Netzathleten

Beiträge von Nullsechser

    Mich schon. Und wenn man sich vorstellt das da ein Stadionneubau schlappe 1,5 Millarden gekostet hat, kann man sich vorstellen wer sich da alles bereichert hat.

    Kannst ja mal drauf eingehen, was der BER kostet und wer sich da alles bereichert hat.


    Die "Goldstücke" will ich ausnahnsweise mal nicht ins Spiel bringen.


    Wie war das noch mal, mit vor der eigenen Haustüre kehren?

    JensM


    Mir ging es darum, dass auch keiner auf die Idee kommen würde, einen Saarländer nicht als Deutschen anzusehen, falls Saarland sich ...................Du weißt schon.


    Im übrigen ist es mir völlig egal, wo irgendjemand seine Wurzeln hat, sofern er Bestandteil dieser Gesellschaft ist. Eine Einbürgerung, rein aus sportlichen Gründen, stehe ich jedoch kritisch gegenüber.

    Ein "Entscheidungsträger" der ständig besoffen zu "Sitzungen" kommt, ist nichts weiter als lächerlich.


    Das jemand, der unter Drogen wohl kaum im Vollbesitz seiner Kräfte sein kann, wichtige Entscheidungen für die Bürger Europas trifft, ist ein Witz bzw. traurige Realität.

    Die waren nur zur Verdeutlichung von Ursache und Wirkung. ;)

    Nobbis Post hat einfach nur einen rassistischen Touch!

    Inwiefern war Nobbis Post rassistisch?


    Er hat auf einen Fakt hingewiesen und man konnte eine Meinung hineininterpretieren, die nicht jeden gefallen mag. Rassistisch ist daran jedenfalls nichts. Auch wenn er sagen würde Afrikaner gehören nach Afrika, hat das rein gar nichts mit Rassismus zu tun.


    Vielleicht nicht immer versuchen, Meinungen mit Diffamierungen zu unterdrücken. ;)

    Ditt ist halt so, wenn der Polier nen Dolmetscher brauch um Anweisungen an die "Facharbeiter" zu geben.

    Ohne diese Arbeitskräfte würden in Deutschland viele Bauprojekte überhaupt nicht realisiert werden können. Vielleicht solltest du dich mal über die Arbeitskräftesituation auf'm Bau oder im Handwerk kundig machen. Das wird dich aber nicht weiter beeindrucken, du hast ja schließlich ein Weltbild zu zementieren.:wurst:

    Vielleicht sollte man sich mal mit der Ursache beschäftigen.


    Wenn heutzutage das Bildungsniveau soweit gesenkt wird, dass im Zuge der "Gleichberechtigung" jeder das Abitur machen kann, wenn die Universitäten massenhaft Geistes- und Sozialwissenschaftler "ausbilden", für die überhaupt kein Markt besteht, die "fähigen" Leute im Handwerk, dank unserer "genialen Bildungspolitik", wo es um "soziale Kompetenz" statt um Wissensvermittlung geht, aber immer weniger werden, dann muss ich wohl den Ansatz bei unseren "fähigen" Politikern suchen.


    Wahrscheinlich bedankt ihr euch auch bald noch bei unseren arabischen Sicherheitskräften, die die Weihnachtsmärkte schützen.


    Naja, Schutzgelderpressung ist ja auch out, heute haben die gleichen Leute Sicherheitsfirmen und bekommen das Geld völlig legal und zahlen sogar noch Steuern dafür.


    Ein Land in dem man gut und gerne lebt.

    Da bin ich ganz bei Dir, vorallem weil man bei sovielen mit dem "Glauben" daneben lag. ;)

    Auch bei Hosiner "schwimme" ich wohl gegen den Strom.

    Ich glaube, dass wir ihn hätten sehr gut gebrauchen können.


    Wünsche ihm alles Gute und glaube, dass er seine "Torflaute" bald ablegen wird.


    Nur son Gefühl................

    Warum fährt die Merkel ins Trainingslager der DFB-Elf?

    Böse Zungen behaupten, sie stehe auf knackige Kerle.

    Kabinenbesuche während der Duschzeit könnten diese These durchaus untermauern.

    die riesigen pensionslasten des gez-systems habe ich in diesem thread erstmals im november 2010 kritisiert; ich brauche mich dazu also nicht von jemand belehren lassen, dem das thema damals noch am arsch vorbei ging.


    nebenbei: ich verstehe, dass man gerne von eigenen schwächen ablenkt und viel lieber auf die probleme von anderen hinweist.


    EISERN

    Ich weiß ja nicht, wer Dich belehren wollte, ich habe nur darauf hingewiesen, dass die Sozialpolitik der AfD wohl wenig mit der GEZ zu tun hat.


    Aber ich gehe davon aus, auch wenn Dein Beitrag direkt auf meinen folgte, dass ich gar nicht gemeint war, denn mir ging dieses Thema, auch 2010, nicht "am Arsch vorbei".


    Das Du verstehst, "dass man gerne von eigenen schwächen ablenkt und viel lieber auf die probleme von anderen hinweist", hast Du ja eindrucksvoll bewiesen, indem Du einfach mal die AfD "ins Boot" geholt hast. ;)

Reklame: