Netzathleten

Beiträge von d1996

    Wobei gerade die Spieleröffnung von Mesenhöler in jüngerer Vergangenheit immer wieder im Aus landete. Etwas was ich mir bei beiden Keepern nicht erklären kann. Das sollte doch relativ einfach zu trainieren sein, oder irre ich hier?

    Ich würde nie behaupten, dass er lügt.


    Aber wie Oliver Ruhnert das hinbekommen will, ist mir schon schleierhaft:

    • Mitglied im Haupt- und Personalausschuss, Feuerwehrausschuss, Schulausschuss, Sportausschuss und Sozialausschuss
    • Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Iserlohn und in der Ruhrverbandsversammlung.

    Ein Blick in den Sitzungskalender Juni 2018:

    10. Juni: Schulausschuss

    17. Juni: Sozial- und Feuerwehrausschuss

    24. Juni: Sportausschuss

    24. Juni: Haupt- und Personalausschuss


    Dazu will er sich ja hoffentlich auch mit der Fraktion ab und zu treffen, schließlich ist er Fraktionsvorsitzender. Dazu die Ratssitzungen, Parteitage, Verwaltungsrat der Sparkasse ... ?

    Ein großes Dankeschön an Jens Keller für die Hinrunde.

    Hätte er nicht so vorgelegt, hätten wir mit Lautern um Platz 18 gekämpft.

    Ich möchte halt gerne einfach eine Perspketive - ein Ziel. Das muss für nicht 1. Liga heißen. Aber mehr als dieses planlose Gekicke unter dem aktuellen Gespann darf es schon sein. Das mit dem Team mehr ginge, haben wir alle 18 Monate lang sehen können. Nur: Diese Mannschaft ist jetzt am Ende, sie wird auseinander gehen.


    Wer will Stevie verübeln dass er jetzt (!) in die Bundesliga will?

    Leistner sollte, endlich seinen Traum in die Tat umsetzen.

    Polter und Mainz ist auch nicht auszuschließen.

    Pedersen will sicher auch noch etwas reißen.

    ...


    Und ob Hofschneider in der Lage ist den Scherbenhaufen aufzufegen und neu zusammenzusetzen, den er mindestens mit angerichtet hat? Stand heute kann ich mir das nicht so richtig vorstellen.

    Zeit das sich die Trainerfindungskommission Gedanken über die kommende Saison macht. Wie schnell es mit dem Team bergab ging, seit Keller weg ist, überrascht mich doch. Wenn wir in der kommenden Saison wieder in die Region Platz 6-9 kommen wollen, müssen wir wohl eine Schippe drauf legen. Dazu gehört auch die Kaderplanung, die wohl besser mit etwas Vorlauf angegangen wird. Auch JEns Keller wurde damals ja schon relativ früh vorgestellt.


    Ich kann nicht verstehen, wie man aus einem Team das für Platz 1-4 der 2. Bundesliaga gut ist, es schafft, dauerhaft so negative Ergebnisse zu produzieren? Klar, sah das unter Keller auch nicht immer alles gut aus, aber einen vergleichbar negativen Lauf hatten wir wohl zuletzt unter Uwe Neuhaus.


    Die Vereinsführung sollte sich schnell klar darüber werden, welche Ansprüche wir für 2018/19 haben werden und dann einen passenden Trainer inklusive Co-Trainer finden. Warum z.B. nicht Henrik Pedersen?

    Bei der nächsten PK wird uns Hofschneider erklären, dass Fürstner doch schon im Herbst seiner Karriere sei und man deshlab auch nicht mehr so viel von ihm erwarten könne ... 8)

    Viele Aussagen von Hofschneider sind teilweise nicht so gut durchdacht. In der vorletzten PK als Marvin Friedrich als neuer Spieler angesprochen wurde, kam auch eine Bemerkung die sich anhörte wie: "einen besseren haben wir halt nicht gefunden". Das kann man natürlich sagen, wirkt aber nicht sehr souverän und schon gar nicht freundlich dem eigenen Personal gegenüber. Siehe Damir.

Reklame: