Netzathleten

Beiträge von vinsanaty

    Hab immer noch Gänsehaut, zwar weniger vom Spiel und der Stimmung, aber dieses gar nicht übersteuerte Trommelintro vorm Spiel auf der Videoleinwand, das war schon phänomenal und bundesligatauglich. Hat mich an Alba erinnert. Fürchterlich, soll wohl zu verstehen geben „Jetzt gehts los“. Ist bestimmt wieder so ein Ding was „getestet“ werden soll...


    Und für DoBaJuYa nochmal zum Thema Blocksturm in Sektor 4 und die Auswirkungen, heute hautnah miterlebt: Familie hat Karten für den Block macht aber lautstark klar, dass sie dort mit Kindern seit Magdeburg und BVB nicht mehr reingehen werden. Die Folge: Ein immer luftigerer Sektor 4 und eine immer voller werdende Gegengerade. Man muss kein Mathematiker sein um zu wissen wie man in einer Gruppe für alle Leute den Eintritt auf der Gegengeraden realisiert.

    Wieder mal ein Bärendienst, der „Jungschen“.

    Ein ungewohnt wohltuendes Interview mit einem Profifußballer. Sehenswert und auch sehr schön die Antwort ob er gejubelt hätte wenn er gegen Dortmund getroffen hätte...wie ich diese entschuldigenden Gesten satt habe.

    Bin gespannt ob auch die Leistungskurve heute weiter nach oben geht.

    Man kann nur hoffen...

    ... daß unsere Szene so etwas Dumpfes klüger und pfiffiger returnt.

    Bin gespannt. Dieses "Pfiffige" vermiss ich schon lange.

    Abneigung sollte aber auf jeden Fall zu spüren sein, denn die sollte der ernannte "Hauptstadtclub" schon ehrlich zu spüren bekommen. Nichts, aber auch gar nichts verbindet uns mit den Fröschen. Ohne Mauer wäre es nie zu irgendwelchen "freundschaftlichen" Zügen der Fanszenen gekommen, da die graue belanglose Maus in Westberlin schon immer ein uninteressanter 0815 Verein war.
    Jetzt zu kommen mit: "Ihr wart doch früher befreundet" ist das Lächerlichste überhaupt. Nur das was es auf der anderen Seite so gibt, führte dazu, dass man sich überhaupt füreinander interessierte. Mehr nicht.

    olleOma versucht mal wieder das Verhalten der „Jungschen“ zu erklären. Nüscht neues. Unabhängig von den Gründen, scheint für sie damit ein Blocksturm salonfähig zu sein. Magdeburg schon vergessen? Genau der gleiche Firlefanz. Schön, dass beim Betreten der Blöcke die Karten gezeigt werden müssen. Dies gilt aber natürlich nicht für die auf dem Video zu sehenden Koksnasen, die haben natürlich Narrenfreiheit und dürfen offenbar wiederholt in Blöcke ihrer Wahl stürmen. Das ist für mich das wesentliche Übel an der Geschichte und nicht wer, wie, wo, wann vom Dach gestiegen ist.

    Blocksturm? Also vielleicht habe ich das völlig falsch verstanden, aber warum sollten bitte 10 Hansel einen Gästeblock stürmen wollen? 10 gegen 2000?

    Diese unrecherierte Berichterstattung, voll von Vorurteilen, kotzt mich so an. Und es dauerte nicht lange und es wurde völlig unreflektiert in den sozialen Medien verbreitet. Anstatt mal abzuwarten, nee. Hauptsache hetzen und gespielte Wut und Scham zu verbreiten. Ich werde sowas nie verstehen.

    Anscheinend hast du überhaupt nicht verstanden von welchem Block ich gesprochen habe.

    Es ging nicht um den Gästeblock, sondern Sektor 4.

    Und Du knüpf doch bitte mal zur Abwechslung Deine pessimistische Gesinnung und bitterböseren Blick auf die Welt auf anstatt (ständig) einen unserer Spieler.

    Langsam wirds ermüdend, schau doch einfach mal in andere Spielerthreads, dann findest auch du den optimistischen vinsanaty . Ich hab überhaupt nichts gegen Gogia, die Ablöse war nur viel zu hoch und seine Suspendierung gegen Kaiserslautern fand ich schon „bemerkenswert“. Ansonsten hat er hier auch schöne Aktionen gezeigt, die für die Jokerrolle sicherlich genügen. Mehr seh ich da aber auch nicht.

    Gogia hatte schon etliche Chancen, wirklich genutzt hat er davon wenige. Eine Zeit lang war nicht mal wirklich Konkurrenz da, einen Stammplatz langfristig zu erkämpfen war trotzdem nicht drin. Da kann ich Fischer schon verstehen, symptomatisch Gogia gegen Stuttgart. Er allein hätte das Ding mehrfach beenden können/müssen!

    Bülter und Becker trau ich die Bundesliga zu, bei Gogia und Mees bin ich mehr als skeptisch.

    olleOma versucht mal wieder das Verhalten der „Jungschen“ zu erklären. Nüscht neues. Unabhängig von den Gründen, scheint für sie damit ein Blocksturm salonfähig zu sein. Magdeburg schon vergessen? Genau der gleiche Firlefanz. Schön, dass beim Betreten der Blöcke die Karten gezeigt werden müssen. Dies gilt aber natürlich nicht für die auf dem Video zu sehenden Koksnasen, die haben natürlich Narrenfreiheit und dürfen offenbar wiederholt in Blöcke ihrer Wahl stürmen. Das ist für mich das wesentliche Übel an der Geschichte und nicht wer, wie, wo, wann vom Dach gestiegen ist.

    Es ist eben vieles neu und das ganze Leben besteht aus Veränderung.

    Für mich ist es etwas gewöhnungsbedürftig die Capos mit Mikrofonen zu sehen.

    Hat so was von Entertainment.

    Aber egal: DAS ERGEBNIS ZÄHLT.

    Und das ist einfach mal fett. :schal:

    Ob das Ergebnis fett ist lässt sich erst bewerten wenn es wieder im tristen Zweitligalltag gegen Sandhausen geht. . Die Stimmung gegen den BVB war nun sicher aus vielen Gründen einzigartig und die Mitmachquote sehr hoch, aber sicher nicht durch irgendein Mikro begründbar...

    Mir bleibt weiterhin die Verpflichtung von Kade schleierhaft. Es gibt bis auf Ingvartsen praktisch keine Konkurrenz auf seiner Position und wenn dieser ausfällt ist er trotzdem nicht im Kader. Dafür musste Taz das Feld räumen? Unverständlich.

    Kurz zur Erinnerung, da hier in letzter Zeit mehrfach nach Ersatz für Lenz geschrien und latente Kritik geäußert wurde,:


    - Traumtor gegen Halberstadt

    - Pfosten gegen Augsburg

    - perfekte Flanke auf Kopf von Subotic gegen BVB

    - perfekter Ball mit dem schwachen Fuß in den Lauf von Ujah gegen BVB


    Das sind jetzt schon gefühlt mehr Torbeteiligungen als Reichel in der ganzen letzten Saison hinbekommen hat. Defensiv ohnehin kein Unterschied erkennbar.

    Für mich seit seiner Leihe nach Kiel mit einer erstaunlichen Leistungssteigerung. Weitermachen Christopher!

    In jedem Fall war die ursprünglich gewollte Ablöse von Kallnik und Magdeburg keineswegs zu hoch. Sie war einfach mehr als angemessen!

    Man stelle sich vor Bülter macht so weiter, dann wär die aufgerufene Millon ein absoluter Witz.

    Mir egal wat er danach mit Dortmund macht...heute für mich aber mit seiner ersten richtig starken Leistung. Kann mich an kaum einen IV bei Union erinnern, der so butterweiche Bälle in der Eröffnung spielen kann.

    Wird langsam ruhig hier. Es soll ja ein paar gegeben haben, die schon gegen Magdeburg von einem sehr auffälligen Spieler sprachen...

    Die Verpflichtung konnte trotzdem fast keiner verstehen. Bin schon gespannt was Bewertunspapst Unionfux nun dazu sagt. Läuft doch ganz gut, auch ohne Gogia ;)

    Wenn das stimmt, dann wäre das schon ein absoluter Hammer.

    Wurde das also auch einstimmig im organisierten Szenekreis beschlossen?

    Werden eigentlich auch irgendwann mal die Leute befragt, die hiervon unmittelbar betroffen sind? Wenn Gegengerade und Sektor 4 einstimmig pro Beschallung stimmen, dann werde ich es akzeptieren, obschon es mir nicht möglich erscheint. Aber nicht mal darüber abstimmen zu lassen und einfach mal mit CA und Co. das Ding alleine durchzuziehen, das ist eine Farce sondersgleichen.

    Selten so unwohl bei einem Unionspiel gefühlt. Ist das Union in der Bundesliga?

    Stand diesmal notgedrungen erstmalig in der Kurve zu Sektor 4 und es war wohl das unangenehmste Unionspiel für mich überhaupt. Die Stimme des Capos so hochgejazzt das man nur noch mit dem Kopf schütteln konnte. Soll das jetzt die Unionstimmung der Zukunft sein?

    Ist das wahr?

    Wie gesagt, es war unglaublich laut und irgendwie ein Schock, dass sowas in der Art und Weise jetzt auch bei Union gemacht wird. Beschallung der Waldseite? Wer es braucht, meinetwegen.

    Aber wenn nun auch der Rest des Stadions nur noch Marionette eines Vorsängers sein muss, dann hat dieses Stadion seinen ursprünglichen, früher auch sehr spontanen Charakter in puncto Stimmung verloren. Ich hoffe, dass André Recht behält und der Albtraum gegen Dortmund schon wieder ein Ende hat.