Netzathleten

Beiträge von Nunes

    Ist doch logisch. adidas wollte einen fuss in die hippe hauptstadt Berlin kriegen. dieses jahr stellen sie schon die

    pantoffel für BERLINs NUMMER 1 zur verfügung und ab

    kommenden sommer dann die ganze sportausrüstung.


    ich hoffe neben ein paar news zum bau (NLZ und AF) auch

    auf neuigkeiten zum jubiläumsjahr unserer Alten Försterei.

    wer kommt zum spiel. Ajax, Boca, der SSC Neapel oder die VSG Altglienicke ???


    ditt hamse ja ma wieda toll jemacht. derbysieg, rekordzahlen

    wie jedes jahr inclusive eines mitgliederbooms. jibt nich viel

    zu meckern für die jubelperser in rot-weiss.

    Ich sehe das etwas anders. für die grosse masse der unionanhänger ging mit der bundesliga ein traum in erfüllung und auch die 10 jahre zweite liga waren genau das was

    wir brauchten um in der fanbasis und auch infrastrukturell

    und finanziell zu wachsen, uns zu kondolisieren.

    es lebt sich unter den top 36 wesentlich besser als darunter.

    fragt mal in erfurt, aachen, cottbus oder wattenscheid nach,

    wie cool und oldschool die unteren ligen sind. in den ersten beiden ligen können wir viel selbstbestimmter leben und unseren weg gehen. und soviel besser sind die anstoßzeiten

    in den ligen 3 und 4 auch nicht. UNION sollte seine stimme dafür einsetzen, dass die fernsehgelder solidarischer verteilt werden. wenns nach mir ginge, sollte jeder verein in seiner liga das gleiche bekommen. die zweitligisten halbsoviel wie

    die vereine der 1. liga und in der dritten liga nochmal halbsoviel wie in der 2.liga.

    Da macht euch mal keine sorgen. die mitgliederzahlen werden so schnell nicht abebben, auch bei einem abstieg nicht. da muss es schon in liga 3 gehen oder noch tiefer, da

    wo cottbus, erfurt und der serienmeister rumdümpeln.

    aber ich hoffe dieses szenario bleibt uns erspart. die 90iger

    und der rückfall mitte der nullerjahre reichen mir aus.


    die aktuell knapp 33000 könnten bei klassenerhalt auch

    noch auf 40000 anwachsen. sollten wir das stadion bald

    ausbauen und die 1. liga gar ein paar jahre halten, sind auch

    "zeitnah" 50000 drin. dieser mtgliederboom ist ein segen für

    unseren verein. UND bei den neuen sind auch viele ältere

    unioner, welche davor zu knauserig waren z.B.


    was nun fehlt ist, das es in den goldenen zwanzigern endlich los geht mit dem ausbau der AF auf 37000 zuschauer !

    also wenns geht schon 2020. ich will, ich will, ich will dieses

    stadionmodell endlich in der realität umgesetzt sehen und

    im neuen grossen stadionzeughaus einkaufen und danach

    ein paar pils im fanhaus trinken. DIE ZEIT WIRD KOMMEN.

    Was hat denn dieser ganze kram hier mit der mitgliederversammlung zu tun ??? will keiner mit euch spielen

    im abgedunkelten politikteil des forums ?


    Ich erwarte rekordzahlen bei allem ! hehe.

    - mitgliederentwicklung

    - sponsoring

    - zuschauer und cateringeinnahmen

    - merchandising etc.


    .... und natürlich ein paar positve nachrichten übers stadion,

    NLZ oder gar weitere projekte.

    Im "geschichtsträchtigen" duell der beiden "ostdeutschen

    traditionsvereine" verliert der bucklige "big city club" mit 2-4.

    sehr gut, denn man weiss nie, vielleicht bleibt der eigentlich gute ernakader auch nach dem 34. spieltag hinter uns in der tabelle. heute fehlte nur noch david hasselhoffs looking for

    freedom .... natürlich live. hehehe. we try, we fail, immer weiter.

    Richtige antwort aus der führungsetage. UND ich hoffe es tut

    sich mal endlich was, sonst wird das gejammer über einen möglichen zuschauerausschluss groß sein. es war das dritte mal innerhalb kurzer zeit, das es im stadion theater gab .... nach MD, DO nun Erna.

    ich gehe von massiven strafen aus. vielleicht haben wir nochmals glück mit einer saftigen geldstrafe, könnte aber auch anders kommen. waldseite gesperrt oder keine gästefans im rückspiel etc. zum glück liessen sich diese honks

    von den spielern und einigen weiteren aufhalten, sonst wäre

    es richtig peinlich geworden. bis zur mittellinie und finger zeigen und ne dicke hose und dann wieder zurück wa ....


    auch solche sachen machen unseren fussball kaputt, denn so

    werden massive einlasskontrollen und sicherheitsmaßnahmen ja "eingefordert". und dann beginnt die jammerei.

    Dieser platzsturm war seltendämlich. da gewinnt der glorreiche FCU gegen die kakerlaken aus charlottenburg und

    anstatt zu feiern, rennen ein paar pubertierende honks auf den rasen. jajaja gaaanz harte hunde, welche die unionehre hochhalten wollten ... oh gott. kindergarten und peinlich wie

    in stockholm. aber watt solls, trotz solcher heinis ein geiler

    abend. die windhorstigen haben erstmal genug vom derby.

    Ich hoffe es wird in bielefeld gespielt und ich glaube so ein

    pokalachtelfinale wollen auch viele unioner sehen. 3000 plus

    x wären da drin. gut zu erreichen über die A2. schönes los.

    Der stadionausbau ist DAS wichtigste zukunftsprojekt Unions. es muss und wird kommen. der 5 minutentakt ist die

    kurzfristig machbare lösung, dazu mehr radständer und

    mehr straßenbahnen. UND mal ein umsetzbarer plan für einen regionalbahnhof köpenick oder gar eine haltestelle

    "alte försterei" und die strasse hinter der waldseite incl. parkplätze. 37000er fassungsvermögen der neuen AF - ein traum bei bald genausovielen mitgliedern. der tag wird kommen!

    1 zu NULL gegen die kakerlaken aus charlottenburg und

    das ganze kurze vor schluss. so macht fussball spaß.

    2 dutzend raketen aus dem assiblock, wollte man sich mal wieder in fussballdeutschland profilieren und das graue maus

    image abwerfen ??? BERLIN sieht ROT ... immer weiter!

    Da wir ja mit unserem lospech eh kein heimspiel bekommen,

    wünsche ich mir Saarbrücken, Verl oder den FCK .......

    bundesligisten sind ja mittlerweile alltag. aber so wie ich die

    losfee kenne, wirds Markranstädt, Düsseldorf oder der BVB

    und zwar auswärts. ach watt wees ick ... alles besser als testspiele

    vs. altglienicke oder aserbaidschan vor 850 zuschauern wa. dddst.

    Was ist denn das hier für ein dämlicher thread. wird mal wieder aus einer mücke ein elephant gemacht ??? da stellt ein

    mitglied einen antrag und das halbe forum dreht frei.

    ich glaube gar das, egal wie das voting bei der MV ausgeht, eh

    alles beim alten bleibt. es ist nur eine formulierung. würde jetzt "parteipolitisch" in der satzung stehen und auf "politsch"

    geändert werden, würden die gleichen leute im dreieck springen. UNION hat doch platz für alle. wir halten ein paar

    antifaheinis genauso aus wie die crimark 88 spinner.


    an UNIONs stelle würde ich eintritt zur MV verlangen. hehe.

    aber zum schluß sinds wahrscheinlich eh die 930 üblichen oder

    aufgrund der location und des hyps in liga 1 vielleicht 500 mehr.

    die lage ist und bleibt weiterhin spannend. das fetteste jahrzehnt der jüngeren vereinsgeschichte geht zu ende und

    die goldenen zwanziger stehen vor der tür. top 15 ist weiterhin drin, auch wenns verdammt schwer wird. und dann erhoffe ich mir neben den rekordzahlen in etat, sponsoring,

    mitglieder etc. auch ein paar news (MV) zum stadionausbau oder

    zumindest zur baustelle NLZ, denn da müsste es ja nun wirklich bald mal richtig losgehen oder ???

    Und dann steht ja das jubiläumsjahr AF100 vor der tür ....

    erst das große "testspiel" vs. einen namhaften internationalen gegner, danach rollen die bagger an. auf gehts !

    Vollkommen richtig das der FCSP das so durchgezogen hat.

    hätte der DFB genauso machen sollen mit özil und gündogan

    und nicht später täter zu opfern deklarieren. am hungertuch wird sahin nun wahrlich nicht nagen. der wird schon einen verein finden. am besten in seinem heimatland, welches seit jahren auf einem blutigen expansionskurs ist.

    der islamistische kindermörder erdogan wird ihn mit offenen

    armen empfangen.

    Vollkommen richtig das das beim FCSP so diskutiert wird.

    der islamofaschist erdogan schickt seine truppen in einen

    angriffskrieg um ein gebiet etnisch zu säubern und nicht um

    frieden zu schaffen. soll er am bosporus kicken und seinem

    führer huldigen. alles andere ist heuchelei. der namensfetter aus bremen kann gleich mit an die front, genau wie özil und gündogan.

    .... nur um kohle ist natürlich quatsch. Skrzybski hatte nach guten jahren in der zweiten liga die chance in die erste zu wechseln und dann noch zu seinem FC Schalke. diese nutzte er. ganz normale sache. bundesliga (die erste) und championsleague da sagt kaum einer nein. UND natürlich nimmt man auch gerne eine gehaltsverdoppelung (schätzung)

    mit. denn wenn du clever bist kannst du mit einem erstligavertrag über 3 jahre dein restliches leben gut regeln.

    und jetzt muß er sich halt durchsetzen oder wird zeitnah wieder wechseln. beliebtheit hin oder her.

    Watt soll daran so dramatisch sein. auf nen frühen donnerstagnachmittag gegen die SGD im wettkampfmodus zu bleiben. das wird wohl dreistellig bleiben.

    .... hätte mir natürlich lieber am wochenende einen internationalen hammergegner gewünscht .

    Nun muß man aber auch nicht wegen jedem aufkleber der charlottenburger asseln ein fass aufmachen. endlich sind wir

    in der ersten liga und haben das derby. zwischen den beiden

    rivalen wird es einen erbitterten kampf auf rängen und rasen

    geben. ganz normale sache zwischen 2 vereinen aus einer stadt. ich hoffe dieses duell wird nun öfter stattfinden.

    Auf jeden fall hoffe ich das unser verein dort schnell eine lösung findet. es ist nun schon das zweite mal das innerhalb

    kurzer zeit (FCM) es zwischen gästeblock und sektor 4 theater gibt. wir haben nur 22000 fassungsvermögen, keinen bock auf einen pufferblock am gästebereich und eine weitere kartenverknappung. das geht ganz schnell beim DFB. in magdeburg, dresden, rostock ists auch so aufgrund ihrer szenen ....

    wenn ich schon lese, das da leute von der waldseite rüber sind

    um zu unterstützen ??? kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, wie soll das gehen ? ich hoffe die strafe ist nicht allzu hart und in zukunft bleibt uns solch ein theater erspart.

    UNION BERLIN hats nun auch in die DLFsendung "wirtschaft

    am mittag" geschafft .............. die borussiaaktie sinkt um 6 %.

    der titelanwärter verlor beim aufsteiger 1.FC Union Berlin.

    also ich glaube es gab schon schlimmere zeiten an der AF.