Netzathleten

Beiträge von hiermalschreib

    Nun, der VfB Auerbach ist schon ein wenig das Türkiyemspor der Regionalliga.

    Die spielen gerne hart und maulen auch gerne umher.

    Zu Modrow, das kann man nicht ernst nehmen.

    Gehört eher in das Schubfach...Peinlich...

    Denn ein Berliner Verein der SED Bezirksleitung Berlin spielt in der 2.Bundesliga und ein Verein der Genossen des MfS und MdI spielt auch in der 2.Bundesliga.

    Und warum interessiert sich der ehemalige Bezirkschef von Dresden für den BFC ,früher hat er sich doch ständig bei Mielke beschwert....

    Das war ja wieder klar.
    Aber wieviele Bayernmannschaften wollen wirklich in der dritten Liga spielen, so viele sind das nicht.
    Und in der Regionalliga West , gibt es zwei Verbände die alles für sich haben wollen.
    Da gibt es nur eins, der NOFV teilt sich auf und legt sich die gleiche Arroganz zu.
    Aus der Reform wird nichts, der NOFV wird wieder einlenken und sich über 1000 Euro für Projekt blah und blubb freuen.

    Aber nicht Regio tauglich.
    In Rathenow ist man deswegen ein wenig gefrustet, nicht das man Altglienicke das nicht gönnt. Aber es gibt nun mal ein Regelwerk. Und zurecht sieht man das sehr skeptisch mit der Planung der VSG.
    Auch Viktoria 89 ist da ein sehr spaßiger Verein. Pünktlich zur neuen Saison fehlen Spieler und zack finden Reparaturarbeiten statt und ganz lustig, auf einmal ist der Rasen in Zehlendorf ,durch den Regen nicht mähbar.

    Jedes Jahr das gleiche Spiel.
    Mal ist es der Rasen, die Ränge und andere Bauarbeiten. Aufgrund von Bauarbeiten, spielt man im Zehlendorf er Ernst Reuter Stadion.
    Der nächste Punkt der viele Ärgert, ist die Ausnahmeregelung die dauernd großzügig verteilt wird. Sportlich hat es die VSG geschafft, aber die Bedingungen nicht erfüllt. Es bleibt ja nicht bei einer Saison sondern es geht über Jahre.
    Der JSP verliert 2019 seine Betriebserlaubnis, dann wird es im Berliner Fussball sehr eng.

    Bei Viktoria ist wohl einiges am kochen. In der Jugendabteilung träumt man wieder vom Lichterfelder FC, viele fühlen sich von den Viktorianer über den Tisch gezogen.
    Trotz des neues Trainer und der neuen Spieler sieht man keine Veränderung zur Vorsaison. Und das zeigt, das da einiges nicht rund läuft im Verein.

    Aha,nun ist die Odeg toll..,finde ich auch.Erstmal bezahlt das Jobcenter die Ausbildung und was dazu gehört.Die Odeg ist ein Beispiel des wahnsinnigen Wettbewerbes,öffentliche Unternehmen betreiben Lohndumping,jahrelang beschäftigte man 1 Euro Jobber als Zugbegleiter.Aber die sind toll.Sieht man ja am RE 2 und RE 4,schlechtere Pünktlichkeitswerte als zu DB Regio Zeiten.
    Man findet in Deutschland es immer toll,wenn man sich über das Gehalt definiert,aber wehe jemand fängt an für ein höheres Gehalt seine Rechte wahrzunehmen,dann ist er das größte Schwein im ganzen Land.

    Deine Antwort wiederspiegelt geradezu Deutschland.Dem anderen wird nichts gegönnt und/oder er hat ja selber schuld.
    Nun erfreuen wir uns an der weiteren Automatisierung der Produktionsstätte,an den Theatern usw.,mal sehen wieviele "Mein Ar..."hängt mir am nächsten dann auf einmal,Solidarität fordern.
    Und witzig wie die meisten Nicht Bahn Fahrer sich über den Streik aufregen.

    Man sollte schon mal genauer schauen.Die Streik Ziele der GDL sind absolut in Ordnung,deutsche Lokomotivführer sind in Europa zu der Klasse der Geringverdienenden zu zählen.
     


    Zu den Automatisierten Zügen,das wird sicherlich mal kommen,aber nicht so ein System wie bei den U-Bahnen,denn das kann keiner bezahlen

    Also wenn die AK32 die AK 40 unterstützt,ist das schön und gut,aber man sollte immer genauer schauen.Und da haben einige Unioner hier recht.
    Ansonsten ja,wir sind der Verein der Gerüstbauer,Bahner,Bundespolizisten,Bundesministerium Mitarbeiter und ALG II und ja,das Deutsche Theater ist fest in Union Hand.
    Wünsche schöne Ostern!

    Seid einigen Jahren spielen die Herren der Ü40 gegeneinander und abgesehen mal von lauwarmen Bier war nichts.Und der liebe Rona lag in seiner Aussage zum Vereinsheim recht nahe.Die eine AK32 Mannschaft unterstützte mit nicht genehmigten Rufen die Herren der Ü40.Was dann folgte ist bekannt.
    Und wie sagte mein Union Kollege gestern..."So langsam werden wir Hertha...".

    Der eine gewinnt der andere verliert und die Polizei hat über 112* Verletzte,damit ist bewiesen,die Ossis können es nicht.Hertha und Schalke war dagegen die reinste Friedensliebe Veranstaltung.
    Modor hienterließ viele Aufkleber,Elfen-Union putzte darauf.Vorurteile wurden in Gegenseitigkeit bestätigt.
    Bis zum nächsten Mal.


    @Rona-Vielleicht doch jetzt einen Keks..... ;)



    *Hmm wo sind all die 112 Verletzten geblieben.....

Reklame: