Beiträge von IronTom

    War schon lange klar und nicht anders zu erwarten, aber sehr schön ! :thumbup:

    na dann erzähl ma, zu welchem Zeitpunkt hat man dich an Gesprächen zur Vertragsverlängerung teilhaben lassen?


    Für mich ist die Verlängerung eine klare Botschaft, wir sind noch lange nicht am Ende der Reise. Haben klare sportliche Ziele und Visionen.
    Die Verlängerung überrascht mich nicht, aber sie als selbstverständlich vorherzusehen…nein, dafür gibt es einfach zu viele Einflussfaktoren, die uns teilweise völlig verborgen bleiben.


    Auf erfolgreiche kommende Jahre, Urs! :schal::rock:

    Na klar, wir müssen ja irgendwann auch aus dem schönsten Urlaub wieder die Rückreise antreten. Ist ja hier kein Sozialtourismus. 8o

    Ich sehe die PKs mit Urs sehr gern. Ein Fachmann mit einer klaren Linie, der sehr überlegt antwortet. Was bin ich froh, dass hier kein noch so eloquenter Schwätzer sitzt…

    Ist ja jetzt auch wieder gut. Ich find das auch blöd, aber insgesamt war die Stimmung geil und die Liedauswahl abwechslungsreich. Was mich störte war der zu lange Schalala-Wechselgesang in der zweiten Halbzeit, wo ich schon drauf wartete, dass wir da das 1:1 kriegen. Da musste Urs erst wechseln, damit zumindest die Gegengerade die Ausgewechselten gebührend verabschiedet (leider ohne Waldseite) und dann die Waldseite „notgedrungen“ was Anderes anstimmen musste. Kurz danach fiel das 2:0. Mir fehlt da etwas das Gespür für die Situation. Bei 1:0 steht das Spiel auf der Kippe und das Team braucht neben Schalala auch etwas Feuer. Aber wie gesagt, eher ne 2+ als was Schlechteres, also Jammern auf sehr hohem Niveau.

    Unser ausgebautes Stadion hätte schon seit Jahren fertig sein können, ja müssen! Seit Jahren hätten wir schon 1.Bundesliga vor 37.000 Zuschauern spielen können, dadurch wesentlich mehr Eintrittsgelder eingenommen, Aber die lahmarschigen Bonzen im Rathaus bremsen alles aus und stehlen unserem Verein damit Millionen von Euro. Dazu steigen auch die Baukosten mittlerweile steil nach oben. Nicht auszudenken, wenn der Berliner Senat so engagiert arbeiten würde wie unser Präsidium nebst sportlicher Leitung.

    Naja, sie nehmen es den Reichen und belassen das Geld bei den Armen… ;)

    Druff jeschissen. In der ersten Halbzeit fehlte die Effizienz. Jetzt am Sonntag mit jetzt erst recht nen Heimsieg und dann lacht die Sonne wieder.

    Gegen Malmö jetzt Hin- und Rückspiel um Platz 3 und wenn da irgendwie sechs Punkte bei rausspringen, ist plötzlich doch wieder alles drin. Zweimal nur 0:1 kann man dann im Rückspiel noch drehen.
    Wir lernen europäisch noch und das auf hohem Niveau. Die Situation ist besser, als es die Tabelle aussagt. Das Glas ist (europäisch) viertel voll. National ist der Eimer am überquellen…

    Danke, dit tat mir gerade sehr gut!!!:daumen::hail:beer:schal:

    Bitteschön. Gerne. :beer

    Druff jeschissen. In der ersten Halbzeit fehlte die Effizienz. Jetzt am Sonntag mit jetzt erst recht nen Heimsieg und dann lacht die Sonne wieder.

    Gegen Malmö jetzt Hin- und Rückspiel um Platz 3 und wenn da irgendwie sechs Punkte bei rausspringen, ist plötzlich doch wieder alles drin. Zweimal nur 0:1 kann man dann im Rückspiel noch drehen.
    Wir lernen europäisch noch und das auf hohem Niveau. Die Situation ist besser, als es die Tabelle aussagt. Das Glas ist (europäisch) viertel voll. National ist der Eimer am überquellen…

    Naja, ein Gutes hätte es schon. Ich könnte mein erstes Trikot seit Ewigkeiten (und das erste mit Nummer und Namen druff) wieder sinnvoll tragen. Mann, hab ick mir jeärjert…


    Also dit Kapitel hätte ick noch offen…

    Hmm, mir ist jetzt schon zweimal passiert das ich mich beim öffnen der app neu einloggen musste.

    Ist vielleicht nicht so praktisch wenn man vor dem Stadion steht und sein Zeughaus-Passwort nicht dabei hat.

    Also am besten zur Sicherheit immer noch das Ticket als PDF dabei haben.

    Oder einen Screenshot vom Ticket machen. Dann braucht man auch kein Internet.

    Oder den QR-Code abmalen. Dann braucht man auch kein Handy. 8o

    Also zumindest das sollte für ihn gar kein Problem sein, wenn man in Betracht zieht, welche Kapitel er bei uns noch nicht zu Ende geschrieben hat (DFB-Pokal, Europapo, CL-Quali).

    Er wird zudem vorm Spiel die Zusammenfassung vom 0:0 in Falkensee-Finkenkrug einspielt


    Sadowa dein Pass kannste ja auch vor Ort zeigen, das wird dann wohl reichen 🙂

    Bleibt zu hoffen, dass die Tickets nicht erst nach ID-Nachweis aktiviert werden. Nicht, dass man da vorm Stadion doof da steht. Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber ausgeschlossen ist das nicht. Gibt kein Kleingedrucktes irgendwo, oder? (z.B. auf dem Ticket selbst)

    Das mit dem Ausschluss von Auswärtsfans gab es bei uns (vor den C-Maßnahmen) auch schon. Vor ein paar Jahren wurden alle Eintracht-Fans von einem Spiel im benachbarten Darmstadt ausgeschlossen. Es gab sogar ein Betretungsverbot für die Stadt, zumindest in SGE-Fanklamotten.

    Das während Corona war kacke, aber eine Ausnahmesituation - auch wenn einige das hier anders gesehen haben. Corona sollte ja auch missbraucht werden, um Stehplätze abzuschaffen. Die Realität bzgl. Europapokal zeigt aktuell das Gegenteil.


    Und es gibt für mich durchaus - in absoluten Extremfällen - Ausnahmen, für die ich Verständnis hätte. Kollektivstrafen sind sehr problematisch, aber eh mir wer mein Stadion zerlegt, wo der Verein zu wenig gegen das Problem tut, ist das schonmal eine Option - aber nicht als Dauerlösung.


    Nur vom Grundsatz her - im 99,99 % der Fälle - sollten Auswärtsfans im der aktuellen Größenordung wie in Deutschland normal sein.

    Also ohne Auswärtsfans wär für mich das Thema durch. Würd ich auch nicht mehr hingehen. Was soll‘n das für‘n Fußball sein.

    Ich dachte bis jetzt, dass man keine 2. Karte für den Europapokal kaufen kann....

    Scheint geändert worden zu sein.

    Da steht jetzt auch: Max. 4 Tickets pro Person. Denke, man will verhindern, dass Tickets am Ende ungenutzt bleiben. Find ich okay so.

    Wobei man im Nachhinein den Eindruck haben kann als ob die Maxime war, dass Sheraldo eher ablegen sollte als denn selbst zu vollstrecken.

    Naja letzte Saison gab es da aber auch Momente wo Sheraldo ebenso kläglich scheiterte. Vllt war da der Gedanke eher dann lieber ablegen als vollstrecken? Wenn zu der Zeit das Selbstvertrauen dafür fehlt macht er das ganz automatisch so .. Das Selbstvertrauen kam ja vorallem erst gegen Ende der Saison wieder.


    Zur Zeit scheint jedenfalls vieles von allein bei ihm zu Laufen, das war letzte Saison nicht immer so.

    Und wird auch nicht immer so bleiben.


    Spätestens, wenn er uns verlässt. ;) Aber wahrscheinlich schon vorher, weil ja irgendwann immer mal ne Durststrecke kommt (was ich bei Union schon seit vier Jahren denke, aber irgendwie nicht passiert).