Netzathleten

Beiträge von Flämingunioner

    Dass Urs mit dem Punkt zufrieden ist, ist ihm nachzusehen :P;), dass er aber auch unser Spiel in Ordnung fand (so habe ich ihn zumindest auf der PK verstanden...) kann ich (bis auf die erste halbe Stunde) nicht nachvollziehen...

    Irgendjemand schrieb, das schwächste Spiel nach Leverkusen (@Andre??).

    Matze Koch wieder mal mit einer total bescheuerten Frage an Baume ob der Ehefrieden mit seiner Frau nun gestört ist, seit ihrem Tätigkeitsende bei Union. Einfach peinlich dieser Mann, als Reporter.

    Auf jeden Fall!! Als freier Journalist muss er sein Geschreibsel auch im Boulevard unterbringen...

    Keine Entschuldigung, nur eine von mehreren möglichen Erklärungen.

    Ein «bisschen» unglücklich allerdings, dass wohl keiner unserer Helden es heute Abend persönlich auf den Siegerteppich geschafft hat. Keine gute Planung & Antizipierung vom Veranstalter.

    In der Potsdamer Metropolishalle dasselbe Dilemma: das siegreiche Bundesligavolleyballteam vom SC Potsdam hatte gestern ein Auswärtsspiel!!

    Das ist dann keine Anerkennung mehr, sondern eine Frechheit!!

    Könn'se gerne haben....

    Dafür regenerieren wir uns aber sowas von richtig...8o

    Was für eine unerträgliche Truppe, dieser SCP! <X

    Dem Michel hätte ich am liebsten eine in die Fresse gehauen. Kurz vor'm Schlusspfiff noch Trimmel abräumen und sich dann nach Schlusspfiff gar nicht mehr einbekommen, den mussten mehrere Paddelbirnen beruhigen. Der wird im Rückspiel bei jedem Ballkontakt gnadenlos ausgepfiffen, der Affe.

    Entschuldigend sollte man bedenken, dass er mehrere Jahre den Wollitz als Trainer hatte.8o

    Das Unentschieden ist völlig in Ordnung, wir können nicht erwarten, dass es auswärts so läuft, wie Zuhause.

    Kleinkleingespiele vor'm eigenen 16er war trotzdem unnötig und vor allem gefährlich... Hübner und Inge (dem leider nicht der Vortritt beim Schuss gelassen wurde) hatten noch den Sieg auf dem Fuss, bei zwei Kontern der gepaddelten Birnen hätten wir auch noch verlieren können.

    20 Punkte und noch zwei Spiele vor der Brust8|!! Wer das vor der Saison prophezeit hätte, wäre eingewiesen worden...

    Dem Scheißwetter mit Supersupport getrotzt:thumbup::schal:

    In den letzten drei Spielen wird sich entscheiden, ob der Besuch des geschmeidigen Sonnyboys (Entschuldige bitte, Sonny  ;)) bei der teildementen Tante zum Genesungsprozess beitragen könnte... Freiburg, Leverkusen und zum Abschluss der aktuelle Tabellenführer sind da schon richtige Gradmesser.

    Mehr als vier Punkte sollten (hoffentlich) nicht drin sein, damit sollten der alten Dame und ihrem Revitalisierungsprozess die Grenzen - und dem Dauergrinser selbiges in puncto anglophilem Motivationgesabere aufgezeigt werden.

    Tabellarisch würde man unten drin bleiben - und könnte sich nach der Winterpause vollschstens fokussiert auf das konzentrieren, was einem als "Hauptstadtclub" noch bleibt: Langfristig verbal und medial das Spiel gegen den als lästig und unangenehm empfundenen Stadtteilkonkurrenten aus dem Südosten Berlins vorbereiten.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man für zwei Karten (wo man weiß' unter welchen Umständen die bei e-bay gelandet sind) zu 210,- € einen besinnlichen Weihnachtsabend ADAF zu feiern....... Aber ich kann mich natürlich auch irren, es gibt ja auch völlig "schmerzfreie" Kameraden....

    Das Chemnitzer Arbeitsgericht hat die Kündigung von Stürmer Daniel Frahn durch den Chemnitzer FC für ungültig erklärt. Das Arbeitsverhältnis besteht somit weiterhin. Frahn will nach Angaben seines Anwalts nun wieder am Training teilnehmen. (ard-videotext)

    Klinsmann verspricht einen Sieg im Derby

    Es spricht immer von enormer Klugheit, einen Fehler, den man von jemand anderem gerade vorgelebt bekommen hat, gleich nochmal selbst zu wiederholen. :crazy

    Da ist der Jürgen beratungsresistent!!

    Das Versprechen auf einen Derbysieg im März kann allerdings prima den holprigen und langwierigen Weg aus der Abstiegszone kaschieren!

    Falls der überhaupt in Richtung Mittelfeld erfolgt....

    Ein Sieg gegen uns ist scheinbar wichtiger, als der Klassenerhalt!:D

    Klinsi spricht sich auf rbb24 auch für ein reines Fussballstadion aus, das mache "8 - 10 Punkte pro Jahr aus"...

    Jetzt weiß ich auch, woher der 1. FC Köln seine 8 Punkte hat!!!

    Im alten Müngerdorfer Stadion wäre ja dann nach der Logik die Punkteausbeute glatt Null!!!8o

    Ich hatte beide Male meine Tickets in einer stinknormalen Ticketverkaufsstelle, also unabhängig vom Heim-und Gastverein geordert: 2011 sogar für den Gästeblock, 2013 gegenüber neben dem Marathontor.

    Wurde damals allerdings auch nicht nach Mitgliedschaft(en) gefragt...:whistling: