Netzathleten

Beiträge von vinsanaty

    Ich sehe es wie meine Vorredner. Er machte einen sehr sympathischen, gebildeten Eindruck. Ich finde er hat auch zu uns gepasst. Daubes Verlängerung, Verpflichtungen von Schößwendter und Dietz. Das viele Geld für Gogia, all das war dann genug des Guten. Trotzdem wird er mir nicht als schlechter Manager in Erinnerung bleiben. Danke auch für deine letzten Worte Helmut, zeugt von Größe!

    Ich bin froh und glücklich, dass Toni die letzten Jahre unseren Strafraum gesäubert hat. In meinen Augen einer der besten Transfers der Vereinsgeschichte. Danke also für deine Arbeit hier Toni, das Wort Gegenleistung können die Daubes bis Schönheims bei uns im Gegensatz zu dir doch nicht mal buchstabieren.

    8.Platz also. Keine Ahnung ob ein anderer Trainer mehr aus dieser Truppe rausgeholt hätte, ich wage es jedenfalls stark zu bezweifeln. Insofern Gesicht gewahrt und bei stürmischen Gegenwind immer Eisern geblieben André! Meinetwegen gerne noch ein weiteres Jahr, mit einer Truppe, die sich nächstes Jahr entwickeln muss. Wozu ein neuer Trainer? Um sich gegen Köln und den HSV sinnlos die Zähne auszubeißen? Lieber mal eine LowBudgetsaison: Eroll und Hochscheidt nach Hause holen! Wir brauchen Identifikation und kein Gefasel vom Aufstieg nächste Saison.

    Der geneigte Forumsuser merkt, Unionfux hat seinen neuen Kreilach gefunden. Also sein Lieblingsspieler, den er jetzt bis Vertragsende verteidigen wird. Abgesehen davon, dass man einem gestandenen Zweitligaspieler für eine Zweitligasaison überhaupt gar keine Eingewöhnungszeit zusprechen darf, hat sich Gogia final vor dem Spiel in Kaiserslautern aber mal so richtig charakterlich ins Aus begeben. In dieser Phase sich so zu benehmen, dass er suspendiert wird, dafür hätte er dort schon geteert und gefedert werden müssen. Er ist einfach nur mal wieder ein technisch begabter Spieler, das allein genügt dem Unionfux schon über Ablösesumme, Gehalt und der nicht vorhandenen Gegenleistung seinerseits hinweg zu sehen.

    Und im Zusammenhang mit Korte: hattest du nicht Daube damals auch öfter gefordert, statt Kreilach? Denk nur an diesen grandiosen 1:0 Sieg gegen Sandhausen vor der Winterpause seinerzeit... - Jaja, ich weiß. Jetzt ist Schluß und nichts für ungut.


    Daube für Kreilach? Ich hoffe, dass ich das nie geschrieben habe, könnte dann nur mit Sinnesnebel begründet werden :)

    Wie dem auch sei, natürlich brauchen wir Verstärkung im zentralen Mittelfeld, aber bitte nicht wieder von der direkten Konkurrenz. Prömel, Daube, Gogia - das war viel Geld für wenig Gegenleistung bisher.

    Also lieber mal wieder in Skandinavien oder anderen Märkten fischen. Leihen von Bundesligisten oder 3.Ligaspieler wie Redondo können ebenfalls sinnvoll sein , insbesondere in der uns bevorstehenden Übergangssaison. Um den Aufstieg spielen bei Union nächstes Jahr jedenfalls wieder nur die Träumer mit, sollte allen klar sein.

    "Aber gut. Man kann ja da unterschiedlicher Meinung sein. Ich halte ja Skrzybski auch nicht für die große Sturmhoffnung oder habe bei Parensens Verlängerung nicht ganz so laut gejubelt (bei Kreilach hingegen schon)..."


    Unionfux im Jahr 2015


    Sorry musste sein, wegen Korte und so ;)

    Kreilach diese Saison bei Union übrigens auch nicht ;) 
    Wie dem auch sei, Eroll war vor der Saison schon mindestens auf dem gleichen Niveau wie es ein Daube oder ein Prömel jetzt sind.

    Danke daher nochmal an das Plakat, ist ja sehr selten, dass sich die Szene zu sportlichen Belangen äußert!

    Ich glaube, wir wären sehr froh gewesen, wenn Kreilach uns in den letzten Spielen hätte helfen können, ganz davon abgesehen, dass Zejnullahu ebenfalls heilfroh wäre, wenn er irgendwann mal 149 Zweitligaspiele und 33 Tore plus 17 Vorlagen bei uns gemacht hätte.


    Dein berechtigter Kortewitz und Damirs Statistiken in allen Ehren, aber den Luxus der positionslosen Freiheit wie für Kreilach wird bei Union nie wieder jmd. bekommen, den hatte Eroll auch nie!

    Letzten Endes hat man Damir deswegen auch gehen lassen, weil er auf keiner Position wirklich spielen konnte. In meinen Augen wäre er ein perfekter Stürmer gewesen, der Torriecher war auf jeden Fall sehr ausgeprägt. Aber dafür hats leider an Schnelligkeit und Zweikampfstärke gemangelt. Gebraucht hätten wir ihn sicher, aber auch mit Damir wären wir nicht aufgestiegen.
    Und im Übrigen würde ich dich auch hier bitten mal Erolls Gehalt mit Damirs abzugleichen.

    Ich erwarte also nicht, dass Eroll unangefochtener Stammspieler sein muss. Aber ein Platz 12-15 sollte er mindestens in unserem Kader erhalten. Und genau deswegen brauch ich keine sinnlosen Neuverpflichtungen wie bereits genannt.

    Bäume hat Zejnullahu in Sandhausen aber auch nicht ausgerissen...

    Kreilach diese Saison bei Union übrigens auch nicht ;) 
    Wie dem auch sei, Eroll war vor der Saison schon mindestens auf dem gleichen Niveau wie es ein Daube oder ein Prömel jetzt sind.

    Danke daher nochmal an das Plakat, ist ja sehr selten, dass sich die Szene zu sportlichen Belangen äußert!

    Bin gespannt wen man ihm so alles wieder vor die Nase setzt. Sicher findet man bei der Konkurrenz wieder jmd. der zwar nicht besser ist, aber das dreifache verdient.

    Wie schon vor Monaten geschrieben: Jeder, der nicht wusste, dass uns Stevie verlässt macht sich einfach was vor. Da braucht man nicht irgendetwas in verträumte Spieleraugen reinzuinterpretieren.

    Unionfux natürlich feier ich Parensen eher für sein „Lebenswerk“ als seine tatsächlichen Leistungen, obschon ich auch diese in den letzten zwei Jahren mehr als ordentlich finde. Er ist da wenn er gebraucht wird. Zu dem Vergleich zu Gogia muss man nicht viel sagen, du weißt selber, dass er an seinem Gehalt gemessen werden muss. Da spielt er in einer ganz anderen Liga als Micha.

    Also sportlich haben Stevie und Trimmel die Nase vorn, aber nach dieser Graupensaison kann man auch bei der Wahl mal jmd. wählen, der den Titel für seine gesamte Zeit bei uns verdient hätte.

    Glückwunsch an den Club! Die wurden hier im Forum ja jahrelang kleingeredet. Von wegen Pleite, kleinere Brötchen backen in der Zukunft etc.

    Sie haben unserer Vereinsführung aber mal so richtig die Nase gezeigt. Stichwort Nachwuchsarbeit.

    So siehts aus. Schön, dass man auf den Rängen die Richtung schon mal vor gab: Erst das Plakat zu Eroll und dann der ausbleibende Applaus für Stolperdaube.

    Ich finde es wirklich bemerkenswert, dass sich Bochum eigenständig noch dran erinnern konnte, dass sie uns seit ihrem Aufstieg (als wir Kloppos Mainzelmännchen ins Tal der Tränen schossen) etwas geschuldet haben. Danke insbesondere an Torwart und Hintermannschaft! Wenn es drauf ankommt halten der VFL und Union zusammen. Sauber!

    Bin vorallem auf Elias Petterson gespannt, mal sehen ob er an seine überragende Saison in Schweden gleich anknüpfen kann und sich mit ner ordentlichen Leistung bei der WM für die Canucks empfiehlt.

    Bitte überforder die Mannschaft nicht. Das ist doch viel zu viel Text für unsere Instagramprofis.

    Kann Christian die Aufstellung nicht einfach mal durchrattern? Es wird bestimmt wieder einige geben die denen da unten das Fußballgott schenken.

    Zum Fremdschämen.

Reklame: