Netzathleten

Beiträge von jensj

    dann bitte mal darüber nachdenken, dass wenn nur online-verkauf ist, diesen dann auch bitte aufs Wochenende legen, so haben alle die gleiche Chance sich zu hause vor den Rechner zu klemmen

    Stichwort Nachdenken.

    Ein WE ist für die Zukunft natürlich sowas von ideal. Am besten beim Away Spiel in Freiburg. Da sitzt man auf jedenfall am Rechner zu Hause.

    Ist natürlich auch ein Argument, wenn die Bundesliga läuft, gebe Ich dir recht. Doch Vormittags um 10.00 bzw 11.00 Uhr ist für mich selber definitiv nicht zu realisieren. Habe mir mit einem tollen Unioner zwar was einfallen lassen, hoffe das es auch sehr oft klappt mit Tickets- nebenbei gibt es noch andere Helfer, wo ich einfach nur danke sagen kann- ihr seit dufte Jungs, das ist mein Union!! !

    Doch jeder hat diese Möglichkeit nicht und bekommt denn kein Ticket, wenn er denn Abends nach Hause kommt. Was eine richtig gute Lösung wäre, weiß ich selber auch nicht, deshalb möchte mich auch nicht aus dem Fenster lehnen und irgendwas sappeln, wie man es besser machen könnte. Eins aber wäre evtl schon hilfreich- die Zeit der Warteschleife, beim Ticketkauf zu reduzieren- und da sind die IT Spezialisten gefragt, ob das funktionieren bzw gehen würde. Oder geht das Internet denn kaputt? ;)

    Mittagspause- reingeschaut- nichts verfügbar- ja selber schuld, wenn man so ein Job hat, wo man nicht stundenlang in der Warteschleife rumlungern kann.:/8o.

    Vielleicht sind ja auch nicht dieKunstrasenplätze inclusive Granulat schädlich für die Umwelt,

    Sondern unsere guten Politiker in der EU?

    Und natürlich die Menschen die sich drauf bewegen nicht vergessen, zuviel Ausstoß von Umweltgiften;)


    Guido


    Hast recht, Tennis, Hockey und andere Sportarten wird auch drauf gespielt.

    Eine Hysterie hier schon wieder.X/

    Nicht Kunstrasen sondern das Kunststoffgranulat soll verboten werden.

    Hier mal ein Artikel aus dem vorigen Jahr.

    Früher wurde übrigens Sand verwendet.

    Habe gerade geschrieben, warum der Sand nicht mehr gerne verwendet wurde und der Kunstrasen verändert wurde. Ich bin nur gespannt, ob es für die jetzigen Kunstrasenplätze Alternativen zum Granulat gibt- ob man dann Sand oder Kork nehmen kann, oder ob sie komplett erneuert werden müssen.

    Kommt davon, wenn man Leute an die Macht lässt, die nur durch die Umweltbrille schauen und jetzt schieben sich Parteien wieder den Peter zu- es wird immer lächerlicher in der EU- und zurück zu Ascheplätze geht auch nicht- Feinstaubbelastung wäre fatal. Wo soll das noch hin führen.:dash

    Die in meinen Knien vorhandenen Reste der Schlackeplätze aus der Wendenschlossstraße (1965-1968) bei meinem damaligen Motor Köpenick sind lebenslange Begleiter, die Brandflecke vom Rutschen über den Kunstrasen sind alle verheilt...

    ;-)

    Ich kenn die Steinchen (roter Platz bei uns genannt) auch noch- schwarze gab es in der Bezirksliga Nachwuchs auch in Stralsund-Rostock etc.

    Kunstrasen mit Quarzsand ist genau so ein Mist- Verbrennungen waren und sind vorprogrammiert. Erst das Granulat aus Gummi hat den Kunstrasen fast Schürfwundenfrei gemacht.

    Jetzt aber zum Thema- Ich weiß nicht wie lange das jetzt gibt, Gummigranulat auf Kunstrasen, schätze mal 25 Jahre, aber ich versteh einfach nicht warum nicht erst geforscht wird, ob es Umweltschädlich ist oder nicht, bevor es zugelassen wird. Fangt nicht an, das vor 25 Jahren keiner wusste das Reifenabrieb (ist fast das selbe) nicht gut für die Umwelt sein soll.


    Mir ist es egal, ob oder ob nicht oder wer- ich will diesen scheiß nicht bei uns hören, so einfach ist das, genau wie ich auch keine Fahne mit Hammer Zirkel Ährenkranz sehen will.

    In 4 Wochen müssen die Jungs fit sein- haben seit dem Trainingsstart doch nur Kraft Ausdauer etc als Hauptschwerpunkt gehabt. Da kann man schon mal einbrechen, ab einer bestimmten Zeit. Und jetzt schon anfangen mit schwarz malen, von wegen Geschwindigkeit und so Unionfux finde ich bissl übertrieben. Jetzt geht es um die Feinjustierung, das gegen Halberstadt , spätestens aber gegen ..... zu hundert pro alles stimmt und dann wird die Schnelligkeit auch eine andere sein.