Netzathleten

Beiträge von honi

    Ick meinte die Szene mit Gogia, wo Gogia neben dem Pfosten stand und keine Regung zeigte, als Union das Tor schoss auf der Waldseite!!!

    Ist aber evtl. der falsche Fred. Wollte es trotzdem erwähnen, als Kontrast zu Busk


    Er hat genauso reagiert, wie die restlichen Spieler am Spielfeldrand. Nur waren die halt nicht in der Sekunde im Bild, als der Ball die Linie überflog. Manche können mit Zeitlupenaufnahmen wohl einfach nicht umgehen. Erinnert mich an damals an die Szene mit Mouhani und der Zeitlupe...

    Vielleicht bin ich ja zu sehr Philanthrop,


    doch nach der Mitteilung, ---Montag ausverkauft---,


    erwartete ich die Öffnung des Ticketzweitmarktes!


    Man sollte seine Erwartungen schon wenigstens etwas an die Realität anpassen.


    Keine Dauerkarten = kein Ticketzweitmarkt

    Ein Beispiel: 2. Spiel gegen Hertha.... Nach 15 Min. .... habe ich in den Sack gehauen.... das Spiel dann im Sport1 Montagsabendspiel angesehen....



    ...und es wird immer schlimmer.


    Bei deinen Kommentaren hält sich das Mitleid für deine "Odyssee" irgendwie in Grenzen. Wenn du häufiger so ausrastest wie hier und dich beispielsweise auch mit Vereinsmitarbeitern in dieser Art und Weise austauschst, solltest du dich eventuell mal mit Karma beschäftigen. Da bin ick nen Fan von.


    Zu dem Zitat oben will ich eigentlich garnichts schreiben, spricht glaube für sich selbst. Vorallem die Behauptung, dass es immer schlimmer wird...:crazy

    Mich interessiert so etwas nicht. Man sollte aber in der Lage sein zu erkennen, dass es einige gibt, die solche Dinge gerne möchten und teilweise auch sammeln. Was daran jetzt mehr Kommerz sein soll, als an alles andere wo ein Preisschild dran ist, kann ich nicht erkennen.

    Das hier ist aber nicht Twitter. Und da steht in allen Zeughäusern. Was stimmt den nun?

    Ich war vor 30 min im Zeughaus Bahnhofstraße. Die wussten von nichts und konnten mir nicht helfen.


    Die reservierte Karte holen und nach Problemlösung suchen, sind glaube zwei verschiedene Dinge. Ich verstehe es so, dass die Dauerkartenleute auch in den anderen Zeughäusern holen können.



    In der Verkaufsphase ist doch glaube immer nur online und Waldseite?! Diesmal heißt die Phase halt zwei statt eins.

    Könnte daran liegen, dass die Karte fürs Heimspiel nur print@home ist. Schreib dem Zeughaus ne Mail. Oder Klär das vor Ort. Aber daran denken: Reservierung für die Dauerkarte ist nur bis Mittwoch 10:00 Uhr möglich. Solltest du schon bezahlt haben, sind die Karten sicher.

    Mail ist schon raus. Auf der Homepage steht fürs Rückspiel "Wer seinen Platz für das Relegationsspiel online bestätigt, kann als Zustellart wahlweise Print@Home oder Hinterlegung wählen."

    Für Stuttgart: Eh Abholung.

    Zu Hause: p@h oder Abholung.

    Also muss doch Abholung als Option für beide Spiele möglich sein.

    Wahrscheinlich hat es sich ja schon erledigt, trotzdem:


    Versuche mal zwei einzelne Bestellungen, also Heimkarte erstmal raus ausm Warenkorb. Glaube die beiden Tickets beißen sich, weil keine gemeinsame Möglichkeit bei Versand etc. Die Auswärtskarten sind bissl Sonderfall, da handelt es sich glaube nicht um die normale Abholoption mit Gebühren.

    Hallo!


    Eine Sonderzugkarte ist zu haben.


    Bin die nächste ca. Stunde im und am Forum unterwegs, ansonsten Abholung Morgen in Köpenick.

    Danke für die Hinweise.


    Geht hier allerdings ausschließlich um den Sonderzug. Muss ich zugeben, nicht wirklich ersichtlich bisher.


    Ich war vor kurzem ebenfalls auf Wohnungssuche und kann dir in fast keinem deiner Punkte zustimmen. Gerade die von dir aufgeführte HOWOGE hat (sehr) faire Preise, dass ist auch der Grund warum ein Expose oft nur sehr kurz online und mit kurzfristiger offener Besichtigung ist, da denen einfach "die Bude eingerannt wird".


    Ich sitze jedenfalls jetzt in einer Wohung der Deutschen Wohnen und zahle mehr als für die Wohnungen, die ich mir von der HOWOGE angesehen haben und die hatten jeweils eine beliebtere Lage, hatten Balkon und der Hausflur war gepflegter. Auch mit der Aktualität der Online-Anzeigen habe ich ehr gegenteilige Erfahrungen gemacht.


    Wirkt alles etwas wie aus einer Parallelwelt, was du schreibst. Damit möchte ich natürlich nicht sagen, dass das an den Haaren herbeigezogen ist. Es spiegelt aber meiner Meinung nach nicht die Regel wieder. Dass ein gewinnorientierter Konzern für den normalen Mieter irgendwelche Vorteile gegenüber einen der landeseigenen Vermieter haben soll, finde ich jedenfalls abwegig.


    "Viele private stellen sich dann die Frage wieso erst Bauen, wenn mir Enteignung droht?" - Das wäre wohl einer der besten Punkte: weniger internationale Großinvestoren, die mit einem Grundbedürfnis spielen. Bin in der Frage ansonsten zwiegespalten und werde wohl auch nicht unterschreiben/ zustimmen.


    Allerdings sehe ich bisher wenige wirkliche Argumente dagegen, meinst kommt halt nur Beißreflex gegen Sozialismus (war vor kurzem auch gut medial zu sehen, wie der Kühnert angegangen wurde... ein Politiker mit Ideen, auweia!), "hatten wir alles schon" (DDR blabla) oder "dadurch wird keine Wohnung mehr geschaffen" (nicht direkt, darum geht es ja hierbei auch garnicht vorrangig, von daher komisches Argument).

    Warum wurde nichts gegen solchen Schwachsinn unternommen ?


    Ich habe die Unterschriftensammler um ca. 14:15 außerhalb der Waldseite an den Containern gesehen. Da ich mich dann noch am Blockeingang Waldseite einige Minuten aufgehalten habe, kann ich bestätigen, dass sie auch nicht zu diesem Zeitpunkt, zumindest nicht in diesem Bereich, auf dem Stadiongelände waren.


    Wenn jemand nichts anderes gegenteiliges berichtet, gehe ich davon aus, dass durchaus gehandelt wurde. Andernfalls gehe ich von einer Verfehlung einer/ mehrerer Einzelpersonen aus. Hätte der Verein die Unterschriftensammler geladen, hätte ich diese nicht außerhalb des Stadiongeländes angetroffen.


    Ansonsten bin ich gespannt, was LEKU und bestimmt auch wassermann als Reaktion vom Verein auf ihre Beschwerde erhalten (haben).

    ...so regungslos, wie er beim 3:0 am rechten Pfosten lehnte...

    Er reagiert genau so, wie die anderen Ersatzspieler auch.


    In seinen letzten Einsätzen hat er mich nicht überzeugt. Er hat sich oft festgerannt, wenig Auge für den Mitspieler und permanent angezeigt obwohl gedeckt oder zwischen 2-3 Gegner stehend, so bringt er mehr Unruhe ins eigene Spiel herein als in die gegnerische Abwehr. Einsatz stimmt bei ihm aber immer.

    Ich vermute fast, die Frau lebt einfach über ihren Verhältnissen.

    Soetwas sollte man nicht einfach unwissend in den Raum stellen. Man muss sich nicht auf dieses Niveau herablassen. Geht uns alles nüscht an und interessiert mich persönlich überhaupt nicht.