Netzathleten

Beiträge von SCHADE

    Zu Ost Zeiten war jeder mal Capo. Dadurch, weil jeder mal dran war, kam Individualität zum tragen, und viele geile Lieder wurden zum Union Liedgut umfunktioniert. Was nicht gut war wurde aussortiert, ganz demokratisch. Heute wird immer das selbe getrellert. Ein Zeichen von wenig Kreativität. Wenn immer nur die selben den takt vorgegeben, kann keine Kreativität entstehen. Aber warum erzähl ich euch das. Das Lied mit der 1 Liga, war aber mal wieder ein gelungener Schlachtgesang. Der Maler hatte den Gesang bei Youtube entdeckt glaub ich. Keiner, hat die Absicht den Capos ihren Rang abzusprechen, die Jungs machen ihre Sache ordentlich. Aber einfach mal mehr Demokratie wagen Jungs, und mal zu hören, was die anderen vielleicht für Ideen haben.

    Mal sehen wann die Mannschaft ihren Kredit verspielt hat. Sicher, das war gestern eine Bruchlandung, die so nicht gewollt war. Ich hoffe unsere Mannschaft und Trainer ziehen die Konsequenzen daraus. Wenn ich meine Arbeit schlecht mache, gibt mir mein Meister auch die Chance, es besser zu machen. Aber wenn ich immer und immer wieder Mist mache, hört er auch irgendwann auf mich zu bejubeln. :)

    Mittelaltunioner, kapierst Du es wirklich nicht? Die Action gege RB war völlig gerechtfertigt, keine Frage. Aber nicht die eigene Mannschaft 15 min mit bestrafen mit so ein Schwachsinn. Die Ansetzung war schon so lange bekannt. Und dann kommt so ein unkreativer Schwachsinn zustande, der zum X mal aufgewärmt wird. Es ist schon schlimm genug das der Vorturner gefühlte 30 Lautsprecher zum Stimmung machen braucht, da reicht ja schon die Kreativität nicht aus, aber wir wollen ja so anders sein als die andern. :dash

    Wenn Du solche Fehler machst, schlägt das Konstrukt natürlich zu. Eine einzige Gelbe Karte für uns, gegen solch eine Truppe sagt alles. Da fehlte der Kampf, die Leidenschaft. Die Abspielfehler vorm 16zehner einfach katastrophal. Becker war dann 2 Halbzeit ein kleiner Lichtblick nach vorne. Ansonsten ging nach vorn nicht viel. Ich hab mir mehr erhofft. Die 15 min. Action von der Waldseite war in der Art und Weise, kontraproduktiv. Fischer meinte, vielleicht hätten sie noch 2 Min. länger schweigen sollen. Das ständige blöde geklatsche, hatte dann schon was von Handball Atmosphäre, davon bekommt kein Gegner Angst. Ich vermisse die Kreativität gegen Rattenpisse. Schweigen und sinnloses Klatschen, war die schlechteste Antwort auf das Konstrukt.

    Ich wünsche mir, dass die umstrittene Form des Protestes mehrheitlich mitgetragen wird, dass wir uns nicht vollständig zum Affen machen. Und bis zum nächsten mal wünsche ich mir Wege, dass alle Unioner über diese Dinge mitreden und mitentscheiden können, auch ohne sich in irgendwelche Fanstrukturen organisieren zu müssen. Dann werden wir sehen, wie die Kompromissfähigkeit der einen oder anderen ist. 3:1 für die Guten. EISERN!!!

    Da hast Du völlig Recht. Hier gibt es aber Kräfte , für die das Wort Demokratie, schon immer ein Fremdwort war.

    Kibitzer, vielleicht ist Dir das noch nicht aufgefallen. Ohne Dauerkarte oder guter Konektion, hat man kaum noch eine Chance ins Stadion zu gelangen. Es sei denn, Du hast Dich beworben, und wurdest ausgelost. Aber das gibt sich bald wieder. 4 Niederlagen hintereinander, und die Eventis sind wieder verschwunden.

    Bin grad beim Kumpel zum grillen, da sagen die bei Antenne Brandenburg die Resultate der 1.Liga durch. Dann: Morgen hat Union dann das erste Spiel in der 1.Liga im STADION DER FREUNDSCHAFT. :rofl::rofl::rofl::dash:thumbdown:

    Ihre inkompetenten Radio Moderatoren, passen schon gut zu Antenne. Spielen die nicht auch, : Die beste Musik aller Zeiten? :rofl::rofl:

    Es geht hier nicht um das Scheiße zu finden. Es geht darum, wenn man das macht, das man dann nicht so unkreativ sein kann. Unioner sind immer für Kreativität bekannt gewesen. Immer gute Chereos, immer ein Schritt voraus , das ist Union. Und jetzt an unsern historischen 1 Bundesliga Spieltag, wo wir uns das erste mal präsetieren, kommt so ein Blödsinn raus. Nee, da seit ihr in absoluter Minderheit. Sowas hätten sich auch DDR gesteuerte FDJ Funktionäre ausgedacht zu dunklen Zeiten.

    Ihr paar wenige, die sich diesen Schwachsinn ausgedacht haben sollt wissen, daß die Mehrheit gegen diesen 15 min Boykott ist.

    Kannst Du diese Aussage belegen? Eine rein rhetorische Frage (ich erwarte also keine Antwort, da diese zu 100% klar ist).


    Von daher ist das genau diese Form von Stimmungsmache hier im Forum, welche mir meine persönliche Entscheidung bspw. vereinfacht hat.

    Den Beleg kannst Du Dir morgen im Stadion abholen.