Netzathleten

Beiträge von BigBandi

    Vor allem hilft jetzt erst einmal nur die Taktik „Arsch zusammen kneifen und durch“.

    Eine öffentliche Debatte, die m.E. die Mannschaft mit einschließen muss, kann zu diesem Zeitpunkt nur Schäden anrichten. Das hat in meinen Augen nichts mit devotem, kritiklosem Verhalten zu tun, sondern mit Vernunft.

    Wenn die Klasse gehalten ist, muss dringend aufgearbeitet werden. Aber auch da gehört bestimmt nicht alles in die Klatschspalten.

    Dann heißt es also Daumen drücken für eine baldige Genesung. Micha hat mir in den letzten Spielen wieder gut gefallen. Schade, dass er jetzt wieder nicht helfen kann.


    Gute Besserung.


    EISERN!

    Absolut richtig. Dumm auch, dass mit Polter ein weiterer richtiger Typ ausfällt.

    Beiden gute Besserung!

    hat jetzt jemand einen Durchmarsch erwartet? Blauäugig...

    Nein, auf keinen Fall. Aber ein anderes Auftreten erhofft. So wie das heute aussah, hat die Trennung von JK eher mehr Krampf in die Truppe gebracht als welchen gelöst. Den Willen kann man nicht absprechen, aber es fehlte heute jede Menge Feuer, Selbstvertrauen und einiges mehr wie eingespielte Laufwege etc.


    (Durchmarsch ist ja auch gar nicht das Thema, schließlich sind wir ja kein Aufsteiger ....)

    der Brüller war der Sky- Reporter . man was hat der beim Ausgleich gejubelt :rot:


    Jürgen Schmitz ist eben der, der er ist.


    Das sollte aber nicht von der Analyse bei uns abhalten: Nach der Führung war das wiederholt zu wenig, was da heute kam. Klar, man muss ja nicht wie wild in des Gegners Konter laufen, aber fußballerisch war das heute gegen eine zwar kämpferisch überzeugende, aber sonst doch sehr limitierte MSV-Mannschaft nicht das, was unser Anspruch und der Anspruch unserer Truppe ist.

    Das hat mit Aufstiegsgeilheit nichts zu tun, die haben immer wieder unfassbar viel Glück. Dresden hätte Minuten vorher das Spiel gewinnen können, da hat der xTSV auch nicht souverän verteidigt, sondern einfach nur Dusel gehabt.
    Das Gute ist, dass wir dort selbst die Punkte machen können, gegen DynDre ginge das nicht mehr.
    Braunschweig hat nicht mehr Qualität als wir. Alles wird gut.


    Deine Worte in Fußballgottes Gehörgang! Vor allem müssen unsere Jungs auch wieder daran glauben ....

    Das war leider heute ein ganz schwacher Auftritt. Fast immer einen Schritt zu langsam, auch im Kopf. So gut wie keine Chance herausgespielt. Gegen aggressive, aber nicht unfaire Auer kaum Mittel gefunden. Schade. Hoffentlich wird es am Sonntag in Düsseldorf besser.

    Naja kann mir schon die Kellerworte vorstellen
    es war wichtig um die Spieler mal wieder aufn Boden zu holen - am 26.Spieltag is noch keiner aufgestiegen und ne Tabellenführung ist kein Selbstläufer
    oder so ähnlich


    Und so falsch wären diese Worte ja auch nicht. Wichtig ist jetzt ruhig zu bleiben. Schließlich haben wir noch zwei Spiele in den nächsten 8 Tagen ....

    Ist schon Wahnsinn, wie der Mensch bei Sky im Laufe des Spiels seine Perspektive wechseln kann ....
    Ansonsten leider verdiente Niederlage. Irgendwie haben wir uns ein wenig einschläfern lassen.
    Toll das Auftreten auf den Rängen.