Netzathleten

Beiträge von Freilos

    PSG hat bestimmt abgesagt, weil ihnen (noch) zu wenig Geld auf dem Tisch liegt und bei den Bayern können sich Flick und Brazzo mal wieder nicht einigen - sagt der ein ja, dann der andere nein.

    Ich denke, dass der BCC sich bewerben wird - ach nein, vermutlich bringt der größte aller BigCityClubs eine eigene Idee an den Start...

    Dann hole auch ich Popcorn...

    Ich finde es schon fast amüsant, wie beide konkurrierende Verbände/ Veranstalter (UEFA bzw. ECA) mit quasi dem gleichen Wortlaut/ Motiven a) das eigene Projekt bewerben und b) die in der Sache/ Absicht ja identischen Idee des jeweils anderen diskreditieren.

    Da streiten sich zwei um das goldene Kalb oder den letzten noch nicht gemolkenen Tropfen Milch/ Geld und glauben ernsthaft, das wäre nicht offensichtlich sondern als großartige, notwendige (ach: alternativlose!) gute Tat und natürlich (!) nur und ausschließlich im Interesse der Fans verkaufbar...

    Phu - absurd, durchschaubar und ekelhaft verlogen.

    Ich glaube, dass er gerade jetzt vorgelebt bekommt, was eine Schlangengrube der Job bei den Bayern ist/ wäre und wie seriös, ruhig und wertschätzend es bei uns zu geht.

    Bringt man das in Abgleich zu seinem Charakter, dann weiß man, dass das nie eine Überlegung für ihn sein wird.

    Hab ihn mir im letzten Spiel mal genauer angesehen.

    Zweifellos mit einer guten Technik und Grundschnelligkeit ausgestattet, jedoch verliert er mit Ball am Fuß den Blick für die Situation, und trifft dementsprechend noch zu oft die falschen Entscheidungen.

    Ob sich das wegtrainieren lässt, weiß ich nicht.

    ???

    Damit beschreibst Du für mich 1:1 den Becker aus dem letzten Jahr - und Siege heute?!
    Da ist eben trainerisch viel verbessert worden - das ist erarbeitet.

    Also mit Verlaub, lieber hawaii , die Angst nehme ich Dir: setze einfach die Eintracht-Brille ab (mit der es fürwahr ein absolut logischer und hochattraktiver Fang wäre) und setze die Union-Brille auf:

    Die beiden stehen bei Zingler im Wort, mit dem sie sehr gut können; sie vertreten alle drei (plus C.A.) die gleichen, unsere Werte insbesondere was Charakter angeht; das haben sie stets betont und im Falle Polter, Rafa, Corona oder erst jüngst DFB auch gemeinsam gelebt.

    Die beiden begehen nie - und schon gar nicht gemeinschaftlich - Fahnenflucht.

    Niemals!

    Mach doch einen Unter- oder Nostalgiefaden auf, moppi .
    „Was ich früher alles richtig wusste oder heute zumindest glaube, korrekt gewusst zu haben“

    Hier aber geht es um die Zukunft und die Beantwortung der Fragen selbiger:

    Wer kommt? Wer geht? Wer bleibt?

    Bitte diese drei Fragen zu den Personen Friedlich, Andrich und zu unserem Sturm beantworten.

    Danach kannst Du Dir im Unterfaden „Eigenlob für Fortgeschrittene“ weiter die Schultern klopfen - ich mache vielleicht sogar (bei konkreter Beantwortung der Fragen) mit...

    Bis denne.

    ;)

    War vor Corona.

    Jetzt gelten neue, erweiterte Abstandsregelungen; die Spieldichte ist zu hoch und muss entzerrt werden.

    Die heißen jetzt auch nicht mehr Montagsspiele sondern Wellenbrecherspiele.

    Und nein, ich leide nicht unter Verfolgungswahn oder Hysterie.

    Ein klein wenig Verblödung vielleicht, das mag durchaus sein.

    Jedesmal, wenn ich Ruhnert (oder auch Fischer) irgendwo reden höre, bin ich froh, wie sachlich, intelligent und ohne jegliche Dummschwätzerei und Blödgefloskel sich die beiden äußern - und das spiegelt sich in unserem Erfolg wider.

    Schon oft gesagt und trotzdem immer zu wiederholen: was für zwei Glücksgriffe, die ohne Wenn und Aber zu uns passen und hoffentlich so lange wie möglich bei uns bleiben!

    Dass diese beiden ausgerechnet bei/ für uns arbeiten, sagt aber auch viel gutes über uns aus.

    Finde ich.

    Und das macht mich auch ein bisschen stolz.

    Zum einen, dass wir nicht mehr der Aufsteiger sind, der sich zufällig das erste Jahr irgendwie in der Liga gehalten hat sondern (mittlerweile) ein Club, dem man längerfristigen Erfolg zutraut (und daran teilhaben/ mitwirken kann!) und zum anderen besteht der Unterschied im Charakter der handelnden Personen.

    Sagt meine Menschenkenntnis.

    Der 1. FC Union Berlin spielt, historisch gesehen, in der wertvollsten Liga der Vereinsgeschichte. Mit einem Heimsieg gegen Stuttgart könnte man die beste Saisonleistung seit Gründung des Klubs erreichen.

    Machst Du noch was anderes als Dir ständig historische Superlative auszudenken? ;)

    Die Frage jemandem zu stellen, der selbst/ auch sich selbst nur in der absoluten Steigerungsform benennt, ist wohl überflüssig...

    Ich denke da andersrum, kaum ein Sp wird einen Vertrag ohne AK unterschreiben.

    Sagt doch auch der Präsi und kritisiert das.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass wir Rapp auch (nur) wegen seiner Ausstiegsklausel (zu/ für höherklassige Vereine) einfach ziehen konnten.

    Oder war es Manni?

    Egal - mal gewinnt man durch solche Klauseln und mal verliert man: da und dann ist Kritik also fehl am Platz.

    Trimmel hat nach ein paar lauen Spielen heute mal wieder alles gezeigt, was ihn so wichtig und wertig macht.

    Eine gelungene Bewerbung für eine Vertragsverlängerung.

    Übrigens auch von seinem potentiellen Nachfolger Ryerson bezüglich mehr Spielzeit - mit ihm kam richtig Schwung rein!!