Netzathleten

Beiträge von Flämingunioner

    Nun ist die Stadt Bremen doch erfolgreich vor Gericht!! Die DFL muss sich in Zukunft an den Kosten der Polizeieinsätze bei sog. Hochsicherheits-spielen beteiligen, das entschied heute das OVG Bremen und kassierte die erfolgreiche Klage der DFL vor dem VG Bremen aus dem Jahr 2017. Die Fußballspiele seien, auch dank der Sicherheitleistungen der Polizei, wirtschaftlich erfolgreich, so argumentierte das OVG.

    Deshalb sei eine Beteiligung der DFL an den Kosten angemessen. Eine Revision wurde zugelassen, wahrscheinlich geht der Rechtsstreit jetzt vor das BVG!

    Ausgelöst wurde der Streit, als der DFL nach dem Spiel Werder - HSV 2015 ein Gebührenbescheid der Stadt Bremen in Höhe von 425.000 € ins Haus flatterte. Das OVG hat mit dieser Entscheidung die Gebührenordnung der Hansestadt Bremen für rechtmäßig erklärt.


    Ich nehme an, dass dadurch jede Stadt/jedes Land einzeln die Gebühren einklagen muss...:/

    Mein Anspruch an die Mannschaft definiert sich über das (theoretische) Niveau des Kaders! D.h., ich würde nie auf die Idee kommen auch nur einen Hauch an Aufstiegschance verschwenden, wenn wir aktuell einen Kader in der Konstellation der Jahre 2009 - 2015/16 hätten...

    Soll ich, weil das Team aktuell konstant schlecht spielt (wobei alle 10-12 Halbzeiten mal 60 Lichtblickminuten dabei sind) von meiner Anspruchs-haltung lassen??? Denke gar nicht dran!!!

    Erstaunlich, dass wir mit den Leistungen nicht schon auf ´nem Reliplatz stehen (ich meine den unten;(). Auch das spricht für die Ausgeglichheit der Liga - viele Truppen spielen mit ´nem qualitativ schlechteren Kader die gleiche Grütze, wie wir, Darmstadt ist noch schlechter und einige sind um Längen besser (MSV, Sandhausen, Regensburg, Bielefeld)!

    ...falls ich damit gemeint sein sollte:/... meine Verweigerung bezieht sich ausschließlich auf das Artikulieren des Wortes "Fußballgott"!!

    Bin z.Zt. auf der Suche nach Proargumenten, finde aber partous nichts Göttliches am und im Team!!

    Nicht nur die Mannschaft sollte sich hinterfragen, nein auch einige User hier. Ihr seid kein deut besser. Alles schlecht reden. Klar ist das Kacke was sie uns zur Zeit anbieten aber ick bin Unioner und standen wir nicht deshalb eng zusammnebend weil wir es sind?

    Wenn ick viele Kommis hier lese, wird mir übel.

    Bleibt am besten am Samstag daheim, auf solche "Fans" kann ick verzichten.

    ...am Sonnabend niemals vergessen schön laut und voller Inbrunst "Fußballgott" zu brüllen, du Oberunioner....;)

    ...und das begann schon vor knapp einem Jahr in der letzten Saison als wir nach dem schmeichelhaften 1:0 Heimsieg gegen Nürnberg Tabellenführer waren! Seither gab es vielleicht eine Handvoll vernünftiger Spiele!!

    Da war doch auch gestern keinerlei Wille zu sehen, dieses Spiel gewinnen zu wollen. Mit diesem Kader gewinnen wir auch nächste Saison keinen Blumentopf.

    Da ist groß Reinemachen im Sommer angesagt. Da sollten Dauerverletzte und Mitläufer den Verein verlassen...:opi:

    Ich würde jetzt Dauerverletzte und Mitläufer nicht auf eine Ebene stellen wollen... Wenn z.B. Schöni gespielt hat, war Mentalität angesagt, da stimmte es sogar spielerisch bis zu seiner Verletzungsorgie.. :thumbup:

    Ich fand das Plakat von Wolfsburg ganz passend gestern. Konnte ich mich mit identifizieren..

    Wir müssen aufpassen, dass wir nicht bald noch ganz andere Plakate aufhängen!! Ich denke da an November 2014: "Mit aller Gewalt - Klassenerhalt!"

    Bin noch nicht fähig, hier einen numerischen Tipp abzugeben; ich erwarte wenig bis gar nichts, dann hält sich meine Enttäuschung in Grenzen.:wacko:

    was mich gestern an hofschneider doch arg gestört hat, ist der fakt, dass er eben nicht den dritten mann in form von hosiner brachte. wenn er von der mannschaft verlangt, dass sie alles für den erfolg tun soll, dann hätte ich von ihm schon auch erwartet, dies zu tun. klar, er ist der trainer, der profi, der wohl weiß, wieso weshalb warum er seine entscheidungen trifft. aber für mich war das null nachvollziehbar. wozu haben wir hosiner als stürmer auf der bank? wieso durfte z.b. gogia bis zum schluss spielen?

    Er begründete dies so, dass er der Mannschaft eine weitere Systemumstellung, welche eine Einwechslung Hosiners zur Folge hätte, nicht zumuten wollte. Desweiteren verwies er darauf, dass er immer mit rechnen musste, dass ein Spieler (Trimmel z.B.) die Puste nach der Krankheit ausgeht. Er gab aber auch zu, dass im Nachhinein eines Spiels, welches 0:1 verloren ging, alles andere besser gewesen wäre.

    Ich habe so langsam den Eindruck, dass dies einer der zentralen Gründe für die gegenwärtige Krise ist: Der Mannschaft wird einfach zuwenig zugemutet!!!

    Hofi wird gerade verheizt,er kann einem nur Leid tun,er wird ins kalte Wasser geschmissen und gleich mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet.

    Man hätte ihn vieleicht erstmal als Übergangstrainer einsetzen sollen,mit weiteren Optionen,sollte man auf der Suche nach einen Trainer nicht fündig werden.

    So hat er doppelten Druck,wegen Verein und Mannschaft und auch für sich und seine Trainerlaufbahn.

    Ich könnte mir vorstellen, dass er jetzt mit Trainerschein einfach keinen Bock hatte, wieder als Übergangslösung zu fungieren...

    Und wenn dem so gewesen sei, ich könnte es ihm gar nicht mal übelnehmen!! Dass er jetzt "die ärmste Sau ist" stimmt irgendwie schon, ich würde ihn aber trotzdem nicht aus der Verantwortung nehmen!!

    Dass eine Mannschaft das spielerische Konzept desTrainers nicht umsetzen kann, ist im Fußball ein Normalzustand, auch, dass ein Trainer mal Fehler macht, so what! - dass aber die Mentalität auf dem Platz fehlt, bei einem so richtungsweisenden Spiel, das verstehe wer will... Und gerade da ist die Frage, ob und in welchem Maße ein Trainer Mit-verantwortung trägt (für mich haben primär allerdings die Spieler in dieser Beziehung die Hauptverantwortung!!). Aber vielleicht ist diese Truppe was Konstanz von Spiel und Willen angeht, auch nur schwer trainierbar...:wacko:

    ... erster Heimdreier der Braunschweiger seit Oktober???

    Da kommen mir ja gleich sämtliche Morgenespressis der vergangenen 8 Jahre hoch, als wir unheimlich oft als Aufbaugegner für verunsicherte Fußballtruppen dienten...

Reklame: