Netzathleten

Beiträge von Fux

    Union68 - Wurde doch schon mehrfach vorgeschlagen: Jede Mannschaft hat 1 oder 2 Möglichkeiten, eine Situation zu überprüfen. Haben sie mit ihrem Einspruch Recht, bleibt das Vetorecht, liegen sie falsch, verfällt es. Wird in x Sportarten so praktiziert und funktioniert zig Mal besser als im Fußball!

    Ich hab mich im Stadion noch damit getröstet, dass es ja dann zumindest richtige und somit faire Entscheidungen sind. Wenn ich dann aber in der Sportschau das „Foul“ zum ersten Elfmeter sehe und auch an die Polter-Aktion in Augsburg denke, die bzgl. ihrer Bewertung nach Regelwerk einfacher und klarer nicht sein könnte, kann ich doch über den Videobeweis nur lachen. Wenn man es nicht besser hinbekommt, sollte man es lassen.


    Es wird immer Situationen geben, die man auch mit fünf Zeitlupen/Perspektiven immer noch so oder so entscheiden kann. Das ist einfach so. Dann sollte die ursprüngliche Schieri-Entscheidung einfach stehen bleiben. Die beiden Szenen oben gehören sicher nicht dazu.

    Volle Unterstützung! Zum rot markierten gehört sicher der "Ausball" von Düdo. Ohne Linientechnik nicht zu beantworten!

    Ergänzung:

    Ich kann mir auch vorstellen, dass die zusammenhängend-sitzenden ihre Nachbarn gefragt haben, ob ein Tausch möglich wäre. Ich hätte das jedenfalls so gemacht.

    Zur Ticket-Weitergabe-Problematik:


    Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, weshalb die Werderaner so zahlreich anwesend waren. Wobei ich hier betonen möchte, dass unser Stadion mindestens 98%ig (meine Einschätzung) rot/weiß war. Das dürfte immer noch außergewöhnlich in deutschen Stadien sein.

    1. Unioner, die die Karte weitergeben. Ich gebe zu, an diesem Spieltag ERSTMALIG einem Nicht-Unioner den Zutritt ermöglicht zu haben. Asche auf mein Haupt. Trotzdem finde ich die Kritik vieler angebracht. Wir sollten uns schon darum bemühen, die Karten innerhalb der (Union)Familie weiterzugeben. Denn davon lebt auch unsere Stimmung. Vielleicht war es ja kein Zufall, dass die Stimmung gut, aber lange nicht so krachend wie gegen Stuttgart, Marketing und Dortmund war.

    2. Sponsoren

    Ihr irrt, wenn ihr glaubt, diese hätten nur Kontingente auf den VIP-Plätzen. Da gibt es in allen Bereichen Karten, die an Sponsoren oder Medien (Verlosungen) rausgehen.

    3. Ein nicht geringer Teil der Karten gehen an Mannschaft und Staff (wie unser Trainer so schön sagt). Diese geben ihr nicht benötigtes Kontingent vor dem Spiel ins Ticketing zurück. Für mich die Erklärung, warum kurz vor dem Spiel plötzlich viele Karten vorhanden waren.


    Nochmal - ich bin der Meinung, dass bestimmte Dinge hinterfragt werden sollten. Das betrifft die Kartenweitergabe genauso wie Werte-Fragen. Allerdings sehe ich auch hier, dass wir auf unglaublich hohem Niveau jammern. Das ist in etwa so, wie sich über unsere Stimmung zu echauffieren.:beer

    Zwar ne gute Stellungnahme vom Eiserner-Virus, aber ist eben alles aus ihrer eigenen Sichtweise. Müssen se unter sich klären mit der DLRG.

    Die Dir aber von zig anderen Unionern genau so bestätigt wird.

    Ich würde eher sagen, von Hunderten!

    Vielleicht sind die einfach nur geschockt, dass ihre Einsatzkräfte (inkl. Jugendliche) so angegangen worden sind.

    Wieso schreibst du sowas? Ich habe nichts dergleichen erlebt und war bei einigen der genannten Ereignissen nahe dran.

    Erinnert mich ein wenig an die sich verselbständigenden Gerüchte um die Entlassung Kellers (die jeglicher Grundlage entbehrten).:rolleyes:

    ....aus 3 Spielen Verlosung kann man aber nun wirklich noch keine statistischen Rückschlüsse ziehen,

    da ist wohl jede Auslosungsvariante möglich.

    Saarotti

    Kannst du auch in einer Saison kaum. Sind nur 17 Spiele + mögliche Pokalbegegnungen. Ändert aber nichts daran, dass man das Glück der Pechvögel erzwingen könnte, indem sie bei jeder verlorenen Aktion einen Bonus bekommen, wie von Jabo beschrieben. Das ist einfache Mathematik und müsste locker programmierbar sein.

    Warum denn gleich so biestig? Nicht beim Bild auf Wikipedia, welches als Negativbeispiel verlinkt wurde. Darauf habe ich mich bezogen, hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen.

    Damit haste aber auch mich verwirrt! Denn ich bezog mich ja auch "nur" auf den Vorwurf des falschen Aufnähers auf Fischers Hemd.

    Also ich finde stark, wie gut da sofort nach der Kritik (die man persönlich vorbrachte, sonst bringts nämlich nix) reagiert wurde!:daumen:

    Konnte bisher leider nix am TV sehen, kann mir aber nur vorstellen, dass die Capos bei den Vernaufpausen zu hören waren und das fand ich bisher auch bei anderen Vereinen nicht peinlich.

    Peinlich wirds, wenn du während des Gesangs noch die Capo-Stimme hörst. Und das habe ich bereits mehrfach bei anderen Vereinen so erlebt.:crazy

    Freunde des Programmheftes!

    Da die Nachfrage nach den RB-Heften recht groß ist, folgender Hinweis:

    Bitte achtet bei Bestellungen im FCU-KIOSK darauf, die Papierversion zu bestellen, wenn ihr diese haben wollt. Es gibt wohl viele Falschbestellungen und vierC muss laufend Codes aktivieren/deaktivieren.