Netzathleten

Beiträge von RMU

    Das ist ein Aufruf, ohne Kreativität, ein Aufruf den viele hier nicht mit tragen diesmal.

    Das Problem ist, dass der eine oder die andere vielleicht trotzdem diesen Mist mitmachen, sei es aus Überzeugung oder auch nur als Opfer emotionaler Erpressung. Dann käme so etwas wie lahmer Support heraus. Ein Boykott - unabhängig von seiner Sinnhaftigkeit - funktioniert aber nur, wenn ALLE mitmachen. Ich mache jedenfalls nicht mit und hoffe, am Sonntag mit nicht allzuvielen Leuten darüber diskutieren zu müssen. Über die Sinnhaftigkeit des Aufrufs wurden aus meiner Sicht schon genügend Gegenargumente genannt, weshalb ich mir jetzt mal eigene Argumentationsketten diesbezüglich schenke.

    Ich mag Böller nicht, eigentlich hasse ich das sogar. Auf die Idee so etwas unabhängig von bestehenden Einschränkungen auch noch ganz zu verbieten, käme ich nie.

    Gestern bin ich mit dem Fahrrad drei Stunden durch strömenden Regen den Main entlang gefahren – es war wunderbar!


    Heute ist zwar kein Klima- aber Wetterwandel. Es sind sind Wolken am Himmel, aber die wollen scheinbar nur spielen. So kam ich zwar ebenfalls nass von meiner Fahrradtour, aber eben nur schweißgebadet.


    ...

    Was mir noch etwas Angst macht, ist diese "print@home"-scheiße.....bei mir hat sich leider auch nix geöffnet.....
    Aber Zahlungsbestätigung habe ich schon bekommen. :nixweiss:

    Bleib ruhig, du bekommst nach einer Weile eine Bestätigungsmail, was auch schon mal ein paar Stunden dauern kann. Im Anhang findest du die Eintrittskarte.

    Noch hat ja Seppelt keine "Erkenntnisse" in der Hand. Bis dahin freue ich mich weitgehend auf das Ergebnis dieser Tour.


    Hochachtung vor diesen Geschwindigkeiten auf der Geraden, noch mehr Hochachtung vor diesen Bergfahrten – formidable!

    Ich finde es auch gut, dass endlich mal ein Kolumbianer gewonnen hat. Das einzige Land Südamerikas, in dem Radsport Volkssport ist, hat das mal verdient.

    Dass es Klimawandel auch weit vor dem Menschen gab, belegen die vielen Eiszeiten, die bekanntlich auch jeweils vorübergingen. Es gab deren mehrere, auch schon vor dem Pleistozän. Hoffentlich fällt diese Erkenntnis nicht auch noch der herrschenden Ideologie zum Opfer.

    Ich wette, dass in der kommenden Saison RB diesen Pokal nicht gewinnen wird.


    Wer hält dagegen? 8)

    Ich nicht, obwohl Leipzig meine Heimatstadt ist (dort geboren und bis 1989 die ersten 28 Jahre meines Lebens dort verbracht). Vielleicht findet sich aber doch einer?:/

    ...

    Und solange wir nicht die großen Erfolge feiern nimmt der DFB und die DFL es gerne an das wir in ihrer Premium-Liga mitspielen. So ein Gegenentwurf zu allem anderen kann ja doch für eine weitere Zielgruppe ganz interessant sein, umso besser lässt sich die Liga Vermarkten.

    Möglicherweise gewährt man uns diese Rolle, um bestimmte neue Zielgruppen zu erschließen oder zu halten. Nach dem Einzug von Leverkusen, Wolfsburg, Hoffenheim und Ochsenpisse scheint man im eigenen Saft zu schmoren (könnte man auch im eigenen Mief ersticken nennen). Da muss schon mal was Neues her!


    Wir sollten denen zeigen, dass wir die Rolle des Pausenclowns nicht nur genießen, sondern auch unseren Fuß in die Tür setzen!


    Ach so,ich habe natürlich auf einen Sieg von uns getippt. Das genaue Ergebnis lasse ich mal offen.

    Ich empfehle Russland, zumindest wenn man lebensgefährlichen Nervenkitzel sucht. Wenn man mal entspannte Verkehrsteilnehmer zu sehen wünscht, sollte man einmal durch die USA fahren, auch durch die Großstädte.


    In Deutschland (und Berlin ist hier wirklich nichts besonderes) wird viel zu verbissen gefahren. Viele scheinen den Verkehr mit einem Krieg zu verwechseln.

    Ich halte Rangnick für durch aus Einen Guten Trainer aber auch für ein Arschlöcher ...

    ...

    Dieser Satz trifft es in aller gebotenen Kürze. Die Steigerung von Arschloch ist der Plural dieses Wortes, großartig!