Netzathleten

Beiträge von gneko

    Versuchen wir mal dem möglichen Ausfall/Absage etwas gutes abzugewinnen. Der Vorteil wäre das die Mannschaft etwas länger regenerieren kann, was nach meiner Meinung auch nötig ist.

    Der Nachteil ist das der schon enge Terminplan noch mal später verengt wird.

    Dieser neue Trainer war meist nicht lange an seinen Trainerstationen.


    Wenn ich mich recht erinnere waren seine Erfolge recht überschaubar. Er arbeitet bei Leverkusen, Stuttgart, Hannover und Kaiserslautern.


    Ich vermute das der Pal jetzt glücklich ist das man ihn freigestellt hat. durch die Blume hatte er seine Entlassung, vor Wochen, in einem Interview angeboten.


    Der Neue bei der Hertha ist, nach meiner Meinung, nicht der große Wurf. Im Verhältnis ist er auch recht preiswert oder einer der Wenigen die diesen Job haben wollten.

    Gestern wurde viel über Selke geschrieben und gelacht.


    Heute stellt sich raus das wir so etwas ähnliches können.


    Sheraldo braucht ein paar klare Ansagen des Trainers. Um auf 3 Hochzeiten zu tanzen fehlten die Spieler. Deswegen können wir auf seine Mitwirkung schwer verzichten, sonst hätte er gute Chancen auf der Bank zusitzen.

    durchschnitt schrieb:


    "das Pöbeln gegen den Stadtmeister vornimmt und das obwohl der Meister doch gar nicht da ist"


    Ich teile Deine Meinung, nur wir haben etwas ähnliches.


    Nach jedem Heimspiel am der Hämmerlingstr., Unter der Bahnbrücke, Diese furchtbare Dy..Dy.. Scheiß Dy....

    Meist angestimmt von Unionern , Jahrgang 1990 um jünger.

    Mir erscheint der Fernsehbericht bringt in bewegten Bilder das was wir hier schon vor einem dreifürtel Jahr besprochen haben.


    Damals ging es um einen Zeitungsbericht an dem Sportfreund David Joram mit arbeitete. Er dürfte einigen noch von einem Vorfall mit den Pillendrehern bekannt sein.


    Vor einem dreifürtel Jahr waren die Vorwürfe, gegen Union, genauso nicht untermauert. Es bleibt immer der Verdacht im Raum das es Unzulänglichkeiten gibt. Beweise sind eher wie im Zeitungs Bericht nicht ausreichend untermauert.Die


    Es ist aber ein Fakt das die Eltern einwilligte das ihre Kinder in ein Leistungszentrum gehe . Das es da anders läuft, als bei Mutti, sollte klar sein . Das Leben der Kinder/Jugendlichen verändert sich gravierend. Es geht entefecktlich um Leistungssport. Wenn es um Breitensport geht, kann das auch meist am Heimatort betrieben werden. Wenn die Jungen Sportler dann zu einem namhaften Verein kommen ist das mit Träumen und Hoffnungen verbunden.nicht nur bei den Kindern. Wenn die Hoffnungen dann nicht, wegen fehlenden Talent oder Trainingsfleiß, erfüllt werden und der Verein sagt das man keine Zukunft im Leistungssport sieht, bricht für die Kinder eine Welt zusammen. Aber eben nicht nur für die Kinder, eben so für die Eltern. Die dann meinen das tut man meinen Kindern nicht an und aktiv werden und dann einen Jurnalisten finden der das Schwerbelegbare gern auf nimmt.


    Uns hier liegen nicht alle Fakten vor , was in der Natur der Sache liegt. So oder so egal wie es aus geht es wird viel Dreck an Union hängen bleiben. Es wird nicht der letzte "Angriff " auf Union bleiben.



    Es erscheint mir inzwischen das Union mehr mit Dreck beworfen wird als andere Vereine. Spandau Ost kommt immer glimpflich aus solchen Sachen raus.

    ohne anecken zuwollen. Stelle ich mal die Definition ein.


    Der Unterschied zwischen Werktagen und Arbeitstagen

    Als Werktag zählt jeder Tag im Jahr, der weder Sonntag noch Feiertag ist. Eine Woche hat also sechs Werktage, wenn kein Feiertag in ihr vorkommt.

    • Ein Arbeitstag hingegen ist jeder Tag, an dem Sie eine Leistung für Ihren Arbeitgeber erbringen müssen.
    • Im Gegensatz zu Werktagen können die Arbeitstage je nach Beruf oder Arbeitgeber variieren. Regulär sind fünf Arbeitstage in einer Woche, üblicherweise von Montag bis Freitag.
    • Es gibt allerdings Branchen, bei denen Sie auch am Samstag oder am Sonntag arbeiten müssen. Das ist beispielsweise im Einzelhandel oder der Pflege häufig der Fall.
    • Bei Ihrem Urlaubsantrag ist dann entscheidend, wie viele Arbeitstage eine Woche laut Arbeitsvertrag hat. Ist eine 6-Tage-Woche vereinbart, müssen Sie sich auch sechs Urlaubstage nehmen, um eine Woche frei zu haben.
    • Fristen, die Sie einhalten müssen, sind meist mit der Anzahl der Werktage angegeben.

    Allein Werner Gegenbauer hat 12 Mitgliedschaften. Brauchte er auch alle bei seiner letzten Wiederwahl.

    :D

    Achtung, Verschwörungstheorie: Es würde mich nicht wundern, wenn die Alte Dame tatsächlich z.B. Austritte (bewusste Entscheidung oder natürliche Ursache) "vergisst" aus den offiziellen Zahlen rauszunehmen.

    Diese Kleinkariertheit, die Mitgliederzahlen so demonstrativ zu verkünden. Sollen sie von mir aus 400.000 verkünden, für uns sind 40.000 Mitglieder geradezu eine Sensation im Vergleich zu scheinbar aussichtslosen Zeiten 2004-2006.

    Aber in Charlottenburg scheint die Angst vor der Bedeutungslosigkeit dazu zu führen, sich auf Teufel komm raus mit uns als ehemaligem Underdog messen zu wollen als die eigenen Hausaufgaben zu erledigen. Den einstigen Vorsprung Herthas uns gegenüber abzugeben ist schon krass und im Zeitraffer das, was in Hamburg vor sich geht.

    Früher nannte man so etwas Karteileiche.;)

    Ich würde eine elektronische Bezahlung imbStadion bevorzugen. Es mit aber auch klar das Manche keine Daten weiter geben wollen.


    Des wegen möchte ich ein Bezahlkarte, nach dem Modell der alten Telefonkarte ins Gespräch bringen.


    Wer sich nicht mehr erinnert, Karte gekauft, meist 6€ , abtelefoniert fertig.

    Das wäre auch bei einer Getränkekarte denkbar, natürlich nicht 6€, aber 25€, 50 € , mit einer Nachlade Funktion. Also 50 € auf den Tisch und Dieses Gel.d wird auf Karte geladen. Zu mindestens für den Heimbereich.

    Diese ganze Angelegenheit geht den Bayern ziemlich auf den Geist. Mehrmalige Quarantäne und jetzt die Quarantäne die mindestens 14 Tage sein wird.


    Willy68 wie man läuten hört will er jetzt womöglich doch und das Geld na ja für eine warme Suppe wird es gereicht haben.

    Heutiges Spiel in der EHF Champions League Gruppe A

    Aalborg Handbold gegen THW Kiel

    Halbzeit 17:16. Endstand. 35:33


    Es war ein Spiel zweier gleich starker Mannschaften.


    Kiel hatte zu Anfang einige Probleme, was sich nicht im Spielstand niederschlug.

    Ab hälfte der 1.Hz stellte man auf eine sehr offene Abwehr um die zum Teil wie eine Manndeckung gegen 3 Dänen wirkte. Diese Spielart hat den Nachteil das die Dänischen Kreisläufer viel Platz hatten.


    Die Kieler Zentrale Abwehr mit Wiencek und Pekeler

    spielte auf sehr guten Niveau gegen ein sehr gute internationaler Mannschaft. Wiencek nicht nur in der Abwehr gut, auch als Kreisspieler. Mit seiner Masse ist er auch schwer fest zumachen.

    Selke ist ein gutes Beispiel dafür das man seine Karriere beenden kann bevor sie begonnen hat.

    Selke war ein talentierter Spieler als er das erste mal bei Bremen war, muß so 2013 gewesen sein. Man war sich sicher der wird gut, wenn er noch Zeit bekommt.. Voraussetzung wenn er noch 1-2 Jahre bei Bremen bleibt. Er hat sich anders entschieden, er folgte dem Geld nach Leipzig und die haben es fertig bekommen ihn langsamer zu machen. Er ging zur Hertha, da stand er mehr im Abseits als vor Torund die ganze Geschieberei zwischen Hertha u d Bremen spricht für sich.

    Bremen ist abgestiegen, sonst hätten die jetzt noch Selke an der Backe.

    Die Abendschau glänzte heute , zum gestrigen Spiel, mit einem Hertha geprägten Beitrag. Es gab wenigstens die beiden Tore.

    Warum habe ich das so erwartet.


    Pal glänzte mit der Aussage (im Sinn) "das man zu früh los gefahren sei. Man muste 2 Stunden in der kleinen Kabine sitzen."


    Ich kann nur mit dem Kopf schütten. tendezieller geht schon nicht. Es fehlte nur noch das man aufruft zum Trost , für die Hertha, eine Kerze ins Fenster zustellen.

    Ihm ist bewusst das sich seine Karriere dem Ende zuneigt. Nun kommt es darauf an was er noch will. Karriere langsam und Ruhe auslaufen lassen oder noch mal anstarten um das Konto zu erhöhen.


    Einmal hat er gezeigt das es nicht um Geld geht, sonst hätte er wahrscheinlich nicht bei uns angeheuert.


    Ich bin vorsichtig optimistisch das er bleibt. Dafür muß ihm bewusst sein das er nIcht mehr Startelf ist und mehr auf der Bank sitzt. Bis her ist es noch anders und das soll so bleiben. Er ist nach wie vor für jede Abwehr eine Bedrohung, dabei ist egal was er gerade für einen Transform hat.

    Also insgesamt hat man sich heute beim Sportstudio, zu Union , viel Mühe gegegeben. Selbst der viel gescholtene Bela Rethy brachte eine recht gute Repotage zu wege.


    Der Pal wie üblich nichts sagend, aber mit einer guten Dosis Humor.