Netzathleten

Beiträge von eiserner ritter

    Wieder toller Job von Ruhnert. Da Aue vor der Saison Rapp für 50 T€ verpflichten konnte, wird das Geld für das Ziehen der Ausstiegsklausel im Rahmen sein.


    Herzlich willkommen Nicolai Rapp.

    die verpflichtung von aue ist allerdings schon 1 1/2 jahre her. sein marktwert seit dem sollte generell schon merklich gestiegen sein.

    Früher hieß das Winter. Heute ist es eine Klimakatastrophe.

    so einen gewissen eindruck habe ich auch. und das rechtfertigt nun die häufigen "explosiven" brennpunkt sendungen auf ard? für mich, natürlich nur aus sicherer entfernung geurteilt, ein bisschen viel bohey um den schnee.

    .....Deffke, Kosche....

    Auch wenn mir das alles bekannt ist mit den Alten Recken: für die neueren Unioner: auch Klinge war bei Dreistern 08 und bei der Bertha bevor er zu uns kam.


    Und Jan Glinker seh ich ganz klar als immer Unioner! Gerade weil er in der Jugend bei denen da war und für mich als Unioner gilt macht das deutlich das Huth eben nicht als solcher gesehen wird (für mich). Für Huth waren wir Sprungbrett, mehr nicht. Der sieht sich selbst wahrscheinlich nicht Mal als Unioner oder hat in seiner Vergangenheit sonderlich 'nen Blick auf uns geworfen!

    aber immerhin der einzige(?), der es bei uns wirklich in der ersten männermannschaft zu erfolg brachte und bei den biffzen aber nur junger jugendspieler war.

    alle anderen erwähnten (außer deffke, nur in deren zweiter mannschaft aktiv) waren ja bei den honks in deren ersten männermannschaft aktiv.

    Wenn ich daran denke das ich als Schüler in die Deutschlandhalle ging und das Hallenturnier 5 Tage (!) ging (und mit der ersten Profimannschaft damals), ist es heute noch human. Aber bei 2 Tagen sollte man es auf Sa/So schieben.

    Willst Du die Amateurteams von Sonntag auf Montag verjagen?

    Nee, lass mal, Samstag die Profis und sonntags die "Kleinen".

    Und wenn die Profis noch mehr Kohle brauchen, sollen sie halt auch freitags kicken.

    so siehts aus. denn die oberliga und regionalligateams, sowie unsere u19 profitieren ja maßgeblich davon, dass sie auf dem für das traditionsturnier verlegten kunstrasen spielen dürfen. der würde sicher nicht noch eine weitere woche für die amas ungenutzt liegen gelassen werden.

    nee, dieser sonntag ist amateurtag!

    Das was ich von Taz gesehen habe war oft eigensinnig. Weiß nicht ob er allgemein so ist, dafür hab ich zu wenig gesehen. Aber das könnte am Ende ein Grund gegen ihn sein. 'Nen schlechten Eindruck hatte ich zumindest nicht von ihm. Und kann mir nur aufgrund der Eigensinnigkeit erklären wieso er keine größere Chance erhält. Da wo ich ihn nicht gesehen habe wurde die Eigensinnigheit auch bestätigt - weiß natürlich nicht inwiefern das dann zutrifft aus hören/sagen.

    das ist wohl auch das, was fischer ihm nach dem spiel gegen odense, wo er ja sehr auffällig war, auch irgendwie vorgeworfen hat. auch wenn er es nicht so direkt sagte. aber der junge ist 19 jahre und kann/sollte ja noch sehr lernfähig sein. und die kritik von fischer auch hoffentlich richtig gedeutet haben. berkan scheint mir jemand zu sein, der eben sehr gerne fussball spielt, also einfach dem instinkt folgend dinge probiert. klappen sie, sieht es echt gut aus. klappt es nicht, kann es gegen ihn als "verspieltheit oder eigensinn" verwendet werden. ich mag solche art fussballer, aber die haben es im profifussball als junge spieler auch nicht immer einfach.

    denn vom potential her würde ich berkan, wenn er denn sich noch entsprechend weiterentwickelt (das müsste er doch wohl können), schon so einiges zutrauen. am liebsten bei uns. aber ich habe dahingehend eben leider keine große hoffnung.

    Und die Franzosen kriegen gg Serbien ne Klatsche. Hat sich schon gg Brazil angedeutet, das die nicht in Form sind.


    Unsere Jungs bisher überzeugend.


    PS: Die Handball-Schiris sind aber noch schlimmer als die Fußball-Schiris.

    Biste nen Hellseher? Spielbeginn 20.30 Uhr.


    Überzeugender Sieg gegen Brasilien. Was es auch immer für den weiteren Verlauf an Aussagekraft haben wird. Die großen Gegner kommen eben erst noch. Aber die Grundlagen werden geschafft.

    bin ja mal extrem gespannt, wie es bei den jungs in der rückrunde laufen wird. dieser eine punkt im letzten spiel vor der winterpause gegen jena war eigentlich, nach den zuvor vielen erlittenen niederlagen, zu wenig.

    nun geht es am 03.02. weiter. und das in osnabrück, dem team, das nach 13 spielen mit 7 geschossenen toren noch nicht einen punkt(!) geholt hat.

    man sollte da eigentlich auch einen sieg holen (müssen). vor allem auch, weil die anderen teams hinter uns auch sehr schwere aufgaben haben. es ist also möglich, den abstand zu den abstiegsplätzen (auf eventuell dann 7 punkte) zu vergrößern. und nur das darf das ziel sein. die qualität des kaders sollte es auch hergeben.


    mittwoch geht es mit dem testen gegen a jugend teams weiter. 19 uhr gegen empor auf dem kunstrasenplatz hämmerlingstraße. sonntag in einer woche dann noch um 11 uhr gegen hertha 03 im bbw.

    die roots von robert huth sind tatsächlich schon noch bei fortuna biesdorf zu suchen und zu finden. auch wenn er in dem einem jugendjahr bei uns sicher noch ne menge gelernt hat und entsprechend weiter auf sich aufmerksam gemacht hat.

    von daher, robert huth am ende nochmal bei fortuna (meinem heimatverein)....das hätte was gehabt :)