

    Das hilft ihm morgen auch nicht. Es wäre seine 10. ... würde in Köln fehlen.

    aber vielleicht hilft es uns Morgen, nicht in Unterzahl spielen. Dachte mein Ansatz war verständlich ;-)

    Schön das du wieder dabei bist. Ich mag den unbändigen Willen und starken Einsatz - aber bitte daran denken: Nach Gelb zur Not selbst auswechseln, bei 5 möglichen Wechseln ist das kein Problem. Eisern

    Interessant - Hütchenspieler Horst :)


    Nur Leute mit viel eigenen Geld geben dieses mit vollen Händen aus, siehe z.B. siehe England, und kaufen Vereine.

    Eine Investmentgesellschaft dagegen sammelt Geld für seine Anleger - dieses in einen Verein zu investieren ergibt keinen Sinn. Damit verdient doch niemand Geld.


    Es kommt der Tag, da dreht BCC ein Hütchen um und nix ist drunter.

    Natürlich sei es ihm gegönnt, aus wichtigen persönlichen Gründen eine Auszeit zu nehmen. Aber auch einen Tag später: Etwas geschockt bin ich schon ...

    Mehr Posse geht nicht:

    https://www.n-tv.de/sport/fuss…mann-article21779370.html


    Wobei das hier auch schön ist:


    "Ich bin ein glühender Verfechter der Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft, das sich über Jahrzehnte hinweg in der ganzen Welt erfolgreich bewährt hat. Ein Zeichen dieses Modells ist es, dass es in allen Wirtschaftsbereichen, und dazu gehört der Sport, nach Angebot und Nachfrage geht."


    https://www.n-tv.de/sport/fuss…rtha-article21780029.html


    Die Marktwirtschaft an sich lässt aber auch Firmen verschwinden, was bei Profivereinen auch eintreten kann, aber dem Investor später vermutlich nicht tangiert.


    Ich hoffe, dass dieser Vogel so was von ....