Netzathleten

Beiträge von Sonny

    Die Nachspielzeit, eine gefühlte Ewigkeit lang, werde ich niemals vergessen!


    ...ich habe sie garantiert schon ein dutzend Mal gesehen - sie wird nicht kürzer! Aber auch die Freude danach bleibt genauso wie der schnelle Puls!

    Ich erwische mich jedes mal dabei, daß ich wieder Angst bekomme, Stuttgart könnte DOCH NOCH ein Tor schießen - obwohl ich es doch besser wissen müsste.:crazy

    Die erste Runde wird vom 9. bis zum 12. August 2019 ausgetragen. Die genauen Ansetzungen werden „frühestens zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung bekanntgegeben“, schreibt der Deutsche Fußball-Bund auf seiner Website.


    Könnte also dieses Woche auch passieren.

    Auslosung war am 15., heute haben wir den 24. - könnte zeitnah werden...

    Mal dann auch hier verlinkt, wahrlich interessant zu lesen.


    https://www.tagesspiegel.de/sp…euer-verein/24485072.html

    Nochmal ein Zitat aus dem Artikel, zur Steuervermeidung via Luxemburg:

    Zitat

    Sie haben gesagt, Ihr Unternehmen hätte eine starke Affinität zu Union, weil es ein Berliner Unternehmen sei. Warum befindet sich der Hauptsitz dann in Luxemburg?

    Wir waren früher ein Unternehmen im Privatbesitz. Wir sind gewachsen und dann vor vier Jahren an die Börse gekommen. In Berlin ging es schon 2004 mit einem Hotel los, dann Stück für Stück mehr. Zu der Zeit saßen wir noch in Zypern. Zypern ist ein EU-Land und durch die räumliche Nähe zu Tel Aviv ein beliebter Standort für israelische Investoren, die in EU-Länder investieren wollen. Als wir an die Börse gingen, kamen viele Investoren aus USA, Kanada und Großbritannien dazu, die grundsätzlich Luxemburg als Holding-Standort für europäische Immobilienfirmen bevorzugen, denn wir investieren nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen EU-Ländern wie die Niederlande und Großbritannien.

    Das meiste Geld verdienen Sie aber in Deutschland.

    Das ist richtig. Aber jedes Objekt in Deutschland sitzt in einer deutschen GmbH. Und diese GmbH zahlt ihre Steuern in Deutschland. Wir haben hunderte GmbHs in unserem Unternehmen, und wir hatten über die Jahre auch hunderte Steuerprüfungen. Die Steuerbehörden kennen alle Unterlagen. Es gibt da keinen Steuervorteil wegen Luxemburg, wir zahlen hier in Deutschland Millionen Steuern.

    Mal dann auch hier verlinkt, wahrlich interessant zu lesen.


    https://www.tagesspiegel.de/sp…euer-verein/24485072.html

    Ich mache mir Sorgen, seines Gedächtnisses wegen:

    Zitat

    Mein erstes Union-Spiel habe ich noch im Jahnsportpark gegen Oberhausen erlebt. Dritte Liga.

    Wir haben in der 3. Liga im Jahnsportpark NICHT gegen Oberhausen gespielt, die waren ein Jahr vorher aufgestiegen - durch einen Sieg am letzten Spieltag in Stadion An der Alten Försterei...

    Ich schrieb was von der ursprünglichen Idee, du von der letztlich festgelegten Umsetzung. Und ich bin auch tatsächlich der Meinung, daß eine Abseitsstellung schon ohne den langwierigen Einsatz technischer Hilfsmittel mit acht Perspektiven erkennbar sein sollte, bevor das Schiedsrichtergespann durch den Videoassistenten überstimmt wird. "Im Zweifel für den Stürmer" war mal die Maxime.

    Eigentlich ging es bei der Idee des Videobeweises mal um das Korrigieren KRASSER Fehlentscheidungen und nicht darum, ob ein Spieler eventuell einen hundertstel Millimeter im Abseits stand oder nicht...

    gneko Dein Spekulieren darüber, hier sei jetzt Ruhe eingekehrt aufgrund des Zingler-Interviews , halte ich für eine erstaunliche Fehlinterpretation.


    Wer das kritisch sieht , wiederholt doch nicht die bereits ausführlich erläuterten Argumente wöchentlich, täglich oder stündlich neu, nur weil sich jetzt Dirk Zingler dazu geäussert hat - sprich aufgrund eines von beiden Seiten her gesehen gelungenen Interviews (mit) der Berliner Zeitung.


    Derartige Wiederholungsschleifen fände ich ohnehin eher sinnfrei, langweilig und zudem wenig zielführend.

    Argumente zur Sache sind doch nicht nur deshalb weniger stichhaltig, weil sie nicht permanent wiederholt werden...

    Ich wünschte, eine derartige Herangehensweise würde hier Schule machen. Wenn ich an die vielen ellenlangen Wiederholungen immer ein und desselben Standpunktes durch immer dieselben User in verschiedensten Themenbereichen denke...


    Der Präsi hat seine Gründe genannt und erläutert; das war wichtig und zumindest hilfreich für das Verständnis seiner Perspektive auf die Sache - gut finden muss man die Entscheidung deshalb trotzdem nicht.

    Ich denke, die Gegenargumente wurden vom Präsidium und der Vereinsführung sehr wohl zur Kenntnis und ernst genommen und fliessen (hoffentlich) - in welcher Form auch immer - in zukünftige Entscheidungen mit ein.

    Ich bin mir recht sicher, die zu erwartenden Argumente, Widerstände usw. usf. gegen diesen Sponsor und den mit diesem abgeschlossenen Vertrag, wurden von unserer Vereinsführung genau SO (wenn vielleicht auch nicht im Wortlaut) erwartet und spielten bei der Entscheidung FÜR diesen Sponsor eine untergeordnete Rolle. Ich hoffe, das wird auch in Zukunft so bleiben.


    Ich kann ja verstehen, daß einige mit einem Immobilienunternehmen aufgrund der derzeitigen Wohnungssituation nicht eben glücklich sind. Es sollte aber wenigstens mal jeder versuchen, das Wünschenswerte und das Mögliche auseinander zu halten.

    Die Sponsoren rennen uns jetzt nicht die Bude ein, nur weil wir mal als 56. Verein in die 1. Fußball-Bundesliga aufgestiegen sind. Und solche, die unseren moralischen Ansprüchen (ich schreibe "unsere", obwohl ich diese so extrem zumindest selbst nicht habe) genügen würden, sind noch rarer gesät, wenn überhaupt vorhanden.

    Für manche blieben wohl nur irgendwelche sozialen Projekte als Kandidat für unser Trikot. Dummerweise generieren solche Projekte kein Geld, sondern verbrauchen es. Von Spenden- und/oder Staatsknete wollen wir uns doch wohl nicht aushalten lassen, oder?

    Wenn du erst angeschissen kommst, wenn alles vorbei ist, bist du selber schuld. Ich hatte immerhin noch eine halbe Stunde des Verweilens zur Verfügung - und das ganz ohne vordrängeln...

    Ich frage mich so nebenbei, ob das Alter von nunmehr 23 Jahren nicht zumindest AUCH ein Grund dafür sein könnte, in der U21 nicht mehr berücksichtigt zu werden...:whistling:

    Konntest DU denn diese Rufe und Gesänge anhand dieses Bildes identifizieren?

    Schließlich hast du dir ja angemaßt, abwertende Urteile verhängen zu müssen. Also, erzähl mal, was haben die da so Böses von sich gegeben?

    Sonny , gar nichts. Nur ein bisschen Pyro über den Zaun geschmissen. Und hässliche Gesichter dazu gemacht.

    Kennt man ja sonst nur aus Rostock und Magdeburg.

    Und das hat der sogenannte geist von Kienbaum anhand dieses Bildes erkannt, sodaß er hier sofort und massiv von Leder ziehen musste? Zwei Wochen später?

    Dann frag mal in Nürnberg oder Köln an, wie die darüber denken, wenn ihr 1. FC nicht genannt oder in der Tabelle erscheint!

    Das sind dann "der Glubb" und "der Effzeh" und keinen störts dort, obwohl hier jeweils sogar der Name der Stadt fehlt.

    Ich finde das sonst immer sehr stark bei uns, dass wir uns gerade bei den Gesängen eher weniger mit der Gastmannschaft beschäftigen, sondern der Support unserer Mannschaft (dem Verein) gilt, warum also nicht auch in dem Moment der absoluten Ekstase das so handhaben?

    Einige können das eben ganz einfach nicht. Das ist bedauerlich, aber nicht sooo verwunderlich und erst recht kein Grund, hier dermaßen ein Fass aufzumachen.

    Wir haben vor 19 Jahren im Osnabrücker Stadion nach Spielschluß in unseren Bussen gesessen und eine Ewigkeit auf die Abfahrt warten müssen.

    Da gab es auch nicht wenige Relegationssieger-"Fans", die um die Busse tanzten, trommelten und uns voller "Freude" ihre Häme und Stinkefinger zeigen mussten.

    Kann mich noch gut dran erinnern.

    Volldeppen!

    In einer Häkelgruppe wäre dein armes kleines Seelchen unbeschadet geblieben.

    https://www.vfb-bilder.de/wp-c…9_05_27_Union-VfB_068.jpg


    Waren doch ein paar mehr Volldeppen als ich dachte. Hatten offenbar unmittelbar nach dem eigenen Aufstieg nichts wichtigeres zu tun.

    So ist das halt, die einen haben in dieser Situation nichts Besseres zu tun, als abzufeiern ohne auf die Befindlichkeiten der Unterlegenen Rücksicht zu nehmen, die anderen haben nicht Besseres zu tun, als sich seitenlang darüber zu echauffieren...

    Man muss nicht alles und jedes mit Haltungsnoten versehen.

    Stimmt. Muss man nicht. Aber man kann es erwähnen, wenn jemand eine besonders schlechte Figur abgibt.


    @ jensj: Du kannst auf einem Bild erkennen, was gerufen oder gesungen wird? Hut ab.

    Konntest DU denn diese Rufe und Gesänge anhand dieses Bildes identifizieren?

    Schließlich hast du dir ja angemaßt, abwertende Urteile verhängen zu müssen. Also, erzähl mal, was haben die da so Böses von sich gegeben?

    da kommen 150 Piloten nach Berlin und dann das:dash:dash:dash

    http://www.bild.de/politik/inl…landen-62636588.bild.html

    Zitat

    Ein Sprecher des Bürgermeisters sagte BILD, dass trotz verlängerter Fristen nötige Unterlagen nicht „vollständig und korrekt“ eingereicht wurden.

    Ich bin mir sicher: Hätten damals auch alle Unterlagen vollständig und korrekt (nach Auffassung der deutschen Bürokratie) eingereicht werden müssen, hätten die Russen mit ihrer Blockade Erfolg gehabt.

    :rot:ROTE KARTE FÜR DAS DRECKSPACK, DAS UNSERE STADT REGIERT.:rot: