Netzathleten

Beiträge von franzinho

    ... veritas , es ging um die Tatsache, dass mittlerweile Unioner Unioner bepöbeln und z.T. absprechen Unioner zu sein und die anderen des Blocks verweisen wollen und nicht um das Thema St. Pauli. Bitte genau lesen. Ich finde diese Vorgänge sehr bedenklich und befremdlich. Genau dabei ging es mir mit richtigen Unionern und den anderen.


    Wenn das gutgeheißen wird ist es eben so. Ich werde das aber nie verstehen! Und da können einige noch so oft mit andersgearteten und aus dem Zusammehang gerissenen Argumentationschienen kommen.

    ... jensj , das ist mehr als bedenklich. Vllt. werden einige den Vorfall wieder herunterspielen. In Duisburg (ich war allerdings nicht dabei, habe davon auf der Fantagung gehört) scheint es einen ähnlichen Fall gegeben zu haben.


    Wenn ich dann den Vorschlag von veritas bzgl. fremder Farben in unseren Blöcken lese „Unsere Szene könnte sich zB auch bei dem Spiel auf die GG stellen und aussortieren.“, dann sollten einige Unioner erst mal vor der eigenen Tür kehren und lernen, dass es nicht nur sie, die ‘vermeintlich ‘ guten und richtigen Unioner gibt. Unioner sein heißt Vielfalt und nicht ‘wir und der Rest‘!

    ...wirklich schon fuffzich? Dann mal ein eisernes Willkmmen im Club!:schal:


    :party:Herzlichen Glückwunsch aus den südlichen Provinzen!:birthday

    ...darf ich kurz die letzten zwei Seiten zusammenfassen (inhaltliche Wiederholungen sind nicht ausgeschlossen);


    „Union ist einfach nur Fußball.


    ...nein, denn: Union ist Betrug und Verrätertum ->


    „Insbesondere bei diesem Spiel wird Kasse gemacht, geschoben, betrogen, gelogen was das Zeug hält. „


    „Aber die Verräter werden immer Wege finden Gäste mit Karten zu versorgen, statt Unioner.„


    „Bei diesem Drecksspiel gegen SSP werden durch Verräter (JA, ich nenne sie genau so!)“


    Ihr SSP Dealer habt Werte verraten (die Karten an Gäste weitergeben), nicht Auswärtsfahrer die anstehen und dann die Reste bekommen-”


    ...und jetzt wird schön pauschalisiert!


    „Ihr SSP Dealer werdet nie Ruhe bekommen von mir.“


    ...und gleich nochmal! Schön, wie Du die hier aktiven Forumisten beleidigst!


    „Wo Leute neben mir stehen die teure Karten von Dealern bekommen haben„


    ...seit wann sind Steher teuer?


    „Es sind Dealer. Jedes mal bei Pauli-„


    „Eben Scheiß SP Karten Dealer.“


    ...da war doch was!?



    „Gerade bei diesem Drecksspiel gegen SSP.“


    ...hab‘ ich mittlerweile verstanden.


    „Ich habe einfach kein Bock mehr auf dieses Drecksspiel“


    ...kommt mir bekannt vor.


    „Ich habe nur Spiele von Union gegen SSP inzwischen aufgegeben.“


    ...das auch.


    „Ich habe es bei SSP einfach inzwischen aufgegeben“


    ...woher kenne ich das bloß?


    „Sollten wir nicht aufsteigen, werde ich bei diesem Drecksspiel (Heim) wohl etwas anderes vorhaben.“


    ...ich hatte es so verstanden, dass Du das schon machst.



    „Ich bin zu alt für so was. Vielleicht gehe ich dann lieber mit meiner Schwester zum VIP.“


    ...und sie ist Vollblut-Unionerin?




    ...und übrigens:


    Herzlichen Glückwunsch Matscho!!!


    :birthday:party:


    ...auch wenn ich Dich partiell verstehen kann, Du machst Dich bei vielen Forumisten mit Deinen ständigen Wiederholungen nur noch lächerlich. Da Du Deine Aversion in den verschiedensten Threads wiederholt anheftest, hat mittlerweile bestimmt ein Großteil hier verstanden, worum es Dir geht. Auch hat hier ws. kaum jemand etwas einzuwenden gegen Deine Bedenken - nur muss diese Penetranz sein?


    Burkhardt , und was hat das mit Diskussionskultur zu tun?

    Hallo Sonny,


    da ich, wie ja mittlerweile bekannt ist, im Westteil der vereinten Deutschlands geboren und aufgewachsen bin, habe ich zum Glück das Thema Stasi nie am eigenen Leib bzw. in der Familie miterleben müssen. Das hinderte und hindert mich aber nicht daran, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen und zu informieren. Wenn ich Dir und Deinen möglicherweise persönlichen Erfahrungen mit dem von mir gewählten Begriff zu Nahe getreten sein sollte, bitte ich Dich hier in aller Offenheit und öffentlich um Entschuldigung! Ich war und bin immer bestrebt, verschiedene Blickwinkel zu meiner Meinungsbildung heranzuziehen und habe deshalb die Bitte, dass Du mir ausführlich schilderst, was Du unter Stasimethoden subsumierst. Ggf. muss ich dann meine Definition revidieren, denn für mich gibt es nicht nur schwarz und weiß.


    Natürlich wurden nicht nur in diesem Faden Beiträge gelöscht, und dies, so vermute ich, auch nicht grundlos. Es erübrigt sich daher, über nicht mehr Lesbares zu debattieren. Gerne nehme ich aber Deine Anregung auf und werde zukünftig nur noch Anmerkungen zu Sachverhalten machen, die dann noch aktuell vorhanden und somit für alle Seiten einsehbar sind. Danke für den Hinweis!


    Eisern



    PS: Wer Unwissenheit heuchelt, sollte auch unwissend sein. Im Übrigen scheinst Du ja bestens informiert zu sein: ”Von den Umständen des selbstgerecht-tränenreichen Abschieds jenes Typen aus diesem Forum, wollen wir gar nicht erst anfangen.“ (Zitat aus Deinem Beitrag #3.537 im ‘Die Bühne haben verlassen‘ - Thread)! Naja, wieder ein Feindbild weniger...

    Da hätten wir doch endlich mal einen Wert, welchen es zu notieren gilt:

    Gibt Deine Tickets nur [an Unioner und ] [maximal] zum Originalpreis weiter.

    Könnten wir das so festhalten?


    ...es gibt auch Unioner, die verschenken oder verkaufen ihre Karte reduziert an (bedürftige) Unioner, falls sie diese sonst nicht verkauft bekommen..,