Netzathleten

Beiträge von AF76

    Moser saß für Busk auf der Bank. Vielleicht ein Dank des Trainers an Moser, vielleicht verlässt uns Busk im Sommer, weil er die Nummer 1 sein möchte.


    Vielleicht war er einfach nur krank.

    Es ist schon der Wahnsinn, dass ich bei so einem wichtigen Spiel, einen gesunden fitten Polter zunächst auf der Bank platzieren würde. Aber Andersson hat es einfach überragend gemacht. Polter würde ich auf jeden Fall einwechseln.

    Für Montag würde ich neben Andersson eher auf die schnellen Gogia und Abdullahi setzen. Stuttgart muss kommen. Es werden sich Räume ergeben.

    Tolles Leistung der Mannschaft. Verdientes 2:2. Bester Spieler Andersson.

    Trotz einer kürzeren Pause, schienen wir am Ende noch mehr Kraft zu haben als Stuttgart.

    Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer.

    Jetzt nicht abheben, konzentriert bleiben und am Montag den Sack zu machen.

    Weiß denn jemand sicher, ab wann Dauerkarten verlängert werden können? Ich muss langsam meinen Urlaub buchen, will aber vorher meine neue Dauerkarte ligaunabhängig in den Händen halten.

    Kannste online machen.:crazy

    Wenn ich für 2 Wochen eine Reise buche und die Reservierungsmöglichkeit für Dauerkartenbesitzer auch nur in diesen 2 Wochen besteht, habe ich ein kleines (online) Risiko. Obwohl ich sehr viel online erledige, möchte ich in diesem Fall zu 100% vor unangenehmen Überraschungen gefeit sein.

    Weiß denn jemand sicher, ab wann Dauerkarten verlängert werden können? Ich muss langsam meinen Urlaub buchen, will aber vorher meine neue Dauerkarte ligaunabhängig in den Händen halten.

    Ich habe übrigens gegen 18:00 Uhr meine Karte für das Heimspiel bestellt. Die Karte konnte ich nach der Bezahlung mit Kreditkarte sofort downloaden und ausdrucken.

    Die Bestätigungsmail vom Zeughaus mit einem PDF der Karte zum Ausdrucken kam erst um 20:29 Uhr. Das heisst darauf müsst ihr nicht warten.


    Unser IT-Admin in der Firma sagt manchmal, dass nicht immer der Rechner oder die Anwendung das Problem ist. Manchmal sitzt das Problem auch vor dem Rechner.;)


    PS. Ich will damit aber niemanden zu Nahe treten, vielleicht gibt es auch technische oder organisatorische Probleme bei einzelnen DK-Inhabern.

    Die Besitzer einer "Eisernen Karte" hätten sich im Vorfeld bestimmt über eine kurze Aufklärungsmail gefreut. Da kann man bestimmt einen Sammelaccount einrichten und mit einer Mail alle aufklären und beruhigen.

    Da steht, dass die Dauerkarten für ein Spiel freigeschaltet werden.

    Bleibt die Frage, ob sie kostenfrei freigeschaltet werden.


    Beim Mitgliederverkauf wird auf eine Preisliste verwiesen.


    Allerdings hatte ich mal gelesen, dass einige Erstligisten wie Wolfsburg und Stuttgart ihren Dauergartenbesitzern das Relegationsspiel schenken.

    Ich habe Dich schon verstanden. Trotzdem würde ich niemand verpflichten, der nur Standards kann und sonst meiner Mannschaft nicht weiterhilft.

    Element aus Paderborn wäre eher mein Wunschspieler. Der kann Standards, ist spielintelligent und schnell. Leider wird das wohl nach dem Aufstieg nichts.

    In einem Punkt gebe ich Dir recht. Wir brauchen wieder jemand, der direkte Freistöße kann, vor mir auch auch noch Ecken.

    Geis kann sehr gut Standards, würde uns aber auf der 6 und der Innenverteidigung eher schwächen.

    Ich würde bei Neuverpflichtungen eher auf Geschwindigkeit achten, sowohl vorn als auch hinten.


    Übrigens können 8 Paderborner Spieler die ersten 30 Meter unter 3,8 Sekunden laufen. Damit ist dieser Überfallfussball möglich. Das kann kein anderer Zweitligist.

    Habe für das Anmelden, Bezahlen und Ausdrucken keine 10 Minuten gebraucht. Danke Zeughaus.


    Leider war die Tinte meines Druckers nicht mehr "astrein". Da ich kein Risiko mit schlecht lesbaren QR-Code am Eingang riskieren wollte, habe ich schnell neue Druckertinte gekauft. Die war übrigens weit teurer als meine Eintrittskarte.

    Ich gehöre zu denen, die ihn gewählt haben. Trotz des quasi Eigentores hat er gestern eine großartige Leistung gebracht.

    Ich gebe Dir recht, dass er nach dem "Eigentor" einen riesigen Kampf zeigte und seinen Fehler wieder gut machen wollte. Sein Tor war erste Sahne.


    Trotzdem dieser Bock nach der Pause darf nicht passieren. Das war Selbstüberschätzung oder Leichtfertigkeit. Alles was sich die Mannschaft in der Pause vornahm, wurde in die Tonne getreten.

    Wer weiß, wie das Spiel ohne dieses 0:2 ausgegangen wäre. Deshalb kann ich ihn diesmal nicht wählen.


    Mein Spieler ist Gogia, der viel Feuer auf den Platz gebracht hat und die Vorlage für das Prömeltor gab.

    Für Stuttgart spricht:

    1. Der bessere Kader

    2. Die Bundesligaerfahrung

    3. 1 Tag mehr Pause

    4. Sie konnten sich mental schon länger auf die Relegation einstellen

    5. Die Statistik 1.BL gegen 2. BL in der Relegation


    Für uns spricht:

    Nichts, deshalb können wir frei aufspielen, haben nichts zu verlieren und können nur gewinnen.

    Frage an die Auskenner:


    Wie lange kann man am Montag online buchen?

    Bis zum Schließen des Zeughauses 18:00 Uhr?

    20:00 Uhr ? Oder bis Mitternacht?

    Moin erstmal. Mein erster Beitrag in diesem Forum und ich setz mich wahrscheinlich gleich in die Nesseln. Also ich hatte ja heute den Eindruck, man will nicht aufsteigen, jedenfalls bis zum 2:0 für Bochum. Mir sah das alles so langsam und lethargisch aus. Wenn man so auch gegen Stuttgart verfährt, liegt man schnell so hoch zurück, dass man sich das Rückspiel schenken kann. Bei so einer Leistung wie heute, muss man sich überlegen, ob man tatsächlich aufsteigen und sich eine Klatsche nach der anderen einfahren will.

    Stuttgart hat in der Rückrunde ganze 14 Punkte geholt und 3 Siege eingefahren. Stuttgart ist keine Übermannschaft, wo man sich bereits vorher in die Hose machen muss. Das wird unsere Mannschaft auch nicht machen.


    Unsere Mannschaft soll sich lieber an die Auswärtsauftritte in Dortmund 2x und in Leverkusen erinnern und mit erhobenen Kopf nach Stuttgart fahren. Wenn es uns gelingt das 1:0 zu schießen, geht den Stuttgartern der Arsch auf Grundeis.