Netzathleten

Beiträge von jogibär

    Nach dem wir Unioner uns doch so ziemlich einig waren das ein neues Stadion an der Alten Försterei gebaut werden soll,und wir nicht in ein anderes umziehen müssen,geht jetzt nach den ersten Bildern vom eventuell neuen Stadion gleich wieder diese bescheuerte Kult Diskussion vom alten Stadion los.Habt ihr vieleicht auch mal an die nächste Generation von Unionfans gedacht oder sollen die sich dann in einer Ruine wiederfinden.Ich will nicht über 10Jahre umsonst auf die 2.Liga gewartet haben um vieleicht in ein paar Jahren wieder 3.Liga in ein maroden kultigen Stadion zu sehen,das habe ich 30Jahre gemacht jetzt ist Zeit für was neues und ich will es noch erleben in diesen Leben.

    TRICKSER
    Auf was warst du den Stolz mit deinen 5Jahren die du warst,alles nur von Papi und Mammi gehört was.Und an die anderen stolzen Ossis ,wie wärs denn gewesen Union im Europacup und keine Sau darf nach Finnland, dann währed ihr wieder die ersten die gemeckert hätten.Die Leute die es nicht wirklich erlebt haben und nun den stolzen Ossi machen haben wohl zuviel Sonnenalle gesehen....

    Euch kann man auch garnichts recht machen,meint ihr wenn das Trikot 60€ kosten würde ist die Qualität besser,und denkt mal an die Leute die nicht so viel Kohle haben.Und das ganze mit ein Gutschein von unseren Unionsponsoren ausgestattet da kann ich nichts negatives entdecken,aber wie gesagt es gibt ja immer was zu meckern.

    Stell ich mir schon etwas komisch vor wenn am letzten Spieltag Auge bei Nürnberg mit Leverkusen gewinnt und somit vieleicht die Klasse hält genauso kann es aber natürlich auch umgekehrt ausgehen und er zussammen mit Nürnberg absteigt.

    Natürlich war es geil aber das mit den wechselseitigen Support das kam ganz spontan da war nichts einstudiert und das ist immer am besten so,wenn man jetzt wieder lange plant es an der Alten Försterei so zu wiederholen dann geht das meist in die Hose wie gesagt sowas mus sich spontan entwickeln und aus der allgemeinen Stimmung im Stadion ergeben.

    Genauso bekloppt fand ich dieses Hauptstadt gebrüll von unseren Nachwuchs.Ich bin in erster Linie Union Fan dann kommt vieleicht Berlin aber ich bin auf kein Fall Hauptstadt Fan, das können wir den blau-weißen aus Charlottenburg überlassen dieses gebrüll ist mir noch vom letzten Freunschaftsspiel in Erinnerung.Ich glaube wir haben es nicht nötig in der Provinz den Affen zu machen.Ansonsten wars eine der besten Auswärtssupports dieser Saison.

    Habe mir Heute Vormittag so gegen 11 Uhr auch ein Zugticket gekauft wenn die´Tickets durchnumeriert verkauft wurden hatte ich die Nummer 604, dann fehlen ungefähr noch 200Mitfahrer um den Zug auszulasten um kein minus zu machen.Eintrittskarten gabs keine,kann mir vorstellen wenn wir erst so gegen 18:30 am Stadion sind und rund 800 Unioner auf einmal kommen das es wieder Stress geben könnte wenn dort nur zwei Kassen offen haben.

    Also wenn das jetzt schon wieder losgeht mit den Vorspielen von 5klassigen Spielern dann gute Nacht.Ich glaube unser Verein hat überhaupt kein Plan von irgendwelchen Neuverfplichtungen da werden wieder Hinz und Kunz vorspielen und dann wird gewürfelt wem man nun nimmt.Na ja die Sommerpause ist ja lang genug,aber es erinnert schon ein wenig an die letzte Saison wo das hinführen kann haben wir ja alle erlebt.

    Abstiegsfrage
    Selbst wenn wir am Freitag in Lübeck verlieren sollten könnten wir den Klassenverbleib feiern ,wenn zur gleichen Zeit am Freitagabend Reutlingen in Duisburg verliert oder Remis spielt,sieht also gut aus für eine Stimmungsvolle Rückfahrt.EISERN UNION!

    Also mit den Remis könnte ich ja noch leben auch wenn der Ausgleich in letzter Minute gefallen ist,aber was mir Angst macht ist das wir spielerich klar unterlegen waren,man hatte teilweise den Eindruck Union spielt gegen ein Verein der unter den ersten 3 der Tabelle steht aber es war nur Abstiegskandidat Ahlen.Mir wird vor der nächsten Saison Angst und Bange wenn man bedenkt das gestern im Prinzip das Team gespielt hat was im kommenden Jahr auflaufen soll.Wenn man jetzt nur zweitklassige Nachwuchsspieler oder irgendwelche Talente verpflichtet von dem man glaubt die könnten vieleicht einschlagen dann kann das eventuell in die Hose gehen.Nach meiner Meinung brauchen wir mindestens 3-4 gestandene 2.Liga Profis die auch schon ein gewissen Namen haben, ansonsten Erleben wir nächste Saison richtigen Abstiegskampf ala Mannheim oder Braunschweig.EISERN UNION!

    Also Ronny war doch jedes Jahr auf den Absprung vorbereitet,er hat Verein und Fans immer lange zappeln lassen nun gut das mag auch sein Recht sein lange zu Pokern aber es zeigt auch das es den Spieler eigentlich auch egal ist ob er bei Union Liebling der Massen ist oder nur ein x-beliebiger Mitspieler.Wenn das Geld lockt dann spielt man zur Not auch in Ahlen ,Duisburg oder ebend in Cotzbus.Und von einer wirklich sportlichen Weiterentwicklung kann doch wohl nicht die Rede sein.Aber eines muß man natürlich auch sagen wenn Ronny gespielt hat dann hat er alles für den Verein gegeben zu 100%.

    Meiner Meinung ist Coca Cola neuer exclusiv Sponsor und kein neuer Brustsponsor,wär aber auch nicht schlecht.Aber schon komisch wie die Zeiten sich von innerhalb einer Woche ändern,letzte Woche kann ich mich noch erinnern beim Coca Cola Fan Arward bei Sat1 haben viele noch von Kommerzscheiße gefasselt nun wo das Geld für Union fließt ist wieder alles in Ordnung.Ich persönlich habe damit kein Problem, zeigt aber auch das die Meinung vieler Unioner auch käuflich ist ,man sollte sich nie über eine Firma oder Kommerz aufregen, denn schon Morgen könnte diese Firma wie gesehen Unionsponsor sein und dann schreien alle wieder Hurra.

    Ich kann mich noch an einen Bericht bei der ZDF Sportreportage erinnern,war 1977 Union-Magdeburg erstes Heimspiel nach der Winterpause ging 0:4 aus,der Bericht ging ungefähr 8 Minuten über Fans und dem Spiel,vieleicht hat das ZDF das noch in seinen Archiv.

    Ja leider nur 6000 Zuschauer das Spiel hätte mehr verdient besonders in der 2.Halbzeit.Aber die ganzen Ausreden kann ich auch nicht mehr hören mal ist es ein Freitagspiel mal eins am Montag jetzt ist Ostern Schuld,ich bin ja auch ratlos warum nicht mehr gekommen sind bei den schönen Wetter,und wenn ich höre das bei Alba 6500 Zuschauer in der Halle rumhocken(bei den Wetter) dann bin ich erst recht ratlos.EISERN UNION!

    Sind wir nach knapp 2 Jahre 2.Bundesliga schon müde zwecks Auswärtssupport,es kann doch nicht sein das bei den letzten Auswärtsspielen (Pauli mal ausgenommen)wir keine 500 Leute mehr pro Spiel zusammen bekommen,(Oberhausen,Fürth,Burghausen,Duisburg)wann war denn schon mal geile Stimmung wenn kein Sonderzug gefahren ist,fahren nur noch Fans wenn es um Party und Feiern geht.Was nützt es wenn wir in Pauli mit 4000 Mann den Max machen und nach Duisburg fahren nur 350 Leute zu einen wichtigen Spiel gegen den Abstieg.Es soll keiner kommen und sagen es hat was mit der Leistung der Manschaft zu tun Auswärts haben wir in der 2.Halbserie ausser in Mainz immer gepunktet,am Geld kanns doch auch nicht liegen eine Busfahrt ist doch mit 30€ im Schnitt billiger als Sonderzug mit40€ warum fahren dann nicht mal 8-10 Busse.Auserdem alle Spiele waren auf einen Sonntag also nicht wirklich ein Hinderungsgrund.Ich sehe schon schwarz diese Saison noch ein geilen Auswärtssupport zu erleben zudem bei zwei Spielen am Freitag aber vieleicht fährt ja nach Trier noch ein Sonderzug.EISERN UNION!

    Mal eine Frage an einige Leute hier im Forum, wie macht man jetzt den feiernden Kurden im Nordirak oder den anderen Bewohnern des Iraks klar, das sie durch ein ungerechten Krieg befreit wurden.Wenn es euch wirklich um das Volk im Irak geht und nicht um eure politischen Vorbehalte gegen über den USA dann ist es auch zweitrangig ob jetzt noch Giftgas gefunden wird oder nicht.Und mal zur zukünftigen Terrorgefahr, ich glaube nicht das irgendwelche Iraker Anschläge in der weiten Welt verüben werden, sondern Leute aus den Nachbarstaaten die jetzt nicht damit klarkommen das ihre islamischen Brüder das Ende von Saddam feiern und das mit der Unterstützung der USA.Aber mir ist schon klar das einige von euch mit knirchenden Zähnen vor dem Fernseher sitzen weil nicht was sein kann was ist.

    Also ich könnt mir vorstellen das dort wo er immer gestanden hat vieleicht ein Bild und eine Kerze aufgestellt wird und wir ihm damit Gedenken.Das mit der Schweigeminute sehe ich ein wenig anders,ich denke dabei auch an die Unioner die uns die letzten 10-20 jahren verlassen haben und uns nun von oben zuschauen die irgendwo im Krankenhaus still und leise an irgendeiner scheiß Krankheit verreckt sind oder auch Autounfälle, die in keiner Zeitung standen wo niemmand gefragt hat ob sie Unioner waren.Bitte versteht mich nicht falsch, mir geht es nur um die Gleichbehandlung aller Unioner, auch derer die nicht mehr unter uns weilen. EIN TRAURIGES EISERN UNION!