Netzathleten

Beiträge von jogibär

    MIVO hat sicherlich bei der Einwechselung von Okeke in die Sch...e gefaßt, aber hätte in der ersten Halbzeit Vidolov und Kaita nicht Latte oder Pfosten getroffen würde hier keiner über den Trainer diskutieren,einzige Frage die ich an MIVO hätte wäre wofür er Sobotzig geholt hat, wenn er gar kein Bedarf dafür hat,ich glaube nicht das wir uns den Luxus leisten können so ein teuren Mann auf der Bank schmoren zu sehen ,entweder er kann uns weiterhelfen und wenn nicht gegen ein neuen Stürmer eintauschen.

    Also ich bin der Meinung das wir erst mal das übliche Fanangebot verbessern sollten wie Fahnen,Trikots,Sweatshirts,Bascaps usw.Ob wir nun jeden Scheiß mit Union bedrucken sollten bloß um irgendwie aufzufallen, auch wenn es mit Fussball und Union nichts zu tun hat leuchtet mir nicht ein.Habe auch im Sommer Schwimmreifen und Budelleimerset von Hertie gesehen muß aber ehrlich sagen das ich es sowas von lächerlich finde und ich mir sage sowas brauchen wir nun wirklich nicht man kanns auch irgendwie übertreiben mit Geschmacklosigkeit.

    War auch noch zu diesem Spiel gewesen,war ja das erste mal im Münchener OLY und ich muß sagen es ist für mich das häßlichste Bundesligastadion und von der Stimmung ganz zuschweigen,habe trotz Stehplatzticket, es mir mal auf der Geraden auf ein Sitzplatz gemütlich gemacht dort gab es überhaupt keine Emotionen beim Spiel weder wurde geflucht noch angefeuert man hat einfach nur in der Sonne gesessen so wie ich als unbeteiligter.Und dann noch die Musik vorm Spiel ich dachte ich bin beim Musikantenstadel.Was ich positiv fand,das man sich innerhalb des Stadions frei bewegen konnte und jeder Fan egal welcher Mannschaft jeden Eingang benutzen konnte und erst wenn man in seinen Block will kontrolliert wurde, ansonsten hat mir die Lage im Olympiapark auch noch gefallen.

    Wie lange wird es wohl dauern bis es zu einer 3.Halbzeit zwischen Unionern kommt? Jetzt müssen wir schon im eignen Stadion so eine Art von Fanpolizei aufstellen um unerwünschte Krakeler entgegenzutreten,(was ich auch unterstütze) wo soll das bloß noch hinführen ,auch wenn es vieleicht nur 200 Anti-Union Krakeler sind diesen Leuten muß man entgegentreten ansonsten verspühre ich kein Drang mehr mit so ein Gesindel in einen Block zu stehen.

    Boone
    Sehe ich genauso es wird nach der Niederlage zu 90% nur über Votava hergezogen ,aber das 1:2 nur 2 Minuten nach unseren Ausgleich ist ganz allein auf die Dummheit unserer Spieler zurückzuführen und hat nichts mit taktischen Aufstellungen des Trainers zu tun,ich hätte mir gewünscht das auch mal die Mannschaft zu der ganzen Misere Stellung bezieht.

    EL Bundy
    Von solchen Fans wie dir brauchen wir noch mehr wenn gewonnen wird immer schön mitjubeln und wenn es scheiße läuft immer schön die Mannschaft niedermachen,denkste die spielen mit Absicht so ein Müll und lassen sich gerne nach dem Spiel auspfeifen.Mir hats auch nicht gefallen aber ich werde niemals Unionspieler oder Trainer beleidigen.

    Eins ist doch Fakt ein Top Trainer können wir uns nicht leisten und ein zweitklassigen Trainer holen, von denen es sicherlich genügend gibt bringt uns doch auch nicht weiter,was machen wir wenn der Trainerwechsel wirkungslos bleibt dann sitzen wir erst richtig in der Scheiße.

    Wenn man mal bedenkt das wir uns fast nur im defensiven Bereich verstärkt haben,dann müßte doch wenigsten ein Abwehrbollwerk zu stande kommen wenn schon vorne nichts läuft,aber was ich Gestern gesehen habe war das die Abwehr wie ein Hühnerhaufen rumgestolpert ist.Ich glaube das auch Subotnik ähnlich wie voriges Jahr Wehlage noch zu einer Verstärkung werden kann dafür muß er allerdings spielen und nicht auf der Bank schmoren.

    SKUNK
    Geh nach Hause zu Mutti oder geh zu Berta ,auf solche Fans kann Union gern verzichten,die wenns mal scheiße läuft ihr Geld zurück haben wollen,jetzt wid es sich zeigen wer wirklich Unioner ist oder nur Mitläufer.EISERN UNION!

    Ich bin nicht der Meinung sich jetzt wieder einzelne Spieler vorzuknöpfen und sie fertig zu machen ,voriges Jahr war es eine Zeit lang Wehlage an den jeder sein Frust abgelassen hat ,ich persönlich fand Subotnik nicht all zu schlecht.Und zur Vorbereitung und Spielereinkäufe, Frage ich mich wo sind all die Unionfans die vor der Saison von möglichen Aufstieg gefaselt haben, aber das war wohl mehr Wunschdenken als Fussballverstand.

    Also ich glaube das es egal ist welchen Platz Leverkusen belegt sie werden ohnehin mit einer Topmannschaft bei uns antreten,aber viel wichtiger ist für ein volles Stadion wie unsere Manschaft bis dahin wieder in Form kommt und durch erfolgreichen Fußball die Fans anlockt, ich hoffe das wir bis dahin die Abstiegsränge verlassen haben und die Manschaft befreit aufspielen kann.

    Klar die Leute die jetzt auf Mannschaft und Trainer eindreschen haben natürlich jetzt die besseren Argumente 4 von 5 Spiele verloren und nur 3Punkte, wie viel Punkte haben denn einige Schlauberger erwartet klar in Aue sollte gewonnen werden ist ja nur Aufsteiger aber das hat noch nicht mal Nürnberg geschaft habt ihr wirklich mit Siegen in Mainz oder Duisburg gerechnet und Cottbus ist auch nicht schlecht wie man sieht,ich würde mir allerdings auch Sorgen machen wenn wir gegen Manschaften wie Ahlen,Regensburg oder Burghausen verloren hätten,ich denke wir sollten noch mal 5 Spieltage abwarten dann ist es gegebenfalls noch nicht zu spät für ein Trainerwechsel der bei weiteren Mißerfolg wohl umungänglich sein wird und wenn Votava nicht all zu stur ist stellt er sein Posten ohne Abfindung zur Vefügung und macht den weg frei für ein neuen Trainer.

    Danke Mikro für deine Informationen von den Spielen Union gegen Vorwärts Berlin, weiß jetzt wenigstens das genaue Datum meines ersten Unionspiels, Mittwoch,31.03.1971 15Uhr, meine einzigen Erinnerungen waren das ich bei strömenden Regen hinter den Wuhletor gestanden habe und das hinter dem Tor auf der Waldseite etwa 100 Vorwärts Anhänger ihre gelb-roten Fahnen geschwenkt haben.

    Also vorige Saison da haben wir halt das Glück gehabt solche Spiele 1:0 zu gewinnen ohne spielerich besser gewesen zu sein.Um ehrlich zu sein ich habe nach den ersten 5 Spielen auch nicht mehr als 3 Punkte erwartet hatte mit 3 Unentschieden gerechnet(Cottbus,Aue,Fürth)kam nun mit den Sieg gegen Fürth ein bischen anders.Um da unten raus zu kommen brauchen wir nach einen Heimsieg gegen Lübeck endlich mal wieder ein Auswärtserfolg und das wird in Haching ebend verdammt schwer werden.

    An ein ausverkauftes Spiel bei Union glaub ich schon lange nicht mehr schon gar nicht wenn man vorher schon davon anfängt zu reden bevor nur eine Karte verkauft wurde,hat sich schon jemand mal den Spielplan angesehen innerhalb einer Woche haben wir drei Heimspiele(26.10 Bielefeld,in der Woche dann Leverkusen und am 2.10 dann Aachen)da werden sich viele Leute (außer der harte Kern natürlich) genau überlegen zu welchen Spiel sie gehen gerade auch die Fans die außerhalb von Berlin wohnen, 3mal in einer Woche nach Berlin da werden viele den Euro 2mal umdrehen müssen.

    Also ich würde mal sagen die 200-300 Leverkusener platzieren wir auf der Sitzplatztribüne da fühlen die sich bestimmt wohl und den Gästeblock können wir dann ebend für Unioner bereitstellen falls es nötig ist.

    Mein Gott was für ein Aufsehen wird hier gemacht,ich kannte die Leute bisher überhaupt nicht die das Union Buch geschrieben haben, hat mich auch gar nicht interessiert das Buch war geil und damit ist für mich die Sache gegessen, was die Typen jetzt machen und in Zukunft ist mir doch scheiß egal und wenn einige vom B*C genau so denken wie einige Unioner dann dürften die ja das B*C Buch auch nicht kaufen weil ja die Autoren vorher ein Unionbuch geschrieben haben, alles Kinderkacke hier.