Netzathleten

Beiträge von PROGRAMMierer

    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen den 1. FC Köln soll es ein Interview mit Robert Andrich geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Robert Andrich


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.




    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Danke für den Hinweis,leider ist dabei aber ein kleiner Fehler aufgetreten:


    Im Programmheft zum Spiel gegen Freiburg wird auf eine vom Wuhlesyndikat initiierte Gesprächsrunde hingewiesen, die dort leider mit falscher Uhrzeit und falscher Location vermeldet wurde. Deshalb folgender wichtiger Hinweis dazu:


    Die im Programmheft angekündigte Veranstaltung

    GESPRÄCHSRUNDE MIKROFONANLAGE


    findet nicht in der Abseitsfalle, sondern


    Sonntag den 20. 10. um 13:30 Uhr im „Coé“

    (Köpenick, Am Generalshof 3, Nähe ehem. Mecklenburger Dorf)


    statt. Es geht um die neue Beschallung der Waldseite mittels Stadionanlage und die daraus erwachsenden Veränderungen der Akustik im gesamten Stadionbereich. Das Wuhlesyndikat lädt zur Diskussion, zu der auch die Vorsänger vor Ort sein werden und bietet Gelegenheit für Lob oder konstruktive Kritik und gemeinsame Gespräche.


    Eingeladen sind alle Unioner – egal aus welchem Stadionbereich. Kommt vorbei und tretet in den Austausch!

    (Es wird explizit darauf hingewiesen, dass dieses Treffen unter Unionern stattfindet und keinesfalls medienöffentlich ist.)

    Im Programmheft zum Spiel gegen Freiburg wird auf eine vom Wuhlesyndikat initiierte Gesprächsrunde hingewiesen, die dort leider mit falscher Uhrzeit und falscher Location vermeldet wurde. Deshalb folgender wichtiger Hinweis dazu:


    Die im Programmheft angekündigte Veranstaltung

    GESPRÄCHSRUNDE MIKROFONANLAGE


    findet nicht in der Abseitsfalle, sondern


    Sonntag den 20. 10. um 13:30 Uhr im „Coé“

    (Köpenick, Am Generalshof 3, Nähe ehem. Mecklenburger Dorf)


    statt. Es geht um die neue Beschallung der Waldseite mittels Stadionanlage und die daraus erwachsenden Veränderungen der Akustik im gesamten Stadionbereich. Das Wuhlesyndikat lädt zur Diskussion, zu der auch die Vorsänger vor Ort sein werden und bietet Gelegenheit für Lob oder konstruktive Kritik und gemeinsame Gespräche.


    Eingeladen sind alle Unioner – egal aus welchem Stadionbereich. Kommt vorbei und tretet in den Austausch!

    (Es wird explizit darauf hingewiesen, dass dieses Treffen unter Unionern stattfindet und keinesfalls medienöffentlich ist.)

    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Eintracht Frankfurt soll es ein Interview mit Anthony Ujah geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Anthony Ujah


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.




    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Nur indirekt: Da wir das Interview nicht selbst führen, geben wir sie tatsächlich nur an den Fragesteller weiter (der in aller Regel Christian Arbeit oder jemand anderes von AFTV ist), der das dann aber hoffentlich tut.

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.



    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Werder Bremen soll es ein Interview mit Neven Subotic geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Neven Subotic


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.




    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer



    PS: Für die, die sich schon mal einen kleinen Überblick verschaffen wollen, hier (noch mal) der Link zu einem sehr empfehlenswerten Interview mit ihm:


    https://www.nitro-tv.de/cms/ei…0-prozent-bundesliga.html

    (rechts oben das Video anklicken)

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.



    Für alle Arbeiter und Bauern sowie Intelligenzler, aber auch Freischaffende, Erwerbslose und in der Ausbildung Befindliche:


    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer



    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Dortmund soll es ein Interview mit Keven Schlotterbeck geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Keven Schlotterbeck


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.



    Für alle Maler:

    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Im letzten Jahr fiel es nicht ganz leicht, einen besten Union-Spieler der Saison zu finden, zu inkonstant, zu wenig hervorhebenswert aus der durchschnittlichen Masse waren die allermeisten - entsprechend war ja der Saisonverlauf auch gewesen.

    Dieses Jahr könnte es wieder schwierig werden, den Besten zu benennen, diesmal aber aus dem gegenteiligen Grund: vergleichsweise viele unserer Aufstiegs-helden bieten sich an, den Titel Unioner des Jahres 2018/19 zugesprochen zu bekommen. Aber das soll mal schön Euer Problem sein! Ab sofort kann genau dieser nämlich gewählt werden.


    Während bis vor einigen Jahren ja der Gesamtwertungs-Sieger der Unioner-des-Monats-Wahl automatisch auch der Unioner des Jahres war (was zu oft zu schwer nachvollziehbare Ergebnisse brachte - wir sagen nur: Marcel Höttecke bester Unioner der Saison 2011), hatten wir das Procedere später wie folgt geändert:


    Es werden sowohl die drei besten Spieler aus diesem Gesamtergebnis der monatlichen Spielerwahl-Wer-tung (Unioner des Monats, S. 39), als auch die drei Besten aus zwei anderen Saison-Zusammenfas-sungen auf eine Liste in Frage kommender Kan-didaten gesetzt, aus der dann in einer gesonderten Wahl der Titelträger ermittelt werden soll. Um zu vermeiden, dass dabei trotzdem noch ein Spieler fehlt, der da aber unbedingt reingehört, haben wir zudem noch die Möglichkeit geschaffen, einen eigenen Kandidaten zu benennen.


    Wir haben also für die Vorauswahl drei Listen herangezogen, die für sich alleine stehend sicher zu speziell wären, im Gesamten aber schon eine gute Auswahl in Frage kommender Kandidaten bilden: neben der Gesamtauswertung unserer Unioner des Monats-Wahl noch die Bestenliste der „Topspieler“-Wertung des Sportfachmagazins kicker und die Saison-Einsatztabelle (ausschlaggebend hierbei die Anzahl der Spielminuten, da man ja mit je 2 gespielten Minuten pro Partie auch auf 34 Spiele kommen kann). Somit ist die statistisch-mathematische Seite abgedeckt, die Einschätzung der Fachkompetenz fließt mit ein, und die Spiel-Konstanz übers Jahr hinweg wird auch berücksichtigt, aber eben nicht nur.


    Für den Fall, dass jemand trotzdem durchs Raster fällt, der aber unbedingt in die engere Wahl gehört, gibt´s noch die Möglichkeit, einen Spieler zu wählen, der in der Vorauswahl nicht vertreten ist. Wir haben uns da einfach mal für Manuel Schmiedebach entschieden, der in zwei der genannten Listen ganz knapp Vierter wurde, und unserer Einschätzung nach auch ohne diesen „Unlucky Loser-Bonus“ mit in die Auswahl der besten Spieler 2018/19 gehört. - So sehen die Listen aus:


    Unioner des Monats-Saisonauswertung:

    1. Gikiewicz (130 Punkte) | 2. Prömel (74) | 3. Gogia (61)


    Einsatztabelle (Unioner mit den meisten Spielminuten):

    1. Gikiewicz (3060) | 2. Friedrich (3060) | 3. Trimmel (2863)


    kicker-‚Topspieler‘-Liste - beste -Note 2018/19:

    Gikiewicz + Mees (je 3,00)

    Andersson, Hübner, Trimmel, Zulj (je 3,50)


    Zur Wahl zum Unioner des Jahres 2018/19 stehen also:


    Rafal Gikiewicz | Sebastian Andersson

    Marvin Friedrich | Florian Hübner

    Christopher Trimmel | Joshua Mees | Robert Zulj

    Grischa Prömel | Akaki Gogia

    sowie Manuel Schmiedebach

    oder ein Union-Spieler eigener Wahl


    Gewählt werden kann bis zum 23. August per Mail an Unionprogramm@gmail.com oder online unter www.udj.unionforum.de

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.


    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    (Da erfahrungsgemäß nach Schließung dieser Interview-Frage-Threads oft noch "Ach, hatte ich ganz übersehen, diesen Thread!"-Fragen nachgezügelt kommen, hier noch schnell vorher der Hinweis:


    Bis Sonntag Abend ist noch Zeit, Fragen zur alten oder zur neuen Saison oder aber auch zu allen anderen Themen an unseren Capitano zu stellen. Mehr im Eröffnungs-Beitrag dieses Threads.)

    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Machdeburch soll es ein Interview mit unserem Capitano geben. Diesmal dient das Interview weniger der Vorstellung des Protagonisten - die meisten kennen ihn ja inzwischen schon ein bisschen, er ist ja nicht mehr so GANZ neu bei uns. Diesmal soll es eher ein gemeinsames Rückschauen auf die zu Ende gehende Saison sein.


    Stammleser wissen: Zum Ende der Saison und des Kalenderjahres machen wir immer ein großes Abschluss-Interview, mal mit dem Präsi, mal dem Trainer, mal dem Sportlichen Leiter o.ä., diesmal ist ein Abschluss-Interview aber ein bisschen schwierig, weil´s ja noch gar nicht so weit ist mit dem Abschluss - wie sollte eine Saisoneinschätzung des Trainers oder des Präsidenten auch aussehen, wenn noch gar nicht bekannt ist, ob wir die Relegation verpasst oder den Direktaufstieg geschafft haben - oder halt irgendwas dazwischen ...


    Stattdessen also Trimmi - ihm können Fragen zur schon gespielten Saison sowie zu den noch ausstehenden Spielen gestellt werden, ohne dass tiefergehende Saisonanalysen erwartet werden - na, oder vielleicht doch ... - kommt auf Eure Fragen an! Denn:


    In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können bis kommenden Sonntag also Fragen an


    Christopher Trimmel


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.




    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.


    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer



    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Regensburg soll es ein Interview mit Nicolai Rapp geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Nicolai Rapp


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.




    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.


    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer



    Geneigter Leser des Union-Programms, geneigter User des Union-Forums,


    im Heft zum Spiel gegen Paderborn soll es ein Interview mit Julian Ryerson geben. In gewohnter Weise soll dafür auch wieder Leser/ User/ Fan seine Fragen mit beisteuern können. Dazu wäre jetzt hier oder per Mail an


    Unionprogramm@gmail.com


    (bitte nicht per PN hier im Forumsbriefkasten) Gelegenheit.



    Ab sofort können also Fragen an


    Julian Ryerson


    per Mail oder über diesen Thread hier an uns herangetragen werden, die wir dann an den Fragesteller weiterleiten.


    Für diesen bilden die eingereichten Fragen dann übrigens eher einen Leitfaden für das Gesamtgespräch, als dass jede einzelne unbedingt wörtlich gestellt wird, wie er uns auf Nachfrage aus seiner Erfahrung erklärte: Insbesondere bei Spielern, die gar nicht Deutsch sprechen, funktioniert das nämlich oft nicht. Und auch sonst stellt sich ein Gesprächsfluss deutlich besser ein, wenn man nicht abliest. Viele Fragen ähneln sich auch, sind dann zum Teil schon beantwortet und so weiter.


    Im besten Falle eröffnen Le-/User-Fragen einen ganzen Themenbereich, aus dem sich dann weitere, vorher nicht geplante, Fragen ableiten. So was kann dann ja tatsächlich ein interessanteres Gespräch ergeben als wenn Frage für Frage abgearbeitet wird.


    Also: Jede hier oder per Mail eingehende Frage findet Eingang ins Interview-Konzept des Fragestellers, ob bzw. wie sie gestellt wird, entscheidet dann aber der Gesprächsverlauf.



    Danke für die Teilnahme, bitte dass wir die Möglichkeit dafür bieten,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer

    Hiermit wird die Runde hier geschlossen.


    Wir haben alle Fragen (einschließlich die per E-Mail eingegangenen) aufgenommen und geben sie an den Fragesteller weiter.


    Danke für die Teilnahme,

    bitte, dass wir die Möglichkeit dazu gaben,


    Gruß + E.U.!

    Die PROGRAMMierer