Beiträge von Tschernomorje

    Leider haben wir heute zu keinem Zeitpunkt die richtige Einstellung bzw. die richtige Idee für diesen Wettkampf gefunden. Wenn man selbst in der 75.Minute noch meint, hohe Bälle auf die belgische Kette (in der alle Jungs Gardemaß hatten) spielen zu müssen, dann muss ich genau über diesen Zeitraum geistig an diesem Spiel nicht teilgenommen haben. Gegen einen solchen Gegner, der uns heute quasi kaputt gespiegelt hat, hätte es einer ordnenden Hand im Mittelfeld bedarft. Deshalb wäre Thorsby statt Haberer der wohl bessere Wechsel gewesen. Da unser Schaltzentrum heute komplett raus war aus dem Spiel (Haraguchi, Haberer), hing Becker im Prinzip komplett in der Luft und Behre durfte ein ums andere mal schauen, wie er diese völlig unmöglichen hohen Bälle ins Zentrum verarbeitet. Dieser Seifensieder hätte einem bereits nach 20 Minuten aufgehen können. Ist er aber nicht. Und so haben wir unser Spiel nach Schema-F heute bis zum bitteren Ende durchgezogen und sind von sehr soliden Belgiern völlig zu recht geerdet worden. Wer weiß, zu was es gut ist?

    Deine Zusammenfassung findet meine Zustimmung.

    Lese ich da eine Einschätzung á la “Das Trainerteam hat einen Plan und rückt niemals davon ab“ heraus? :);)

    Du vermutest richtig. Ich meinte nicht explizit Dich.

    Nichts auf dieser Welt gibt es für umsonst. Erst recht keine Kredite. Wenn diese dann erfolgreich zum Entwickeln des Vereines beitragen, empfinde ich das jammern, monatelang, als Krokodilstränen.

    Jeder Kritiker hätte ja selbst die Schatulle aufmachen können oder beim entstehen der Schieflage schon helfend mit Vorschlägen zur Lösung der Situation beitragen können.

    Im Nachhinein Entscheidungen, welche notwendig aber vielleicht ungern getroffen wurden, vehement an den Pranger zu stellen, ist Selbstdarstellerei.

    .

    Warum?

    Frage für die Konstellation, das in identischer Situation Kapital gebraucht wird.

    Kenn zwar die Verträge zwischen uns und Quattrex nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass diese nur zu unseren Gunsten gehen. Von daher empfinde ich das Risiko als sehr hoch, dass man im schlechten Fall in eine Spirale gefangen ist. Ich leihe mir Geld, um es zurück zu zahlen brauche weiteres geliehenes Geld.

    Im vorliegenden Fall ist zwar alles gut gegangen, es muss aber nicht immer so sein.

    Wachstum mit eigenem Kapital ist eh am gesündesten.

    Ergo, Erfolg im sportlichen, mit geliehenem Geld ist oki.

    Im finanziellen für den Verein dann aber Pfui?!

    Doppelmoral lässt grüßen.


    Ich glaube, einigen hier ist nicht bewusst, wie die Spirale des sportlichen Erfolgs in den nationalen und internationalen Ligen in der EU funktioniert.


    Btw. Abstieg von uns in die unteren Ligen hält mich persönlich nicht vom Stadionbesuch ab.

    Habe da genug Gleichgesinnte, welche man sehr, sehr gerne vor Ort trifft.
    Irgendwie war gegen Fürth, und Paderborn mit Nichttrainer Effenberg verlieren und trotzdem feiern, geiler.

    Aber egal, ich werde sentimental. Die Zeiten sind, wie sie sind.

    Da muss man auch auf Teufel komm raus die Methodik schlecht reden.

    Wisst Ihr Tschernomorje und Jensj , die Beiträge von Der Geist von Kienbaum sind fast auschließlich selbst hergeleitet und nicht mit unzähligen externen links und populistischen Floskeln “garniert“. Er geht sehr differenziert auf nur ganz wenige Sachverhalte ein, von denen er Ahnung hat. So ist mein Eindruck.


    Dass Ihr beide ein Problem mir mit habt, damit muss und werde ich leben.

    Geht klar. Kannst Du auch auf meine Frage, bezüglich deiner Behauptung antworten?

    Geht klar. Ist auch ok. Jeder vertraut irgendwem.

    Kannst Du mal bitte die anderen (abwertend als “selbsternannt“ von Dir bezeichnet) Kritiker benennen?

    Schonmal Danke dafür!

    Sehr geil und ich glaube Rönnow ist heute angekommen bei Union.


    Danke für ein unterhaltsames Spiel und Glückwunsch zum Erfolg. Hat sich die Mannschaft redlich verdient.


    Ich staune immer noch über JR Ryerson :thumbup:

    Sach ma, hast Du zu lange gepennt!? So die letzte Zeit? Die letzten Monate, Jahre, Jahrzehnte?

    Rönnow liefert nicht erst seit heute ab.
    .