Netzathleten

Beiträge von LEKU

    Heute fand ich die Erderwärmung Klasse, geiles Wetter, mehrere Stunden mit einem Boot auf dem Wasser gewesen, kurze Hose und T-Shirt.

    Heute vor 16 Jahren hat es geschneit, da war die Welt noch in Ordnung.;)

    geht es aber eben auch um kaufentscheidungen - und da kann ich mich mal als beispiel einbringen. ich habe mich vor 3 jahren schon bewußt gegen diesel entschieden - eben weil es "damals" (hier muss ich lachen, als wäre das ganze thema diesel total neu und vor drei jahren konnten man das alles ja nicht ahnen ) bereits klar war, dass es nicht schlau ist, auf diesel zu setzen... (das modell für das ich mich dann letztlich entschieden war zwar erstmal etwas teurer, das geld ist aber längst wieder drin... )

    Du warst also der Oberschlaue und hast 2015 alles schon gewusst, Respekt.

    Die amerikanische Umweltschutzbehörde hat am 18.09.2015 die Abschaltautomatik bekannt gemacht, aber der oberschlaue korrox wusste ja alles schon vorher, nochmals Respekt.

    Ich habe bei vor diesem Datum einen Euro 6 Diesel gekauft, diese Auto hatte durch deutsche Behörden eine Betriebserlaubnis erhalten und war zu diesem Zeitpunkt der aktuelle Stand der Technik, so musste ich annehmen, hätte ich die seherischen Fähigkeiten vom User Korrox, wäre mir das natürlich nicht passiert.

    Nach Informationen des RBB soll es in Berlin auch Fahrverbote für Diesel der Euronorm 6 geben.


    https://www.rbb24.de/politik/t…euro-6-diesel-berlin.html


    Mich würde diese Entscheidung wirtschaftlich ruinieren, ich fahre einen Diesel Euro 6 Baujahr 2015, Neupreis über 40.000 €. Ich kann mein Gewerbe nur mit diesem Auto ausüben.


    Kommt dieses Fahrverbot kann es nur eins geben, weiterfahren, die möglichen Bussgelder sind billiger als ein neues Auto, denn das "alte" wird keiner mehr kaufen wollen.


    @andere Dieselfahrer, diese Grenzwerte sind von der Politik gemacht, bei der nächsten Wahl nicht vergessen.

    Was dann noch zu klären wäre, der Burkhard ist dann sicher der Lügenpresse auf den Leim gegangen.


    Zitat


    Bei einem Rundgang durch das türkisch dominierte Berlin-Kreuzberg überraschte die Politikerin Claudia Roth ihre Gesprächspartner mit einem Geistesblitz der besonderen Art. Man könne doch, meinte die Bundesvorsitzende der Grünen, am 3. Oktober nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei feiern. Ihre Vision: Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.


    Welt vom 06.02.2005


    In meinen Augen ein 0815-Spieler, den wir lange durchgezogen haben, der dann auch mal geliefert hat, sich dann aber schnell vom Acker gemacht hat. Absolut in Ordnung und kein Grund für eine Antipathie. Aber er ist für mich eben auch nicht ansatzweise die Identifikationsfigur, zu der er gemacht wurde/wird.

    Der Junge ist schon für uns aufgelaufen, da war von dir noch keine Rede.

    Es geht nicht ums Zurückdrehen sondern Anhalten!

    Dann habe ich mich am Di auf dem Flyer wohl verlesen, da ging es in den Forderungen fast ausschließlich um zurückdrehen.

    Kann man alles fordern, aber der Krieg ist nicht zu gewinnen.

    Genau und den Spielern werden die Millionen regelrecht aufgedrängt, sie ekeln sich jeden Monat, wenn sie auf ihre Gehaltsschecks schauen müssen.:)


    Wenn denn der Fanprotest Erfolg haben wird und wir keine Spieltagszersplitterung mehr haben, sehe ich schon wie die Berufsfußballer im Monat für 2.500 € bei uns auflaufen. Sie könnten dann zwar in fast jedem anderen europäischen Land deutlich mehr verdienen, aber wir sind ja so kultig und da bleibt man natürlich.


    Hört auf zu träumen, dieses Rad wird nicht mehr zurück gedreht. Man kann und muss froh sein, dass wir noch keine englischen Verhältnisse haben.

Reklame: