Netzathleten

Beiträge von cron

    Ich habe mir mal aus sicherer Entfernung das Restprogramm der Klubs mit derzeit max 32 Punkten angesehen und etwas herumgetippt.


    Die Tante hat es sicher nicht leicht, so emotionsmäßig. Mainz und Köln werden trippelschritte machen, die Arminia vielleicht auch. Aber ich habe den freien Fall von Werder Bremen gesehen, hat mich selbst etwas überrascht. Aber ich befürchte tatsächlich, dass es für die noch gaaanz eng werden wird.


    Wir werde(r)n sehen.

    Das Eine gönne ich ihnen nicht, aber das muss ich aushalten. Fällt leichter, da wir 3 Dinger machen.


    1:0, Maxe zeigt keine Nerven, schon nach 2 min Elfer nach Foul an Petar.

    2:0 Das zweite mach dann der gefoulte selbst, kurz vor dem Gang in die Kabine, schöner Strahl.

    Kurz nach Wiederanpfiff macht der Schwabenschlacks ein Stochertor.

    Egal, denn:

    3:1 durch Joel kurz nach seiner Einwechslung, die Presse spricht vom guten Händchen des Trainers.


    Danke.


    (Tante Käthe sieht den großen Schatten im Rückspielgel)

    Es ist mal wieder Zeit für einen Tipp, habe mich die letzten Spieltage etwas zurück gehalten ...


    Also ich denke tatsächlich, dass es mindestens einen Punkt geben kann, denn die vielen Ausfälle auf des Gegners Seite werden zumindest deren Spielfluss verändern.

    Mit ordentlich Mut landen wir sogar einen Dreier.


    • Endlich Musa zum 1:0, nach Abpraller Ecke Trimmel
    • 2:0 macht olle Kruse mit ne Linken Klebe vom Strafraumrand.
    • Müller kann nicht kontern, der bekommt zeitig Rot wegen Faul/Meckerns.
    • Urs wünscht Hansi viel Glück in Paris.


    Danke.

    Bei der Causa Friedrich würde ich auch Herrn Reuter nicht ganz vergessen, der hat sicher auch noch einen Lottoschein in einer Klausel.

    Bunki meinte, wenn dem so sein, wären wohl um die 10% marktüblich.

    Wir haben ja alle keinen Einblick in den Vertrag, da kann ja sonstwas drinstehen, auch mehr als 10%. Schon aus Gehässigkeit hat Reuter bestimmt ...

    Ob Baume sich das antut? Obwohl, wenn die Bezahlung stimmt.....:nixweiss:


    Derzeit ist er in Paderborn, da fragt S04 an ...


    Ist doch eigentlich ein spannender Gedanke für ihn. Ich vermute auch, dass er, wenn er das machen sollte, mit seiner hemdsärmligen Art dort gut ankommen würde.

    Keine Ahnung, wieviele Leute dort so reinquatschen (wobei, sind ja fast alle entlassen), aber er lebt Leidenschaft vor. Er wird dort auch niemandem den Klassenerhalt versprechen, aber er wird ihnen Blut, Schweiß und kaputten Rasen versprechen können.


    Für ihn eine gute Chance, denke ich.

    Gute Besserung!


    Vielleicht hilft die kleine Pause auch auch beim Überlegen, wo es in Zukunft hingehen soll. Über eine Erweiterung deiner Verweildauer bei uns wäre ich nicht traurig.


    Aber werde erstmal Gesund!

    Seit der Unterschrift unter seinen neuen Vertrag bei Frankfurt hat Lenz nicht mehr gespielt. Scheint dann doch nicht so einvernehmlich abgelaufen zu sein. An einen Verletzungsbedingten Ausfall glaube ich irgendwie nicht. Bin gespannt, wann er wieder im Kader auftaucht.


    Was bitte soll auch "einvernehmlich" sein? Hat doch nie jemand behauptet, im Gegenteil. Oli Ruhnert sagte eindeutig, dass wir gerne mit dem Lenzer verlängert hätten, der aber ein anderes Angebot angenommen hat.


    Es ist das normalste von der Welt, für uns zwar blöd, aber frag mal olle Schmiede oder Felix, wie sich deren "einvernehmlich" angefühlt hat.

    Egal wer spielt ... ohne die gezeigten Tugenden der Hinrunde werden wir nichts holen. Schalke kämpft und beißt, bis ihnen der Zahn gezogen wird, was meistens mit dem ersten Gegentor geschieht. Das muss uns gelingen.


    Ich traue Unseren aber zu, dass sie sich vom Vorsprung auf die rote Linie, auch nach den Ergebnissen gg Mainz etc, nicht ablenken lassen.


    Ich geben S04 mal einen Ehrentreffer ...


    für uns treffen Inge, von der Strafraumkante, Fährmann war schon in die andere Ecke unterwegs ...

    und Marvin nach einer Ecke, er jubelt verhaltener als sonst ...


    Danke.

    Berlin-Deutschland . Danke für die Fakten und Gedanken.


    Hinzu kommt ja auch bei dem Selbstvergleich, dass die Familie Agnelli sehr warscheinlich eigenes Geld, bzw. selbst erwirtschaftetes Geld verwendet(e).

    Das ist bei den Investments vom Windhorst ja bekanntermaßen nicht der Fall. Ich kann mich noch an die großkotzige Offerte seinerseits erinnern, den Kader unter Klinsmann auf seine vor Florida schippernde Yacht einzuladen. Genau auf jenes Schiff, auf dem er seine Investoren hofiert.

    Irgendwann werden diese "Freunde" aber auch mal was sehen wollen, sonst sitzt die horstesche Kniescheibe alsbald etwas lockerer.