Netzathleten

Beiträge von El Bundy

    Was zählt ist der Verein! Und wo waren unsere Ultras heute? Verstecken sich unter dem Corona Deckmantel! Keiner war zu sehen. Und deswegen Chapeau der handvoll "normalen" Fans die unserem Verein in der Stunde des Sieges beistanden! Es war schön, einige bekannte Oltras zu sehen.

    Eisern!

    Union, meine Liebe! Ich bin glücklich heute mit zweihandvoll Leuten deinen Klassenerhalt feiern zu können! Dank an alle, die heute vor dem Forsthaus ausharrten und Manschaft, Trainer und Präsi zum Klassenerhalt beglückwünschen!


    Eisern Union!

    Auswärtssieg! Und gegen die Paddelbirnen machen wa den Klassenerhalt schon perfekt - Bums!

    Dit wird ne schöne Feierei da am Dienstag im Wald... 😎


    Eisern Union!

    El. bist doch sonst nich so optimistisch, Spieler sind wohl wieder heiss wie Frittenfett....

    Auswärtssieg! Und gegen die Paddelbirnen machen wa den Klassenerhalt schon perfekt - Bums!

    Dit wird ne schöne Feierei da am Dienstag im Wald... 😎


    Eisern Union!

    El. bist doch sonst nich so optimistisch, Spieler sind wohl wieder heiss wie Frittenfett....

    Hach, Mann wird doch noch träumen dürfen :headbanger:die Realität holt einen dann eh früh genug ein...aber schauen wir einfach mal, was unsere Jungs sich dazu überlegt haben :schal::beer

    Realistisch betrachtet haben wir seit der Pause zwei Punkte zuwenig, denn (mal unabhängig vom Spielverlauf) da haben wir schon und zu Recht mit drei Punkten gerechnet. Alle anderen Ergebnisse sind wenig erstaunlich - wenn auch die Art und Weise zuletzt nicht wirklich Mut machte.

    Aber uns hat uns keiner den Gefallen getan und rumgeschwächelt und gegen die mesiten Mannscahften in Normalform wird es nun mal schwer für uns.


    Aber noch ist alles drin. Ich rechne mit wenigstens fünf Punkten, das könnte reichen. Und wenn nicht, dann ist das ärgerlich, schade, wasweißich (und vielleicht auch ein wenig blamabel, weil die Situation nach dem 24. Spieltag ziemlich gut aussah) - aber letztlich halbsowild.

    Mit aller Macht Klassenerhalt! Wir sind doch gekommen um zu bleiben! Abschenken is also nicht. Gegen das angenockte Schalke muss mindestens 1 Punkt erkämpft werden. Mannschaft und Trainerstab sind doch über Aufstieg und bisherige Saison zusammengewachsen. Jetzt wo es um die Wurst geht, gilt es noch enger zusammen zu stehen und sich gemeinsam einzuschwören auf die letzten Spiele. Wie können wir helfen? Wo sind die aufmunternden Plakate auf dem Trainingsgelände? Wie können wir Emotionen bei den Jungs erzeugen? Das ist mir auch bei uns etwas zu lethargisch. Geisterspiele sind Scheisse! Corona ist Scheisse! Aber unser 1. FC Union soll doch nicht dreifach bestraft werden und auch noch absteigen. Nein, so schnell geben wir das erreichte nicht wieder her. Ich bin gerne dabei, mich an Unterstützungsaktionen zu beteiligen. Wann kommt der Aufruf der Szene?


    Eisern!

    Aufgrund unsolidarischem Verhalten, gehört Polter ab jetzt also nicht mehr zum Spieltagskader, Aha. Und das musste der Verein in dieser Phase der Saison öffentlich kundtun?! Und lässt Polter aber weiter mit der Mannschaft trainieren? Oder dreht er jetzt alleine seine Runden? Das hätte besser intern geklärt werden müssen. Bewusst hat man es nicht getan, fragt sich warum? Zeichen setzten? Abschrecken? Für mich noch alles nicht schlüssig. Mal sehen, was Polter die Tage dazu sagt. Eine weitere Baustelle, die wir gerade nicht gebrauchen können.

    Der Druck wird doch jetzt erst groß. Spielerisch kommen wir schon seit längerer Zeit nicht mehr an die Glanzleistungen heran. Tendenziell entwickeln wir uns (aus meiner Froschperspektive) nicht weiter sondern eher zurück.

    6 Spiele noch und nur 4 Pünktchen bis zum Relegationsspiel, das wird eng. Ich mach mir ein bisschen Sorgen, dass wir unsere bisher so tolle Leistung jetzt verspielen. Die meisten Spieler haben einfach nicht mehr die Form der Hinrunde. Zudem laufen viele Verträge aus und man darf fragen, ob hier alle 100 % bei der Sache sind. Sollten wir, mit viel Kampf, Krampf und Glück die Klasse halten, sollte der Kader für die nächste Mission ordentlich verstärkt werden.


    Eisern

    Zur Lage. 2 x Geisterspiele und 2 x verloren. Kein Tor geschossen. Spielerisch sah insbesondere die zweite HZ gegen Hertha recht dünne aus. Das macht mir alles nicht viel Hoffnung für die nächsten Spiele. Ich hoffe, die Jungs beissen sich wieder zurück in den Wettbewerb.


    Eisern Union!

    Restaurants, Imbisse, Kneipen und Biergärten können doch unter Wahrung der Hygieneregeln bald wieder öffnen. Von daher gehe ich fest davon aus, dass ich an Dalls Großbildfernseher bei Bier und Steak unser Spiel verfolgen kann. :beer:schal:

    ....mann wird mir das Bier zum Spiel an Falle und Tanke schmecken :beer


    Einerseits ist das mit den Geisterspielen völlig grotesk und gefühlt kein Fußball. Andererseits, wer weiß schon wie dringend auch wir die Kohle brauchen?! Auch für die Angestellten freut es mich, dass Gehälter wieder gezahlt werden können. Beschissene Situation. Machen wir das Beste draus!


    Eisern Union!

    Scheisse!! Ich mochte den Typen, mochte seinen Ehrgeiz, seine Einstellung, den Willen, die Gier, die Gradlinigkeit und Ehrlichkeit. Große Klappe hatta gehabt damals, als wir mit ihm in die 2. Liga Saison starteten. Aufsteigen wollte er mit Union, in die 1. Liga. Viele haben ihn da belächelt. Dann hat er geliefert, unsere Abwehr war auch wegen ihm das Prunkstück und wat hat er für geile leidenschaftliche Spiele für uns gemacht. Er hatte mit seiner Einstellung und Leistung einen großen Anteil an unserem Aufstieg. In der 1. Liga knüpfte er dann an seine guten Leistungen an, setzte sich gleich wieder messbare ambitionierte Ziele mit seinen 8 (?) mal zu Null spielen wollen. Es war einfach ein gutes Gefühl mit ihm im Kasten. Er war ne Bank hinten, zuverlässig ohne Ende. Ich bin sehr traurig das wir so einen Typen und Torhüter verlieren!!


    P.S. ich kann Leuten hier nichts abgewinnen, welche ihm nun gleich nen schönen Weg wünschen ala Reisende soll man nicht aufhalten. Ganz zu schweigen von den Unterstellungen, er sei zu gierig oder wolle über dem Verein stehen. Gestern war er noch der gefeierte Fußballgott mit Eiern in der Hose und heute zählt das alles nicht mehr? Kann ich nicht nachvollziehen und finde ich auch ein Stück weit Respektlos.


    P.P.S. ich hoffe, wir können uns noch gebührend von ihm verabschieden!


    Eisern Union!

    Welch ein Glück, dass du noch Schweden als Beispiel anführen konntest und das dir dieses dann anscheinend ein Gefühl der Reisefreiheit beschehrt. Mir engt es trotzdessen die Brust ein wenn ich daran denke, dass ich zur Zeit eben keine Reisefreiheit habe. Weitermachen