Netzathleten

Beiträge von Guido2003

    War seine Aussage respektvoller?


    Ich zitiere mal:


    "In diesem Land der Irren , inclusiver Selbstanzeigen, selbstkritik und andere noch einen Nachschlag geben (wievielter ist der Radfahrer geworden?) scheinst du dich so richtig wohlzufühlen"

    Das heißt, er darf sich ALLES erlauben? Nur aufgrund einer Historie?

    Und wer aus einem anderen Land kommt und noch jung ist, hat keinen Respekt verdient?

    Meine Meinung ist: Jeder Mensch hat grundsätzlich mit der Geburt Respekt verdient. Das ist das Minimum.

    Und die Aussagen von gestern waren eins: Respektlos und wurden auch von den Sportlern so aufgenommen.

    Vielleicht wäre Demut mal angebracht.


    Und das er sich nicht mal inhaltlich mit dem konkreten Fall beschäftigt hat, sah man an der Aussage: "vielleicht die letzten Amateure"

    Eine kurze Sekunde der Recherche hätte genug Erkenntnis gebracht, dass es sich bei den betreffenden Sportlern sich nicht um Amateure handeln.


    Und das werfe ich hier einigen vor:

    Statt hier sich auf dem konkreten Fall zu beziehen, wird wieder irgendwas aus allerwelt hervorgekramt.


    Viel Text, wenig Inhalt.

    Was haben BVG oder die HVV mit dem konkreten Fall zu tun?

    Was hat die DDR damit zu tun?

    Respekt vor anderen Menschen hat nichts mit DDR oder sonst was zu tun.

    Wenn du Menschen pauschal abwertest, dann kannst du das machen, aber spricht nicht für dich.

    Ist halt eine Frage des Respekt.

    Deine DDR kannst du gerne selbst behalten, die brauch ich nicht.

    Die Frage ist einfach nur lächerlich, dass man am liebsten gar nicht drauf antworten möchte.

    Wenn deine Welt so klein und beschränkt ist, dann kann ich dir nicht helfen.

    Und ja, sie sind Radfahrer und keine Kameltreiber.

    Unter den gemeldeten Fällen sind auch Fälle, wo ein Heroinabhängiger an Überdosis von Heroin starb. Da er aber geimpft wurde, zahlt er in der Statisik natürlich dazu.

    Und die Zahlen davor sind nicht belastbar, da die Anzahl der Impfungen in den Jahren davor deutlich geringer sind.

    Immer diese Märchen mit den Langzeitnebenwirkungen.

    Wenn ich mir die Liste an Langzeitnebenwirkungen einer Corona Infektion angucke, die auch bei scheinbar gesunden Menschen auftreten, dann versteh ich es einfach nicht. Da ist die Liste lang und breit.

    Bei Impfung musst du mit einer Lupe suchen.

    Wann sollen diese Langzeitfolgen kommen? Der Stoff ist jetzt schon so lange in der klinischen Studie, der ist inzwischen so stark erforscht.

    Kannst du dir vorstellen, dass es einflussreiche Kreise gibt, die ein Interesse daran haben, Langzeitwirkungen einer Coronainfektion zu dramatisieren und das Bekanntwerden von Nebenwirkungen von Impfungen zu verhindern, damit man sie mit der Lupe suchen muss?

    Freimaurer? Aliens? Italienische Mafia?

    Immer diese Märchen mit den Langzeitnebenwirkungen.

    Wenn ich mir die Liste an Langzeitnebenwirkungen einer Corona Infektion angucke, die auch bei scheinbar gesunden Menschen auftreten, dann versteh ich es einfach nicht. Da ist die Liste lang und breit.

    Bei Impfung musst du mit einer Lupe suchen.

    Wann sollen diese Langzeitfolgen kommen? Der Stoff ist jetzt schon so lange in der klinischen Studie, der ist inzwischen so stark erforscht.