Beiträge von gneko

    Der 6. Spieltag ist vorbei.


    Ein Spiel für den 11. Spieltag gab es am Donnerstag auch.

    Stuttgart - Brergischer HC, dieses Spiel hat erst Auswirkungen am 11. Spieltag.


    Die große Überraschung blieb aus.


    Das Spietzenspiel des Spieltages, Flensburg - Magdeburg gewann Flensburg mit 35:34. Laut Ticker war, in der 2.HZ, Flenburg immer mit 2 Toren in front. Zum Ende wurde es noch mal ganz eng, Flensburg warf das Gewinnertor mit der Sirene.


    Auch heute, am Sonntag, haben die beiden Spietzenmannschaften( Kiel & Füchse) keine Fragen aufkommen lassen und haben ihre Spiele gewonnen.

    Ich beziehe mich auf den 6. Spieltag auf die Mannschaften bis Platz 6.


    1. Kiel. 12:0. Punkte

    2. R - N Löwen. 12:0

    3. Berlin. 11:1

    4. Magdeburg. 10:2

    5. Flensburg. 9:3

    6. Erlangen 9:3

    Die ersten 5 haben nur Punkte untereinander gelassen. Wobei Flensburg als Einziger, in halb der ersten 5, zwei dieser "Spitzenspiele" hatte.


    Am 6. Spieltag da ist noch nicht zu erkennen wo hin der Zug fährt.


    In der vergangenen Saison scheint Magdeburg doch sehr vom Verletzungspech, der Anderen Spitzenmannschaften (Kiel, Flensburg, Berlin), profitiert zu haben.

    Diese Saison sehe ich Magdeburg nicht als Meister, auch wenn sie darum mitspielen werden.

    Meine Tendenz geht zu Kiel oder Flensburg, auch wenn mich Kiel überrascht, die haben viele Leistungsträger verloren.


    Es bleibt abzuwarten wie stark die R-N Löwen wirklich sind und wie lange Erlangen oben dran bleibt.


    Nun noch ein Wort zu meiner Prognose für Leipziger, die ich stärker eingeschätzt habe.

    15. Platz, 3:9 Punkte für DHfK Leipzig, da hätte ich durch aus 4 Pluspunkte mehr erwartet.


    Der 7.Spieltag läuft vom Do. 06.10. - So. 9.10.22

    Das Spitzenspiel dürfte Füchse Berlin gegen Kiel sein.


    https://www.kicker.de/handball-bundesliga/spieltag/2022-23/6

    Spiel Leipzig - Erlangen

    Hat Leipzig gewonnen. ( 33:29 glaub ich)

    Wenn Du den Link zur Tabelle öffnest kommst Du auf das eine Spiel am 6. Spietag. Auf diesen Sieg habe ich noch nicht reagiert.

    Ich habe mich nur den 5. Spieltag gewidmet.

    Da Spiel Lemgo - Leipzig endete 29:29, 5. Spieltag.


    Der Kicker hat schnell den 6.Spieltag den Vorrang gegeben.

    https://www.kicker.de/handball-bundesliga/spieltag/2022-23/5

    Der 5. Spieltag fand vom vom 22.9 - 25.9. statt, also Donnerstag bis Sonntag und wird heute gegen 18 Uhr beendet.


    Ausser das Spiel DHfK Leipzig (32) - Erlangen (29) vom Donnerstag und war für beide Mannschaften schon der 6. Spieltag, der Rest des Spieltages ist dann am/ab 29.9.22.

    Beide Mannschaften waren , für den 5. Spieltag, am Samstag und Sonntag, im Einsatz.


    Alles was ich jetzt schreibe bezieht sich auf die Tabelle des 5. Spieltages und und die Plätze 1-6.


    Das Spitzenspiel des 5. Spieltages gewannen die R-N Löwen gegen Flensburg 28:27.

    Mit diesem Ergebnis rutscht Flensburg erstmal aus dem ersten 6 Plätzen herraus.

    Ich bin mir sicher das Flenburg wieder unter die ersten 6 kommt.


    1. Kiel. 10:0 Punkte

    2. R-N Löwen. 10:0 Punkte

    3. Magdeburg. 10:0 Punkte

    4. Füchse Berlin . 9:1 Punkte

    5. Erlangen. 9:1Punkte

    6. Gummersbach 8:2 Punkte


    Gummersbach ein Klangvoller Name im Westdeutschen Handball, der 70& 80 Jahre.

    Es wird sich zeigen ob sie Anschluß zur Spitze halten können, zumal sie ein Neuaufsteiger sind.


    Der Kieler Torwart rettete in Hannover den 29:27 Sieg.

    Magdeburg gewinnt deutlich.

    Erlangen - Melsungen 34:34, ich denke bei 68 Toren gab es, fürs Publikum, viel zusehen.


    Die Mannschaft der ich viel mehr zutraute DHfK Leipzig spielt bei Lemgo unentschiedenen holt den 1 Punkte der Saison.


    Ich kann mich noch erinnern das ein Spieltag an einem Wochenende abgeschlossen war. So ist es schwierig die Bundesliga zu verfolgen..

    Z.B. Das Spiel Leipzig - Erlangen von 6.Spieltag das am Anfang des 5. Spieltag statt fand.


    https://www.kicker.de/handball-bundesliga/spieltag/2022-23/5


    Am Mittwoch war der 2. Spieltag der Champions League.

    Magdeburg gewann Zuhause 35:25 gegen Zagreb.

    Kiel unterlag 38:36 bei Celje Pivoarna Lustko.

    Magdeburg ist in ihrer Gruppe Platz 1.

    Kiel in ihrer Gruppe Platz 3.

    Beide Gruppe bestehen aus 8 Mannschaften mit hin und Rückspiel.

    Der Link unten zeigt beide Gruppen.

    https://www.kicker.de/ehf-champions-league/spieltag

    Der 4. Spieltag ist beendet.

    Donnerstag, Samstag, Sonntag,

    Ich beziehe mich nur auf die ersten 6 Plätze.

    4 Mannschaften entlädigten sicher ihrer Aufgaben Souverän und gewannen.

    Diese Mannschaften haben 8:0 Punkten.

    1. Kiel

    2. R.-N. Löwen

    3. Magdeburg

    4. Erlangen


    Am 4. Spieltag verkneife ich mir noch das Torverhältnis.

    Das Spitzenspiel fand am Donnerstag statt und endete unentschieden

    Flensburg - Berlin 31:31

    5. Berlin. 7:1 Punkte

    6. Flensburg. 7:1 Punkte

    Wenn man oben nicht abreißen lassen will dürfte das Uentschieden, für die Mannschaften , in Ordnung gehen.


    Die Mannschaft der ich mehr zutraute, Leipzig, hat wenn auch knapp , da ß 4. Spiel, verloren und hat 0:8 Punkte.


    Der nächste Spieltag läuft vom Donnerstag bis Sonntag, in der kommenden Woche.

    Das Spitzenspiel dürfte

    R. - N. Löwen gegen Flensburg , am Samstag, sein.


    Ganz am Rande Leipzig muß in Lemgo ran. Lemgo ist 2 Plätze besser, da könnte es mit einem Sieg der Leipziger klappen.


    franzinho , Wezlar ist knapp über dem Strich (16.) und hat auch nur 0:8 Punkte.

    In Leipzig & Wezlar wird man sich sagen die Saison ist noch lang, nur wie lange funktioniert dieser Selbsttrost.

    Das letzte Spiel, des 3. Spieltages, fand statt.

    Rhein- Neckar- Löwen - DHfK Leipzig 30:24

    Damit konnten sich die Löwen in die Spitzengruppe, der 6.Punkte Mannschaften, einreihen.


    Am gleichen Tag fanden bereits Spiele des 4. Spieltages statt.


    Ich beziehe mich nur auf die Plätze 1-6 der Tabelle.

    Flensburg -Berlin 31:31

    Die Beiden haben jetzt 7 Punkte und stehen jetzt auf Platz 1&2.


    Der 4.Spieltag endet am Sonntag (18.9.22).


    Leipzig die ich deutlich stärker erwartete kommen nicht in Gang.

    Die sind jetzt ,mit minus 8 Punkten, auf Platz 15.

    Es ist bereits der 3. Spieltag der Handballbundesliga.

    An der Spitze 5 Mannschaften. (6 Punkte)

    An der Spitze der Tabelle habe ich 3 der 5 erwartet.

    (Flensburg, Berlin, Magdeburg)

    Bei Kiel bin ich leicht überrascht die haben oder besser mussten mit dem Neuaufbau beginnen.


    Erlangen ist die 5. Mannschaft mit 6.Punkten. Ob sie das halten können ist, nach meiner Ansicht fraglich, ich lasse mich gern überraschen.


    Leipzig erwartete ich weiter oben, die haben erst 2 Spiele aber 0 Punkte.


    Meine Aussicht auf die Saison, Flensburg, Berlin, Magdeburg und Auch Kiel werden an der Spitze der Tabelle bleiben, interesant wird es dahinter.


    Die Liga scheint da weiter zu machen wo sie aufhörte, Unübersichtlich zu sein.

    Der 3. Spieltag schon eine Nachholespiel.

    ( Rhein - Neckar - Löwen gegen DHfK Leipzig 15.9.22)

    Am Samstag waren es, nach meiner Meinung, 2 Veruche der GG ein Lied anzustimmen. Es ist auch egal ob es ein oder zwei Versuche waren.


    Beim anstimmen hat die GG das Problem das sich erstmal eine größere Gruppe für, ein Lied, finden muß.


    Das ist bei der WS, speziell bei den Ultras, ganz anders. Da wird angesagt welcher "Psalm" jetzt gesungen wird und ein Zeichen für den Anfang gibt es auch. Da fangen eben 4.000 gleichzeitig an zu singen.

    Da haben sich auf der GG gerade 2.000 Gleichgesinnte gefunden.


    Das nutzt die WS (Ultras) auch knall hart aus wenn das Umblättern mal länger dauert.


    Ich wünsche mir das man da auf die GG Rücksicht nimmt, die nicht langsamer sein will, aber sind weil man sich erst finden muß.

    Ein Spiel bezogener Support wäre schön , scheint bei den Ultras nicht möglich zusein oder eben nicht gewollt.

    "demokratischsten Republik mit Hammer und Sichel "


    Welche ist das bitte?


    Demokratische Republik - Hammer, Zirkel, Ährenkranz


    Hammer und Sichel - war eine Union der sozialistischen...

    Xanten49 , nur zum Beispiel um die 60.Min, Musst Du, für 15 .Min, eingenickt sein. Da spielte Frankreich besser. Deutschland könnte sich schwer befreien und hatte Glück kein Tor zu fangen und von solchen Phasen gab es mehrere.

    Endeffektlich gewinnt der die Tore macht.


    Des wegen geht der Sieg in ordnung.

    Popp ist topp

    Steht irgendwie immer etwas abseits des Geschehens und ist immer mit 5 Schritten da wo sie dann zuschlägt.


    Frankreich war zwar besser, es gehören Tore zum Sieg und die haben die Französinnen nicht gemacht.


    Am Ende eben doch verdienter Sieg.


    So wird es hart gegen England, aber man wird sehen was sich die Trainerin noch einfallen lässt.


    Glückwunsch, Deutschland unerwartet, für mich, im Finale.

    Wer?

    Es gibt nicht allzu viele Möglichkeiten.

    Frankreich oder Deutschland.


    Egal wer der Gegner der Engländerinnen wird hat eine ganz harte Aufgabe.


    Es ist nicht nur die Spielweise der Engländerinnen, sie werden auch vom Publikum getragen.


    Egal wer es heute Abend schafft, man bekommt es mit einer guten Mannschaft, taktisch bestens ausgerichteten Truppe und dem Puplikum zu tun.


    Alles das lässt mich vermuten das England Europameister wird, aller Ding gab es im Sport schon so manche Überraschung.

    Die ersten 20 Min gehören Schweden, in der Zeit hatten sie auch ihre Chancen.

    Die Engländerinnen wurden immer stärker und waren dann fraglos und deutlich überlegen.

    Ob das Ergebnis in der Höhe in Ordnung geht braucht nicht zustellen.


    Egal welcher Gegner im Finale muß sich warm anziehen.

    Heiner Brand ein Großer des Deutschenhandballs wird heute 70 jahre alt.


    Erst Weltmeister als Spieler und dann als Trainer.

    Mit sehr viel Sachkenntnis.


    Nur am rande Beckenbauer war Teamchef.

    Über Brand redet man bloß nicht.


    Ein tadelloser Sportsmann, sein Marken zeichen der große Schnauzbart.


    Herzlichen Glückwünsch und viel Gesundheit

    Ich habe das mal vor längerer Zeit gegessen. War essbar , ich würde es mir nicht noch mal kaufen.


    Vielleicht ist es vor dem Spiel besser, sprich pikanter.

    Ich hatte für den Heimweg erkoren.

    Wendenschlosser schrieb:


    "man kann aber auch Vertrauen in die handelnden Personen haben."


    Das ist jetzt aber ein Witz, Vertrauen zu den handelden haben.

    Im Stadion WS klappt es Wunderbar, nur zwei Beispiele von der Waldseite Nov.19 Jacke fängt Feuer und April 21 fängt ein Imbisscontainer Feuer. Glücklicherweise war niemand dort.


    Ein Bier im Stadion hat sicherlich was unter 15 Grad.

    Pyr o entwickelt Temperaturen bis zu 1000 Grad. Das kann man schon mal vergleichen.

    Es sind ja auch nicht alle die umschiffen aber die Sichtweise ist eben eine unterschiedliche meine eher so wie ein stolzer Vater dessen Junge auf dem Bolzplatz sich richtig reinhaut aber dabei auch immer mal eine Scheibe in der Nähe zu Bruch geht.

    Ich war auch jung kann mich noch daran erinnern und war beileibe nicht immer der Stolz meines Vaters speziell wenn es um Union ging.

    In England gibt es ab der nächsten Saison harte Strafen für Platzsturm und Pyro und die weitere Degradierung zum Tennispublikum schreitet damit voran.


    Eiserne Grüße

    Ich akzeptiere diese und trotzdem lehne ich Pyro ab.


    Ich habe die Frage warum die Vereine klaglos die Strafe zahlen und in den Stadien darauf hinweisen welche Gefahren davon aus gehen, ohne sich dagegen zuwehren, z.b. über die DFL

    Wie Üblich weit vom Thema ablenken und noch nebenbei noch eine Beschimpfungen ab sondert.


    Es scheint doch in zwischen so zu sein das es bei dem Thema 2 Gruppen gibt, eine Gruppe die Pyro gut finden und eine Gruppe die es nicht gut finden. Diese 2. Gruppe kommt ins Stadion um Fußball zusehen und die andere kommt wegen Pyro , so scheint es zu mindestens.

    Die 2. Gruppe lebt ihre Emotionen bei Toren, tollen Spielzügen aus auch bei schlechten Spielzügen aus, sich mit Kumpels zu treffen und zu fachsimpeln.


    Die Pyro Freunde tun immer so als ob die Strafe, de DFB, nicht rechtens wäre. Wenn es dann so ist sollte es für die Vereine ein Leichtes sein, diese zuignorieren. Da aber alle Vereine, auch Union, zahlen schein es doch nicht so einfach zusein.

    Wenn es die Vereine trotzdem mitteilen das das das abbrennen

    In unserem Stadion untersagt ist.

    Könnte ein Anzeichen sein das es für die Vereine doch nicht so leicht ist und die DFL ist auch nicht so übermässig aktiv um Pyr o zu legalisieren.


    Das sich Pyro positiv auf die Spielerleistung auswirkt ist eher Hypothetisch.