Netzathleten

Beiträge von AF76

    Wie viele Tore möchtest Du in dieser Saison schießen?


    Ich weiß, dass hängt auch von Deinen Einsatzmöglichkeiten in Pflichtspielen ab?


    Also wie viele Tore möchtest Du pro 1000 Minuten Einsatzzeit schießen?

    Bei einem 31 Mann- Kader ist es nicht überraschend, dass es einige Spieler nicht in den 20er Kader schaffen, wenn wir nicht viele gesperrte und verletzte Spieler haben.

    Mit Wszolek hat es am Sonntag ein weiterer Spieler am Sonntag zum ersten Mal geschafft.

    Neben van Drongelen warten noch Busk, Ujah, Abdullahi, Dehl, Schneider, Oczipka und Bruns auf eine Nominierung für den 20er Kader in einem Pflichtspiel, wenn ich mich nicht irre.


    In der letzten Saison waren einmal 9 Akteure gesperrt oder verletzt. Falls eine ähnliche Situation nicht wieder eintritt, ist der Kader sicher zu groß.


    Fischer moderiert das bisher aber ganz gut und erweitert den Kreis der Spieler im Aufgebot ständig. Wann van Drongelen die ersten Spielminuten bekommt steht auf einem anderen Blatt. Er ist bei Fischer Innenverteidiger Nr. 5.

    Auch mit 3G können mehr 50% der Kapazitäten belegt werden.

    Mal sehen, was demnächst in Berlin geht.


    ++ 11:56 Fast 3000 Zuschauer mehr für Bielefeld im nächsten Heimspiel +++

    Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld darf im nächsten Heimspiel am 3. Oktober gegen Bayer Leverkusen fast 3000 Zuschauer mehr als bisher ins Stadion lassen. Wie der Verein bekannt gibt, dürfen "in Einklang mit der Corona-Schutzverordnung NRW sowie nach Absprache mit den Bielefelder Behörden und den guten Erfahrungen bei den bisherigen Heimspielen" 16.250 Tickets abgesetzt werden. Am vergangenen Samstag war die Schüco-Arena mit 13.750 Zuschauern offiziell ausverkauft. Zudem sollen im Stadionumlauf keine Sektorentrennungen mehr gelten, sodass sich die Heim-Fans frei bewegen können. Die Pflicht eines 3G-Nachweises beim Einlass bleibt bestehen.

    Gegen Bielefeld sollten wir nach Möglichkeit gewinnen, um beruhigt in den Oktober zu gehen.

    Die Aufgaben in Mainz und zu Hause gegen Wolfsburg werden nicht leichter.

    Andrich mit seinen beiden Seiten: schönes Tor und einer absolut berechtigten roten Karte, so in den Zweikampf zu gehen, irgendwo im Niemandsland, das ist entweder bescheuert oder unfähig oder beides. Leider musste Bayer L. dafür nicht bezahlen, aber die Sperre sollte mindestens vier Spiele betragen, so ein Tritt gegen das Knie kann auch mal schnell den gesamten Bandapparat ruinieren...

    Bei diesem Foul rechne ich auch mit 3 oder 4 Spielen.

    Schade für ihn, da Baumgartlinger und Palacios verletzt sind, hätte er Stammspieler werden können.

    Nun darf er im September und Oktober "nur" im Europapokal und Pokal auflaufen.

    Das ging sehr schnell.

    Wieso Becker heute nicht auf der Bank ist, ist mir ein Rätsel, er hat doch gegen Prag auch nur 20 oder 30 min. gespielt, mit ihm hätte ich noch etwas Hoffnung.


    So hab ich keine Ahnung wer hier ein Tor machen soll heute😩


    Hoffe Haraguchi kommt noch rein, der beißt nochmal ordentlich und Behrens bitte

    Wir haben 32 Spieler im Kader.

    Fischer kann nicht immer die 20 gleichen Spieler in den Kader berufen, sonst kann die Stimmung schnell kippen.

    Er muss versuchen alle zu motivieren und bei Laune zu halten.

    oh oh, Aue kriegt Haue. Nach 40 min 0:3 hinten zu Hause gegen die Paddelbirnen.

    Die Leonardts haben sich vor der Saison offenbar richtig verzockt.

    Es wird ein neuer Trainer verpflichtet. Ein Greenhorn, der alles anders und besser machen will.

    Der torgefährliche Testroet wird für das neue schnelle Umschaltspiel vermeintlich nicht gebraucht und weggemoppt. Der torgefährliche Krüger wird viel zu preiswert verkauft ohne gleichwertigen Ersatz zu holen.

    Der torgefährliche Hochscheidt verletzt sich in der Vorbereitung, muss operiert werden und hat bisher kein Spiel gemacht.


    Konsequenz: 7 Spiele, 2 Tore, Tabellenletzter.

    Es kann für Aue nur noch um den Klassenerhalt gehen.

    Mal sehen, wann der neue Trainer gehen muss und die nächste Strategie kommt.

    Du hast recht.

    In diesem Fall ist die DFL der "Übeltäter".


    Meine Lese- bzw. Verständnisschwäche lag bestimmt daran, dass ich nach den vielen Possen der letzten Jahre vor allem dem DFB diese Idiotie zutrauen würde.

    Nun war es die DFL. Das macht die Verfahrensweise nicht besser.

    Aber danke für die Korrektur.

    Nach 42 Jahren ein Tor aberkennen. Ich kann es kaum glauben.

    Eine Posse des DFB.