Netzathleten

Beiträge von stephan2503

    je nachdem wie andere Leute Zeit haben und ein Heißschneider zur Verfügung steht - würde ich Freitag ab 16.00Uhr und Samstag vormittag vorschlagen. Vom Zeitaufwand her dürfte es insgesammt ca. 3-4Std dauern die Rolle fertig zu schneiden


    Anmerkung - auch am Samstag und Sonntag dürften noch Leute gebraucht werden. Übrigens im Container ist die Temperatur angenehmer als draussen ;)


    de jure lässt sich sowas nicht vermeiden - jeder, der will, kann sich eine eintrittskarte kaufen und z.b. auf der tribüne fernsehgerechte faxen machen.


    wichtig ist, dass union frühere IMs nicht auch noch hofiert. ganz generell wird es am besten sein, sich möglichst nicht im wahlkampf einspannen zu lassen. dass es entsprechende versuche von seiten der politiker diverser parteien geben wird ist nicht zu verhindern.


    EISERN


    es ist ein Unterschied ob sich ein Politiker eine Eintrittskarte kauft und die Försterei dadurch unfreiwillig zur Bühne wird, oder ob man einem Politker freiwillig die Försterei als Bühne zur Verfügung stellt. Letzteres kann man relativ leicht verhindern in dem man Politikern für Interviewwünsche an einen anderen Ort verweist

    wieviel der ca. 20min ging es in dem Interview um Union? gutmütig geschätzt um 2-3min - doch in der Försterei sollte es bitte schön nur um Union gehen

    AF76 bei der Definition von Toleranz liegen wir auf einer Linie - jedoch sehe ich es so, dass die Försterei "neutrales" Gebiet sein sollte. Wenn Politiker dorthin gehen, dann bitte nur als Fan und Unioner aber nicht als Vertreter einer Partei. Und in Wahlkampfzeiten ist Gysi ob er will oder nicht Vertreter seiner Partei sobald er dort ein Interview gibt


    Politische ansichten die im Stadion geäussert werden, mögen zwar nicht die Position des Vereins sein - aber sie werden immer mit dem Verein in Verbindung gebracht

    Habe dem Dr. Gysi gerade folgende E-Mail an gregor.gysi@bundestag.de geschrieben:



    sehr schön geschrieben :daumen: 


    Immer mehr Personen aus dem öffentlichen Leben finden die Entwicklung von Union gut und schätzen die Leistungen der Fans. Das dazu auch Politiker verschiedener Parteien gehören, scheint unvermeidlich. Alles was Gysi im Interview über Union gesagt hat, war Werbung für den Verein. Alle anderen Aussagen waren natürlich parteipolitisch geprägt und hier wird sich jeder Zuschauer seinen eigenen Reim machen. Das Gysi Union gut findet, wird das Wahlverhalten der meisten Unionen vermutlich nicht beeinflussen.
    Das der Verein mit der Unionvergangenheit Gysi diese Plattform einräumt, zeugt von hoher Toleranz. Ich persönlich schätze Toleranz. :schal:


    ich würde mit dir wetten - die meisten der Leute die sich bei Gysi sehr tolerant zeigen, würden bei einem Politiker aus dem unlinken Spektrum nur wenig tolerant sein, wenn dieser Parteipolitik in der Försterei machen will.

    Fux jemand sang mal "Lass die Leute reden und lächle einfach mild
    Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
    Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
    Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht


    Lass die Leute reden, denn wie das immer ist:
    Solang die Leute reden, machen sie nichts Schlimmeres
    Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten
    Bleib höflich und sag nichts - das ärgert sie am meisten"


     ;)

    Wieso kann man sich in diesem Forum wenn man gesperrt ist einfach wieder unter neuem Namen anmelden, wieso gibt es keine IP-Sperrung? Denn das Niveau eines Users bleibt ja dasselbe..


    selbst eine IP-Sperrung kann man austricksen


    PS: spielt es wirklich eine Rolle, wer mit wem das Bett teilt? das demographische Problem löst man nur, wenn es nach einer schönen Nacht Nachwuchs gibt - und nur dafür sollte es Steuererleichterung geben. Der Rest sollte auf eigenen Kosten sein

Reklame: