Netzathleten

Beiträge von MehlGipsen

    😀

    Ja auch ich bin noch verzweifelt auf der Suche nach einem Ticket für das Rückspiel, Sektor 2,3 oder 4 völlig egal.

    Die Karte würde an einen Unioner gehen soviel ist sicher. 👊


    Eiserne Grüße

    UNVEU Mehl 😏

    Eine Karte Sektor 3 Vollzahler abzugeben. Nur an UnionerInnen mit kräftigen Stimmbändern. 😁 Bedingungslose, 90-minütige Unterstützung des Teams ist zwingende Voraussetzung. 👊 Eine Gesinnungsprüfung (Mitgliedsausweis, langjähriges Forumsmitglied oder mind. Unionutensilien) findet statt. 😎

    Originalpreis 16€

    :schal:

    Fischer macht einen sympathischen und seriösen Eindruck. Bin erstmal sehr beruhigt. 😎 Seine Vita spricht absolut für ihn, auch das er nicht gleich in die erste Bundesliga wechselte (Angbote gabs bestimmt). Ich hoffe nur er weiss auch wirklich worauf er sich hier eingelassen hat, etwas schockiert ob des großen Medienrummels wirkte er schon...😏 Basel ist halt nicht Berlin. 😎

    Mag sein das er ein guter Trainer ist, aber ich hielte es dennoch in unserer Situation für ein Risiko ihn zu verpflichten, das wir in unserer aktuellen Situation gar nicht unbedingt eingehen müssen.

    wer oder welche art von trainer wäre denn kein risiko und garantiert uns erfolg?


    ich halte keinen trainer der welt, nur weil er eventuell erfahrung und einen namen hat, per se risikofrei.

    Eine Garantie gibt es nie, das ist klar. Aber man könnte das Risiko schon etwas minimieren in dem man jemanden holt der schon in den ersten beiden deutschen Ligen als erster Trainer tätig war und im Idealfall schon einmal aufgestiegen ist. Der kostet sicher nicht wenig Geld keine Frage, aber wenn wir den nächsten Schritt machen wollen, sollten wir dieses Geld aus meiner Sicht in die Hand nehmen.

    Erstmal hat Neuhaus Union ja damals in der dritten Liga übernommen und da war es anders als heute praktisch unmöglich einen erfahrenen Bundesligatrainer zu verpflichten (auch finanziell). Außerdem war Neuhaus als Co. immerhin schon Deutscher Meister und im UEFA-Cup Finale, und auch als Spieler hatte er Bundesligaerfahrung so ein völlig unbeschriebenes Blatt war er also damals nun auch nicht.

    och als Co. Trainer also in Erscheinung trat er nicht ausser bei Dortmund Anhänger , und ich kannte ihn nicht. Wenn du schon überzeugt warst meinen Respekt

    Nein, das wollte ich damit nicht sagen. :S

    Aber natürlich ist es ein gewaltiger Unterschied ob ich es in der dritten Liga mit einem Co. versuche, weil ich gar keine andere Wahl habe, oder heute in der 2. Liga wo wir finanziell ganz andere Möglichkeiten haben.


    Mir geht einfach dieser plötzliche unkrtitische Hype um diesen Maestro gerade etwas auf den Keks, und das nur aufgrund eines Gerüchtes, ein paar youtube-Videos und eines Meistertitels in der slowakischen Liga (hat die sich eigentlich mal jemand angesehen?).

    Es wird schon Gründe haben warum es, obwohl als Co. durchaus erfolgreich, bisher zu keiner Profitrainerstelle im deutschsprachigen Raum gereicht hat. Wir Unioner sind natürlich wieder viel schlauer als alle Anderen und die Einzigen die sein wahres Talent erkannt haben... :/


    Mag sein das er ein guter Trainer ist, aber ich hielte es dennoch in unserer Situation für ein Risiko ihn zu verpflichten, das wir in unserer aktuellen Situation gar nicht unbedingt eingehen müssen. :gamer

    wer kannte denn Neuhaus damals oder wodurch ist er aufgefallen ?

    Erstmal hat Neuhaus Union ja damals in der dritten Liga übernommen und da war es anders als heute praktisch unmöglich einen erfahrenen Bundesligatrainer zu verpflichten (auch finanziell). Außerdem war Neuhaus als Co. immerhin schon Deutscher Meister und im UEFA-Cup Finale, und auch als Spieler hatte er Bundesligaerfahrung so ein völlig unbeschriebenes Blatt war er also damals nun auch nicht.

    Egal wie oft wir den Namen am Ende hier drehen und wenden: Trainerbenennungen sind auch immer ein Stück weit Glück. So wie die von bunki genannten No-Names durchstarteten, gab es halt Welttrainer, die scheiterten...

    Auch Europameister...! ;)

    christian streich ist 52. mit Verlaub - für mich ist das kein "junger Trainer".


    interessanterweise holt ja bayern auch eben gerade keinen laptoptrainer, sondern einen mit eigener spieler-Erfahrung. sie werden ihre gründe haben, warum sie das so machen...


    EISERN

    Verglichen mit dem Heynckes, Jupp ist er noch ein junger Hüpfer...:gamer