Netzathleten

Beiträge von Rheinblicker

    GLW nach Kölle zum Aufstieg!

    Vielen Dank für für die Glückwünsche.

    Das zeugt einerseits von wirklicher Größe,

    bestätigt andererseits den Eindruck, den ich mir hier mittlerweile über Union verschafft habe :

    Ihr seid wirklich und absolut zurecht ein ganz besonderer Verein !

    Da können sich viele von uns ne Scheibe von abschneiden.

    P.S. : Ihr wart ne harte Nuss für uns und ich bin nach wie vor davon Überzeugt, dass Ihr den Aufstieg noch packt.

    Bei aller momentanen Enttäuschung - erst mal sacken lassen !

    Ihr habt nach wie vor die große Chance auf den Aufstieg (direkt oder über die Relegation)

    Glaubt weiterhin an Euch und gebt alles für einen Dreier im nächsten Spiel !

    Es ist machbar und selbst in der Relegation habt Ihr berechtigte Chancen auf den Aufstieg.

    Haut rein - Ihr packt das.

    Jroß und eisernen Daumen us Kölle

    Ohne despektierlich zu sein :

    Wer sich so in einen Schuss reinhaut und auf natürliche Armhaltung plädiert, muss ein Torwarttrikot übergezogen haben.

    Zum Spiel : Regensburg hat es richtig gut gemacht und Union leider erst in den letzten 25 Minuten den bedingungslosen Willen gezeigt, dieses Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden.

    Ob der Punkt in der Endabrechnung was bringt wird sich zeigen - Unentschieden sind jetzt mit Sicherheit nicht nicht mehr zielführend.

    Was ist eigentlich los mit Euch ?

    Ich fass es nicht, welche Lethargie sich hier plötzlich ausbreitet.

    Ihr steht noch immer auf dem Relegationsplatz !

    Relegation - das sind 2 Endspiele um den Aufstieg und kein Spiel um die goldene Ananas nach einem verlorenen Halbfinale von nem 4 Wochen -Turnier.

    Egal ob man da gegen Stuttgart oder wen auch immer spielt - man hat die Möglichkeit in 2 Spielen aufzusteigen.

    Für den FC oder den HSV wäre es der Supergau in die Relegation zu müssen, weil man es in 34 Spielen nicht geschafft hat direkt aufzusteigen.

    In der Meisterschaft hätte Union es um einiges schwerer, sich gegen Stuttgart o.a. in 34 Spielen durchzusetzen - aber in 2 Spielen, in denen der Druck eindeutig auf Seiten des 16. der 1.Liga liegt sieht das anders aus.

    Zumal Union gerade in Spielen gegen " favorisierte" Teams gezeigt hat was möglich ist.

    Der Schalter muss jetzt gegen Regensburg umgelegt werden - Es ist noch alles möglich - das muss die Mannschaft aber verinnerlichen.

    P.S. : Der HSV ist noch nicht durch !

    An Eurer Stelle würde ich mir weniger Gedanken um M. Anfang machen sondern mehr um die Verteidigung von Platz 3 - wird schwer genug für Euch.