Netzathleten

Beiträge von bunki

    Wie stehen denn die Wettquoten, was zuerst fertig ist: der BER oder unsere Stadionerweiterung?:/

    UNVEU

    Wird von den Buchmachern nicht angenommen, weil das Stadion garantiert vor dem BER fertig ist. Und wenn wir selbst wieder mit Hand anlegen müssen/dürfen.

    Vielleicht bin ich sehr altmodisch. Ich würde nie den Rasen pflügen, nie das Tornetz zerschneiden, nie Pyros im Stadion zünden. Dennoch freue ich mich genauso über diesen grandiosen Tag am Montag. Wer kommt für die Schäden auf?

    Ich vermute Oskar Kosche.

    Er hatte es zum Glück nicht so weit, Sollte er überstanden haben

    Ich mag mich als Zugereister aus Ostniedersachsen irren, aber war das nicht die Grundvoraussetzung, um studieren zu können?

    Ich finde es im übrigen ziemlich befremdlich, dass bei Fehlern hier immer gleich die große Keule geschwungen wird. Da wird einem Besoffenheit unterstellt, grundsätzliche Inkompetenz und Ignoranz erkannt und als Krönung gar Stadionverbot gefordert. Bashing ist erste Forumianerpflicht, oder was?


    Wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Dies wird potenziert, wenn es Ketten von Personen gibt, die immer für einen Abschnitt des Produktions-Weges verantwortlich sind. Mich ärgert das immer selbst am meisten, wenn da was schiefgeht.


    Aber selbst Maschinen sind ja nicht fehlerfrei. Und manchmal dauert es eben ein wenig Zeit, bis man Fehler verbessern kann.


    Inhaltlich wird leider eher weniger diskutiert, maximal ein Thumps up. Auseinandersetzungen mit den Inhalten finden hier fast nur noch dann statt, wenn einem etwas gegen den Strich geht.


    Kritik ist erlaubt und - ja, - auch erwünscht. Aber der Ton macht auch da die Musik.


    Zudem sollte eigentlich der Umgang unter Unionern auch ein bisschen höflicher sein. Man muss ja nicht jede Meinung teilen.

    wahrscheinlich kam ein Berliner in die Redaktion

    Ne, aber ich. Aber erst um 14 Uhr. Wurde von einem Kollegen gestern Onlien für mich gestellt, da ich nach Stuttgart etwas müde war. Schlimm Fehler, stimmt. Sorry. persönlich noch schlimmer fand ich, dass er sich selber versehentlich als Autoren da reingeschrieben hatter.


    Und trotzdem nochmal die Bitte, wenn ihr Fehler findet, man kann mich auch per FB-Messenger darauf aufmerksam machen.

    Die gehen an seine polnischen Fans. Bei Spiel gegen den HSV oder Regensburg waren beim Einlass ca. ein Dutzend Jugendliche mit Betreuer, die die aus seinem Heimatort kamen, vor uns dran. Dauerte etwas länger , was aber alle gut fanden, zumal die noch ein langes Transpi dabei hatten, was Rafal huldigte. (Nehme ich mal an, da ich kein polnisch verstehe). Aber Rafal ist für mich der beste Pole nach Czeslaw Niemen , SBB und einem . den ausser mir hier keiner kennt;)

    UNVEU

    Ich weiß auch von einigen deutschen Union-Fans, die von ihm gegen Bochum karten bekommen haben. Aber klar, wer die polnische Zunge spricht, hat bei den Karten natürlich bessere Karten.

    Heute in der Mottenpost im Verkehrsteil stand mehrmals eine Passage in Latein, anruf bei Leserdienst und gefragt warum, Antwort das ist der Platzhalter, der versehentlich gedruckt wurde, der eigentliche Text wurde vergessen eingesetzt zu werden.


    Mir scheint auch in der BZ wird zu wenig Correctur gelesen, besser ist da nix geworden.

    Wurde da Personal eingespart?

    Es wuirde überall so viel Personal eingespart. Korrektoren sind Fremdwörter in Zeitungshäusern. Sie sind wie der sagenumworbene Yeti, man hat sie angeblich mal gesehen.

    Danke für deine sehr liebvollen Hinweise. Netter Umgang.


    Natürlich muss all das mit Alkohol zu tun haben, andere Erklärungsmuster greifen da sicher nicht ...


    Könnte es sein, dass man einfach arbeitsmäßig auf zu vielen Baustellen gleichzeitg unterwegs ist, einem dabei Fehler unterlaufen? Könnte es sein, dass ich mehr als einen Text zu berabeiten habe? Oder gar andere Seiten noch? Oder zusätzlich zum Schreiben Sachen noch Online stellen muss? Mich um meine immer noch nicht bestätigte Akkreditierung zu kümmern habe? Nein?


    zu 1: Habe ich hier schon 1000 mal erläutert, wie das zustande kommen kann.


    zu 2: Passierte durch Umstellen des Textes. Da stand zuvorderst erst das Darmstadt-Spiel, dann der HSV, ist aber mein Fehler. Sorry, mea culpa.


    zu 3: Falsche Spalte in der Tabelle gelesen. Auch mein Fehler.


    Alles korrigiert.

    Auch das verstehe ich nicht, Bunki, Hr. Bunkus? Warum muss ich Fan von Ihnen sein? Warum fordern Sie es hier ein? Bin ich nicht. Überlege jeden Sonnabend, ob ich die Berliner kaufe. Seit dem Zusammenschluss mit dem Kurier noch mehr. Fand ganz früher die Beiträge von Chr. Kneer dort sehr gut und von M. Bosse. Wenn ich Berliner Zeitung lese, möchte ich nicht platte Kurierartikel lesen müssen

    Gutes Argument.

    Gefällt mir sehr gut. Weil sie imho auch die Grautöne mitnimmt.


    Was mir weniger - aus meiner Professionheraus gefällt - wer auf einmal alles Zugang zu handelnden Personen bekommt, die langjährigen Schreibern nicht offenstehen. Und damit meine ich nicht nur mich.


    Sei nett zu den Leuten auf dem Weg nach oben, du könntest ihnen wieder begegnen ...


    Ansonsten halte ich es gerade mit Kettcar: Was anders wird, wohin es führt, wie viel es bedeutet, was hier passiert ...

    ... und wenn wir schon beim Rechthaben sind 8o^^ Skrzybskis Foto fehlt inne Liste ;)8)

    Danke für den Hineis, da muss ein Fehler bei der Verlinkung vorliegen. Schaue ich mir morgen an.


    Das #bigimage hätte da eigentlich dfaür sorgen müssen, dass das Foto auftaucht.


    Schaue ich mir wie gesagt morgen an.

    Zwei Eiserne entscheiden über Unions Schicksal...



    https://www.berliner-kurier.de…unions-schicksal-32541950

    also wann haben wir denn vor 5 Wochen 1-1 gespielt gegen die Saxxen? schon wieder nen geheimes Testspiel? Man ick werde Journalist/Reporter/Praktikant whatever. Wenn man es nicht mal schafft die richtigen Ergebnisse im Text wiederzugeben, finde so was nervt ab.

    Ach Mist, war ja torlos. Sorry. Korrigiere ich.


    Und da du ja offenbar fehlerfrei bist, nur zu bewirb dich. Verstärkungen wären bei uns jederzeit willkommen. Wobei auch niedrige Einkommensvorstellungen unsere Geschäftsführer zwar erfreuen würde, aber trotzdem nicht zu einer Aufstockung des Personals führen werden.


    Was nervt, wenn man mal bei Fehlern immer gleich die Grundsatzkeule rausholt.