Netzathleten

Beiträge von Bierholer

    Irgendwie haben wir hier auch mal Glück gehabt Hätte auch ein Elfer sein können

    Aber ich als Stadionbesucher kann mich an diese Szene echt nicht erinnern.:/

    UNVEU

    Nun jaaaa. War für den Videokeller offenbar auch keiner...

    Den will er meiner Meinung nach zu sehr haben. Ich hätte den auch nicht gegeben. Aber klar, wenn man den Elfmeter für uns auf Schalke als Maßstab anlegen würde, dann wäre es wohl eine klare Sache gewesen.

    Ich finde es sehr besinnlich und werde es nachher den Kindern vorsingen.:mann:

    Und egal, ob du dabei den Zimmermanns- oder den Vorschlaghammer schwingst, setz dem Hammer wenigstens eine Nikolausmütze auf. Soll doch schön weihnachtlich sein ...

    Alles andere wäre Quatsch. Sie sollen ja was fürs Leben lernen.

    Parkplatzsituation: Fand unser Fahrer klasse,also auch da alles jut.


    Schalke? Kann man machen!


    Eisern

    Es haben sich ja schon ein paar zufriedene Autofahrer gemeldet. Mit den Öffis waren An- und Abreise dagegen eine Katastrophe. Noch Stunden nach dem Spiel habe ich im Hbf Gelsenkirchen erlebt, wie sich die Leute in die Bahnen quetschten. Das sah aus wie in der rush hour in Tokio. Wenn das ein okayes Verkehrskonzept sein soll, dann kann die Alte Försterei sofort ausgebaut werden, ohne dass es Verbesserungen bei S- und Straßenbahn gibt. Schlimmer als in Gelsenkirchen wird es dann in Köpenick auch nicht.

    ich finde die Frage nach offenem oder geschlossenem Dach ein wenig befremdlich. Als ich noch Dauerkarten für die AF hatte, waren wir zu dieser Jahreszeit froh, wenn uns Regen oder Schnee nicht waagerecht in die Fresse geflogen sind.

    Es ging ja nicht um Bequemlichkeit, sondern um die Angst, dass die einfach das Dach zu machen und die Halle auf 25 Grad aufheizen und man sich danach aus 12 Schichten Kleidung pulen muss. Aber es ist ja offensichtlich nicht so. Bis morgen allerseits!

    ich komme nicht weiter,habe doch nur meine gewonnen Karten in den Warenkorb gelegt,hat jemand eine Idee ??


    Hatte ich neulich auch mal. Ich hatte es mit Cookies löschen probiert. Das brachte aber nichts. Nach ein paar mal Aus- und Einloggen ging es dann pötzlich.

    um mal nochmal den Fakt der "ein Kind unter 6 Jahre brauch einen erwachsenen Begleiter für den Stadionbesuch, und gibt demzufolge sein gewonnenenes Ticket freimütig an seinen Erziehungsberechtigten weiter um das Stadion zu besuchen, und das ist doch nur gerecht"-Fraktion aufzurufen...


    das Kind kann (könnte) auch mit jedem anderen Unioner ins Stadion gehen.

    Haha, ja, man könnte so nen 5-Jährigen am Eingang jedem Unioner in die Hand drücken. Aber erklär das mal den Damen und Herren vom Jugendamt ...:rofl:

    Bitte nicht auf diesen Deppen eingehen! Ich lenke mal schnell ab: Es sieht momentan so aus, als würden gegen Düsseldorf tatsächlich Stehplätze in den freien Verkauf gehen. Es ist weit und der Termin liegt natürlich mies. Aber trotzdem ist es eine gute Gelegenheit für Nicht-Mitglieder (gibt es die eigentlich noch?) mal dabei zu sein. Los, gebt euch n Ruck!



    Tante Edith fügt noch an, dass Kinder och Menschen sind, die (Los-)Rechte haben sollten.:opi:

    Frag mal bitte die Tante Edith, ob das auch für bspw 3 Monate alte Babies gilt.

    Ich meine selbstverständlich nur den zweiten Teil Ihrer Aussage.;)

    Ich verstehe eure Argumente. Und ja, es gibt Ungerechtigkeiten mit dem Los für Kinder. Die gibt es aber wie gesagt ohne das Los auch. Ich habe das Gefühl, dass einige einfach vom schlechtesten Fall ausgehen. Das wäre dann so in etwa der zwanzigfache Vater und Schwarzmarkthändler. Ich glaube, die Realität sieht anders aus.

    Was ich nicht verstehe ist, warum Kinder unter sechs besser gestellt werden, als dk-Besitzer. Beide Gruppen sind Vereinsmitglieder und haben an jedem Spieltag Zugang zur AF.
    die Gruppe der Kinder darf losen die Gruppe der dk Besitzer darf nicht losen. Gerecht ist das nicht.

    Die Kinder haben eben nicht an jedem Spieltag Zugang. Sie sind darauf angewiesen, dass die Eltern ne Karte haben. Du kannst doch nen 5-Jährigen nicht alleine zum Spiel gehen lassen.

    Tante Edith fügt noch an, dass Kinder och Menschen sind, die (Los-)Rechte haben sollten.:opi:

    Kinder nehmen an der Verlosung teil, weil sie ohne Erwachsenen nicht ins Stadion können. Das Kind gewinnt die Karte, der Erwachsene kauft sie, das Kind darf kostenlos mit. Sooo ungerecht finde ich das nun auch wieder nicht.

    Aber die Chance für den Erwachsenen verdoppelt sich! Denn ihm stünde ja auch nur ein Los zu. Nun hat er derer aber zwei, weil sein nochnicht-6-jähriges Kind ebenfalls ein Los hat, welches er ja begleiten könnte, da es in Begleitung eh kostenfrei Eintritt erhält.

    Das ist natürlich richtig. Wenn ein Kind allerdings kein Losrecht mehr hat, ist seine Chance nur halb so groß wie die eines erwachsenen Mitglieds. Und sie verringert sich sogar weiter, wenn es Geschwister hat, die ebenfalls Mitglieder sind. Also gibt es auch Ungerechtigkeiten, wenn du Kindern das Losrecht verwehrst.

    Du verstehst es nicht, ok.


    Dann noch mal : Kinder unter 6 ( nur um die geht es) dürfen ohne Karte ins Stadion.

    Warum nehmen sie dann an der Verlosung teil, für Karten, die sie laut Stadionordnung nicht benötigen? Dann doch wohl eher für andere.

    Kinder nehmen an der Verlosung teil, weil sie ohne Erwachsenen nicht ins Stadion können. Das Kind gewinnt die Karte, der Erwachsene kauft sie, das Kind darf kostenlos mit. Sooo ungerecht finde ich das nun auch wieder nicht.