Netzathleten

Beiträge von Hayabusa

    Also falls das nicht auf das ganze Jahr bezogen ist, sondern nur auf die Saison, ist Flick für mich ebenfalls zu hoch eingestuft.

    Platz 3 und 4 sind lächerlich. Terzic hat begrenzte Zeit da gehabt, hat zunächst reichlich verkackt, sich dann ganz gut gesteigert und den DFB-Pokal gewonnen - mit dem nominell zweitbesten Team in Deutschland, wofür er nichtmal das beste schlagen musste.

    Svensson ist zugegeben eine ziemlich erstaunliche Wiederbelebung einer totgeglaubten Mannschaft gelungen. Konnte seine Fähigkeiten aber nur für eine Halbserie zeigen.

    Urs hat da locker mehr vorzuweisen, insbesondere angesichts der nominellen Kaderstärke.

    Taiwo, mein Juter.

    Lass dir von André nicht einreden in die 2.BL zu schauen. ;)

    Also die Abschlussqualitäten von Terodde wird Taiwo selbst zum Karriereende noch nicht haben. Bloß weil die beiden Erwähnten in der 2. Liga kicken, heißt das nicht, dass er sich als 1. Ligaspieler nichts von denen abgucken könnte.

    Allein dass die deutliche Mehrheit unserer Spieler in den letzten 3 Saisons aus der 2. Liga verpflichtet wurden, sollte dir was sagen...

    >>Tatsächlich ist die Ablöse nach TM-Informationen etwas geringer, liegt bei 6,5 Mio. Euro. Awoniyi ist dennoch der Rekordzugang der Berliner.<<


    Na ich hoffe ja mal, dass es dazu noch in Raten zahlbar ist, also wenigstens 2 Raten...

    Ich vermute mal, man bucht die gezahlte Ablöse einfach wieder zurück und kriegt noch eine Weiterverkaufsbeteiligung von hoffentlich wenigstens 20% oben drauf. Wäre ok.

    Kannst bitte nochmal zusammenfassen, was jetzt genau deine Vorhersagungen waren?

    Nach Norden schauen, kein Dursun und es kommt ein Königstransfer. Hab ich was vergessen?

    Naja. 3 mio. wird er nicht gekostet haben.


    Ich vermute mal sowas wie 5 mio. Basis, zahlbar in zwei Teilen innerhalb von 2 Jahren, 1 mio. Nachschlag zum 15. Tor für Union nach dem Wechsel, mindestens 10% Gewinnbeteiligung Liverpool bei Weiterverkauf.

    "Das Fussballmagazin "11Freunde" hat das Trainerteam des 1. FC Union Berlin geehrt.

    Coach Urs Fischer und sein Stab wurden von einer Fachjury zum 'herausragenden Trainerteam' der vergangenen Saison gekürt, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Zudem erhielt Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert den Titel 'Manager der Saison'."

    (rbb-Videotext)

    Ab und an merkt man dann doch, dass bei denen etwas mehr Fachkompetenz als üblich in der Redaktion versammelt ist.

    Mir gefallen beide Transfers, auch wenn nun zu erwarten steht, das zumindest einer (Friedrich und/oder Andrich) uns verlassen. Aber es ist vom Kommen und Gehen wieder eine Fortentwicklung zur vergangenen Saison.

    Ja, zudem kaum noch (keine?) Leihen und auch ein paar jüngere Spieler, dazu auch ein paar langfristige Verträge, um das Investment zu schützen. Macht Sinn, um mittelfristig stärker zu wachsen.

    Ging mir um die Idealbesetzung, weniger um ob Andrich und Friedrich noch gehen oder wie wir am 1. Spieltag tatsächlich auflaufen.

    Mit Flügelstürmern sehe ich uns zunehmend seltener.