Netzathleten

Beiträge von Amarone

    Die Schlagszeile ist nicht was du zitierst, da hätte ich vielleicht mit dem Schützen darüber gelacht sondern eine ganz andere. Das ist das was hängen bleibt und mich kotzt es an wenn uns unterstellt wird das wir kein Fussball spielen. Ein gefundenes Fressen für die.


    Eiserne Grüße

    Na ja, dann wirf doch Neven nicht vor, mit irgendwelchem Blödsinn anzufangen, wenn die Kritik andere wie die BLÖD verdient haben...

    Eiserne Grüße & ne jute Nacht

    So, jetzt bin ich mit geschlossener Nase deinem BLÖD-Link gefolgt und hätte es gar nicht übel gefunden, wenn du das „der Schütze des 1:0 musste selbst über seine Worte lachen“ auch gewürdigt hättest. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir keine Sorgen über die Einstellung von Neven machen musst, welche Spielweise unseres ruhmreichen FCU er als zielführend betrachtet. 😜

    Andrich sein Gegenspieler holt klar die Sense raus. Er muß sich in dem Moment schützen, und springt ab. Wer schon mal Fußball gespielt hat, weiß daß Andrich seine Reaktion völlig normal ist. Ob das nun jeder pfeift bleibt dahin gestellt. Wer aber so in den Mann geht, brauch sich am Ende über den Pfiff nicht wundern,der am Ende für mich zum berechtigten Elfmeter führt.

    Na dann freue ich mich schon auf dein Verständnis für einen „gefaulten“ Spieler, wenn dieser in einer solchen Szene kurz vorm Abpfiff einen Elfmeter GEGEN Union herausholt.

    Wir sind Stadtmeister geworden.... Hauptstadtmeister sogar und hier ist Scham und Wut angesagt da einige den Eingang stürmen und dabei etwas Fußballhärte zeigen....

    Also eigentlich haben wir dann keine richtigen Redeprobleme.

    Ich kenn dein Alter nicht, „Bandito“. Auch wenn du hier wie ein 13-jähriger schreibst, gehe ich mal von einem eher gesetzten Alter aus: Wenn dir Meisterschaften sooo wichtig sind und gemeinsame Werte wie Anstand und Fairness für dich entbehrliches Gedöhns, warum biste denn eigentlich kein Dynamist geworden. Hach, der Serienmeister hätte dich so glücklich machen können...

    Steffen Baumgart heute im Interview in der MAZ, online (noch) nicht verfügbar.

    Mit dieser Antwort buhlt er offensichtlich um Liebe


    Ich will gar nicht darüber urteilen, welche Rolle eine solche Bemerkung irgendwann mal spielen könnte oder sollte. Bei einem solchen Interview wird man wohl kaum von einem Versprecher reden können. Es ist seine Meinung und ich nehme mir das Recht raus, sie sehr enttäuschend zu finden.

    Wär schon ein Witz, und zwar ein ziemlich schlechter, wenn der Flughafen Tegel nach weit über einem halben Jahrhundert Betrieb ohne jegliche Bahnanbindung schließen würde und für den Bau eines Fußballstadions würde das das Land Berlin auf die Reihe kriegen. Sollte es nur einen Transfer von Shuttlebussen vom S-Bahnhof Jungfernheide oder von sonstwo geben, viel Vergnügen...

    J.D.Coke

    der hönower


    Wenn ich im Hertha-Forum über die Unioner, besser noch den Unioner, sowas lesen würde wie "erbärmliche Fotzen" und "Krebsgeschwür", hätte ich gedacht: Ja, kotzt euch mal so richtig aus!

    Und ich wäre froh, wenn wir Unioner beim Niveau-Limbo die Latte nicht so schnell reißen würden. Nicht jeder Wunsch geht in Erfüllung.

    Ich selbst finde die olle Tante mittlerweile auch eher unsympathisch und langweilig, kenne aber immer noch einige sympathische Herthaner und bringe wenigstens den Willen auf, einen ganzen Verein nicht auf erlebnisorientiertes, geschichtsvergessenes junges Gemüse runterzubrechen.


    Mal ne kurze Frage an euch beide: Findet ihr euch eigentlich niveauvoller als die, die ihr so geschmackvoll kritisiert?


    Ich finde, als Unioner hat man unbeschreiblich viele Gründe, gelassen und erhaben auf blau-weiße Anfeindungen zu reagieren.

    Wieso sollten wir mehr als einen Ersatztorwart im Kader haben? Jakob ist, leider, nur noch Nummer 3.

    Wen würdest du denn ins Tor stellen, wenn der eine verletzt und der andere gesperrt ist?

    (Antwort "Polter" ist ungültig!)

    Polti ist heute mein persönlicher „Spieler des Spiels“. Man ahnt, nee, eigentlich weiß man‘s, wie gerne er der erste Union-Torschütze unserer Bundesliga-Historie gewesen wäre. Den Ball dann so selbstlos und perfekt auf den anderen Seb aufzulegen, ist für mich ganz großer Sport. Schön zu sehen, wie BEIDE den Treffer gefeiert haben. Ein historisches Tor, ein historischer Tag. Mein eiserner Dank dafür!!!

    Stell dir vor, ick wees, wat sowat kosten kann 😎

    Und nee, ich gehöre nicht zu denen, die alles umsonst haben wollen. Ich könnte mir auch vorstellen, für diese (schöne!) Sache zu spenden. Wäre aber ne charmante Chance z. B. für unseren neuen Hauptsponsor gewesen...

    Dann mach es doch einfach, was du dir vorstellen könntest. :grumble


    Es ist immer einfach stattdessen auf andere zu zeigen. :cursing:

    Dazu brauche ich eines ganz gewiss nicht: deine Aufforderung.

    Stell dir vor, ick wees, wat sowat kosten kann 😎

    Und nee, ich gehöre nicht zu denen, die alles umsonst haben wollen. Ich könnte mir auch vorstellen, für diese (schöne!) Sache zu spenden. Wäre aber ne charmante Chance z. B. für unseren neuen Hauptsponsor gewesen...